Donnerstag, 9. Juni 2011

✽BUCHREZENSION✽Chroniken der Unterwelt/ The Mortal Instruments - City of Bones von Cassandra Clare

Titel
Deutsch: Chroniken der Unterwelt, City of Bones
Englisch: The Mortal Instruments, City of Bones
Autor: Cassandra Clare
Genre: YA Fantasy

Kaufen?!





ÜBER DIE AUTORIN

Cassandra Clare wurde in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Da ihre Familie ständig umzog, wurden Bücher ihre besten Freunde. Sie lebt mit ihrem Freund und ihren zwei Katzen in Brooklyn, New York. City of Bones war ihr erstes Buch.

Deutsche Ausgabe
Gebundene Ausgabe/ 17,95€
Broschiert/ 13,95€
Seiten: 512
Verlag: Arena


Englische Ausgabe
Gebundene Ausgabe/11,95€
Taschenbuch/ 6,80€
Seiten: 512
Verlag: Margaret K. McElderry



ZUM BUCH

The Mortal Instruments, Book 1

Inhalt…

Willkommen in New York City - der coolsten Stadt der Welt - der Stadt, die niemals schläft. Denn hier sind die Kreaturen der Nacht unterwegs: Feen und Vampire, Engel und Dämonen. Und sie sind auf der Jagd...

Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Was Clary nicht ahnt: Jace ist ein Dämonenjäger. Und als Clary mitten in New York City von Kreaturen der Unterwelt angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten auf ihre Fragen finden. Denn sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!

Die fünfzehnjährige Clary lebt mit ihrer Mutter in New York. Als diese entführt wird, lüftet Clary das Familiengeheimnis: Ihre Mutter gehörte einst der Bruderschaft der Shadowhunter an, einer Gruppe, die seit über tausend Jahren Dämonen
jagt. Nach und nach beginnt auch Clary in diese Welt einzudringen. Doch die Welt der Dämonenjäger ist zerrissen. Werden Clary und ihre Freunde es schaffen, ihre Mutter zu retten?
Buchgestaltung…

Ich schließe mich den Leuten an, die die dt Cover zwar mögen, aber die englischen viel, viel besser finden, weil sie es einfach sind! xD

Meinung…

Ich hatte das Buch inzwischen ewig auf meinem SuB lesen und nachdem ich mal auf Youtube angefangen das Buch als HB zu hören konnte ich mich nie so richtig dazu durchringen es endlich mal zu lesen – totaler Fehler! Das Buch ist einfach nur genial und ich bin froh, dass ich Teil 2 ebenfalls besitze.

Ich liebe Cassandra Clares Schreibstil total.
Sie schreibt einfach so unglaublich gut, dass ich beim Lesen eher das Gefühl hatte einen Film zu schauen, so lebendig wirkten die Worte auf mich.

Die Welt die sie in ihrem Buch erschafft hat mich einfach nur begeistert, weil alles so kreativ und Detailreich beschrieben wird, der Leser sich aber dennoch ein eigenes Bild schaffen kann. Die Wesen, die in ihrem Buch vorkommen sind so phantastisch und gruselig gewesen und haben die Actionszenen so richtig ausgeschmückt. Das Buch ist eine gute Mischung aus Fantasyelementen, Spannung, Action und Gefühl.
Die Kapitel sind so gut strukturiert, das im Plot nie Langeweile aufkam.
Es war fast so als würde man an Clarys Seite durch die Geschichte reisen!

Die Charaktere des Buches sind alle so facettenreich und liebenswert, das
ich sie einfach ins Herz schließen musste. Vor allem Clary ist echt ein supertoller Hauptcharakter, auch, wenn sie teilweise etwas naiv ist und manchmal einfach
nicht checkt, was vor sich geht. Das habe ich zumindest am Ende des Buches immer wieder gedacht, weil einem als Leser eben Dinge klar waren, die für Clary unerklärlich zu sein schienen. Trotzdem tut das ihrem Charakter keinen Abbruch, denn man konnte ihre Gedanken nachvollziehen und bei all den Ereignissen und Geheimnissen am Ende kann man es ihr verzeihen.

Nach all den positiven und negativen Rezensionen, die ich bereits über CoB gehört und gelesen habe stelle ich mich eindeutig auf die Seite deren, die diese Buchreihe lieben, denn ich mochte das Buch bereits nach wenigen Kapiteln. Team Jace werde ich dann trotzdem nicht beitreten, weil er für meinen Geschmack doch etwas zu arrogant war und ich ihn am Ende fast unsympathisch fand.
Aber jeden das seine, oder? ;)

Das einzige was mich an dem Buch gestört hat ist der unermüdliche Sarkasmus.
Ich habe den Humor des Buches so, SO sehr geliebt, aber warum ALLE Charaktere dauerhaft sarkastisch sein müssen weiß ich nicht genau. Es gab Stellenweise Kapitel, wo die Unterhaltungen nur aus Sarkasmus bestanden und ich finde man sollte eine solche Eigenschaft dann doch nicht allen Charakteren zuschreiben.
Aber vielleicht sehe ich das auch zu kleinkariert.
Immerhin habe ich ununterbrochen lachen müssen.

Fazit…

Unglaublich gutes Fanatsybuch, das fast perfekt ist und einem alles bietet, was das Fantasyherz begehrt. Fantasievoll, fesselnd und aufregend! :)

Bewertung…

4,9/5

Kommentare:

  1. Ich habe das Buch auch vor kurzem gelesen und fand es super. :)
    Lg Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tanja! :)
    Schöne Rezension.Im Sommer kommt ja der viel zum Buch raus...Ich müsste es irgendwann mal lesen xD
    Deine Rezension hat mich gerade total überzeugt <3
    Liebste Grüße!

    PS: Ich führe "neuerdings" auch einen Blog und würde mich waaaahnsinnig freuen,wenn du mal vorbeischauen würdest!^^

    http://parallellesen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...