Freitag, 12. August 2011

✽BUCHREZENSION✽

Titel
Deutsch: ?
Englisch: Heroes of Olympus 01
The Lost Hero
Genre: YA Fantasy
Autor: Rick Riordan


ÜBER DEN AUTOR

Fünfzehn Jahre lang hat Rick Riordan (geboren 1964 in San Antonio, Texas) Englisch und Geschichte an verschiedenen Schulen in der San Francisco Bay Area sowie in Texas gelehrt. 2002 erhielt er den "Master Teacher Award". Dann begann er mit dem Schreiben, und gleich sein erster Roman gewann drei nationale Preise im Genre Mystery. Inzwischen hat Rick Riordan die Fantasyreihe um den jungen Helden "Percy Jackson" ins Leben gerufen, die auf Stoffen der griechischen Mythologie basiert. Den Schuldienst hat der erfolgreiche Autor mittlerweile quittiert und widmet sich nur noch der Entwicklung seiner Geschichten.



Deutsche Ausgabe
Noch nicht erschienen.
Erscheinungstermin unbekannt!


Englische Ausgabe
Gebundene Ausgabe/ 12,95€
Taschenbuch/ 8,30€
Seiten: 576
Verlag: Hyperion Book


ZUM BUCH

Spin-Off zu Percy Jackson…


Inhalt…
Benachrichtigungssymbol
Führe ein Upgrade auf Flash Player 10 durch, um die Wiedergabequalität zu verbessern. Jetzt upgraden oder weitere Informationen erhalten
Schließen

Jason has a problem. He doesn’t remember anything before waking up in a bus full of kids on a field trip. Apparently he has a girlfriend named Piper and a best friend named Leo. They’re all students at a boarding school for “bad kids.” What did Jason do to end up here? And where is here, exactly?

Piper has a secret. Her father has been missing for three days, ever since she had that terrifying nightmare. Piper doesn’t understand her dream, or why her boyfriend suddenly doesn’t recognize her. When a freak storm hits, unleashing strange creatures and whisking her, Jason, and Leo away to someplace called Camp Half-Blood, she has a feeling she’s going to find out.

Leo has a way with tools. When he sees his cabin at Camp Half-Blood, filled with power tools and machine parts, he feels right at home. But there’s weird stuff, too—like the curse everyone keeps talking about. Weirdest of all, his bunkmates insist that each of them—including Leo—is related to a god.
 
Buchgestaltung…

Passt sooo gut zum Thema und zeigt eine meiner Lieblingsszenen!
Mir haben die Percy Jackson Cover auch immer gefallen und
die der neuen Serie sind genauso toll! :)

Meinung…

Viele sagen ja, das man Percy Jackson nicht gelesen haben muss, um sich dieser Buchreihe widmen zu können, ich finde aber schon, dass man die PJ Reihe gelesen haben sollte, bevor man sich dieses Buch hier schnappt. Zwar werden auf den ersten 100 Seiten reihenweise Dinge erklärt, die in PJ passiert sind und für den Handlungsverlauf von The Lost Hero wichtig sind, aber dennoch sieht man das ganze in einem anderen Blickwinkel, wenn man die „Vorgeschichten“ selber kennt.

Für viele, eingefleischte PJ Fans wird der Anfang des Buches einwenig zäh sein, denn wie gesagt, es werden unzählige Dinge wiederholt und es gibt einfach SO verdammt viele Parallelen zu PJ, das es so manchem vielleicht den Nerv rauben wird.
Kinder, die irgendwie ins Camp gelangen, herausfinden, dass sie Halbgötter sind und dann auf eine Mission gehen, um die Welt zu retten etc.

Ich habe PJ gelesen und geliebt und konnte drüber hinweg sehen, dass ich die ersten 150 Seiten hätte überspringen können, weil ich das alles schon „kannte“
Denn sobald man einmal über den Anfang hinweg ist, wird die Geschichte von Seite zu Seite besser und spannender und fesselnd einen genauso, wie PJ es immer konnte.
Ich kann euch also garantieren, dass, wenn ihr PJ mochtet, ihr die Heroes of Olympus Reihe auch mögen werdet! :)

Das Buch ist im Gegensatz zu PJ nicht in der Ich-Form einer Person, sondern in der Allwissenden-Erzählform aus der Sicht dreier Personen geschrieben: Jason, Piper und Leo. Das sind die Helden unseres Buches, die auch im Klappentext vorgestellt werden. Ich mochte sie alle drei auf Anhieb. Jason ist der ruhige, mysteriöse Typ, der all seine Erinnerungen verloren hat und dadurch einfach interessant ist, denn genau wie Jason möchte man als Leser erfahren, was mit ihm passiert ist und wer er eigentlich ist. Piper ist einfach ein total liebenswürdiges, freundliches Mädchen, das tief in ihrem Inneren eine starke Persönlichkeit hat und sehr mutig ist. Sie macht in dem Buch auch eine große Entwicklung durch und hat sich so zu meinem Lieblingscharakter des Buches gemeistert. Ihre Art zu denken ist einfach nur witzig und unterhaltsam. Leo ist der humorvolle, sarkastische Typ und seinem Charme verdankt das Buch all seine lustigen Stellen, an denen ich nicht anders konnte als laut zu lachen. Er hat mich total an Percy erinnert, hatte aber trotzdem auch noch andere Seiten. Zudem begegnet man in dem Buch ganz vielen bekannten Charakteren aus PJ wieder und es gibt sogar ein Rätsel das Percy selbst betrifft.

Der Plot war voller neuer Geschichten aus der Mythologie und alt bekannten Dingen, die man aus PJ schon kannte, jeder Menge Spannung, Action und Emotionen. Werte, wie Freundschaft werden in diesem Buch ganz groß geschrieben! Es gab ganz viele aufregende Szenen und auch unerwartete Wendungen, vor allem der letzte Satz.
Da dachte ich mir nur so: uff, fieser, fieser Cliffhänger!
Rick Riordan scheint es ja echt zu lieben seine Leser so zu quälen!
Ich hätte am liebsten direkt zu Band 2 gegriffen.

Trotz all den guten Punkten, hat das Buch keine 5 Sterne Wertung
verdient, denn für meinen Geschmack werden einfach zu viele alte Muster aufgegriffen und teilweise kam mir The Lost Hero wie eine Neuauflage von PJ vor.
Ich hatte öfters Déjà-vu Erlebnisse, was jetzt keinesfalls schlecht war, nur eben auch nichts Neues. Das Buch besticht durch dieselben Elemente, die die PJ Reihe zu einer der erfolgreichsten Jugendreihen gemacht hat, aber The Lost Hero fehlt noch das gewisse Etwas, um sich von seinem „Vorgänger“ abzuheben.

Ich bin sehr gespannt auf Band 2!

Fazit…

Für Fans von PJ wärmsten zu empfehlen. Für alle, die gerne etwas über griechische Mythologie erfahren wollen, die in einem Fantasybuch eingeflochten ist, empfehle ich bei Percy Jackson Band 1 anzufangen. Ob die neue Buchreihe von Rick Riordan Bestseller Potenzial hat ist noch abzuwarten…

Bewertung…

4,5/5


Kommentare:

  1. Das Buch habe ich auch noch auf meinem SuB liegen :) Ich liebe PJ, aber ich bin einfach noch nicht dazu gekommen, es zu lesen. - dein Review hat mir wieder Lust auf das Buch gemacht ;)

    Kennst du die Kane Chronicles von Rick Riordan? Das ist eine Reihe über die ägyptische Mythologie. Sie soll ja anscheinend nicht ganz an die PJ Reihe heranreichen...

    AntwortenLöschen
  2. Hi ich lese das Buch auch gerade und bis jetzt finde ich es echt toll. Nur leider kommme ich nicht so vorwärts, weil immer andere Bücher dazwischen kommen.
    Aber deine Rezension ist echt toll, vielleicht schaffe ich es ja heute mal weiter zu lesen.

    glg Nadja

    AntwortenLöschen
  3. :O also ich habe alle PJ bücher schon mind 2 mal druchgelesen .... aber weiß echt einer wann es in deutsch raus kommt? bin in englisch miserabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab irgentwo gelesen dass es im Herbst 2012 rauskommt

      Löschen
  4. @anonym: leider steht da noch nichts genaueres fest, aber nach dem erfolg der PJ reihe wird sich der carlsen verlag sicher die rechte daran sichern :)

    AntwortenLöschen
  5. ich hab alle pj durch gelesen die sind sooo toll. als ich davon gehört habe hab ich gewusst was für lesestoff ich brauche. leider gibts das ja nur auf english :-( ich war schon traurig als ich das letzte PJ buch gelesen habe da ich wusste dass es das letzte ist aber jetzt bin ich gerettet Danke

    AntwortenLöschen
  6. Hat das buch oder die PJ Bücher eine Altersbegrenzung ? Würde mich interiessieren
    P.S. Deine Rezension ist echt Klasse / super

    AntwortenLöschen
  7. @chico: ich denke nicht,ich würde die bücher so ab 11/12 empfehlen, weil es doch etwas brutalere kampfszenen gibt und auch einige sterben, egal ob nun in PJ oder dieser reihe :)

    AntwortenLöschen
  8. geht es bei last hero nicht mehr PJ ?

    AntwortenLöschen
  9. @anomym: nein, aber im zweiten buch kommt er wieder drin vor, das heißt "the son of neptune" ^^

    AntwortenLöschen
  10. ich hab ja auf anderen seiten gelesen dass , pj jetzt in sonem römischen camp ist und annabeth ihn sucht , stimmt das ??? wenn ja , wird sie ihn finden ( Band 2 ) ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, stimmt so in etwa...und willst du etwa, das ich hier spoilere? ;P

      Löschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D