Mittwoch, 28. September 2011

✽BUCHREZENSION✽

Titel
Deutsch: ?
Englisch: Bloodlines

Infos
Buchreihe: Bloodlines #1
Genre: YA Fantasy

Englisch Schwierigkeitsgrad: B


ÜBER DIE AUTORIN

Scorpio Richelle Mead is a New York Times and USA Today bestselling author of urban fantasy books for both adults and teens. Originally from Michigan, Richelle now lives in Seattle, Washington where she works on her three series full-time: Georgina Kincaid, Dark Swan, and Vampire Academy.


Deutsche Ausgabe
Noch nicht erschienen.
Erscheinungstermin unbekannt!

INFO: Der Lyx Verlag hat aber Interesse
an einer Übersetzung bzw. Veröffentlichung
bekundet! Man darf gespannt sein...


Englische Ausgabe
Gebundene Ausgabe/11,95€
Taschenbuch/7,39€
Seiten: 432
Verlag: Penguin UK



ZUM BUCH

Einfach ein geniales Spin-Off! :)

Inhalt…

When alchemist Sydney is ordered into hiding to protect the life of Moroi princess Jill Dragomir, the last place she expects to be sent is a human private school in Palm Springs, California. But at their new school, the drama is only just beginning.

Populated with new faces as well as familiar ones, Bloodlines explores all the friendship, romance, battles and betrayals that made the #1 New York Times bestselling Vampire Academy series so addictive - this time in a part-vampire, part-human setting where the stakes are even higher and everyone's out for blood
.
Benachrichtigungssymbol
Führe ein Upgrade auf Flash Player 10 durch, um die Wiedergabequalität zu verbessern. Jetzt upgraden oder weitere Informationen erhalten
Schließen

Buchgestaltung…

Das Cover ist PERFEKT. So habe ich mir Sydney
immer vorgestellt. Genau so. Warum Eddie im Hintergrund
ist verstehe ich zwar nicht, aber YAY Sydney! ^^

Meinung…

Öhh, Sydney ist nicht wie Rose!
Bähh, ohne Dimitri mag ich das Buch aber nicht.
Mir fehlt da die Romanze, Rose und Dimitri waren immer so -

GANZ GENAU!

Mensch, habe ich viele Menschen das sagen hören und bzw schreiben gelesen (ist das überhaupt ein Satz? xD) Und ich bin so froh da zustimmen zu können. Das Buch ist eben keine Vampire Academy Fortsetzung, sondern eine eigenständige Serie, die in derselben Welt spielt.

Wir treffen auf Sydney, Adrian, Jill und Eddie.
Und es gibt wohl niemanden, der nicht sagen würde:
Kinderchen, lest die VA Bücher ZUERST.

Solltet ihr diesen Rat ignorieren, werden euch die Charaktere nämlich schrecklich flach und lieblos vorkommen. Dadurch, das man sie schon aus den VA Büchern kennt
hat Richelle Mead sich – wie WUNDEBAR – lange Widerholungen oder das Einführen der Charakter gespart. Auch das endlose Gesülze über die Dhampire und Moroi und was es da nicht so alles gibt fällt hier vollkommen weg, denn in diesem Buch ist es Sydneys Welt in die wir eintauchen, die Welt der Alchemisten.

Sydney als Charakter war so erfrischend. Sie hat Neurosen, sie hat Zwänge, sie ist sozial unerfahren und sie ist klug, stark und durchdenkt alles immer etwas genauer.
Ich mochte sie viel, viel, viel mehr als ich Rose je mochte. Sydney ist auf ihre ganz eigene Weise schlagfertig und sie ist eine so starke Persönlichkeit! Sie versucht immer für Probleme eine Lösung zu finden und sie versucht auf eigenen Beinen zu stehen. Sie hat Respekt vor den Regeln der Alchemisten, ist aber trotzdem eine kleine Rebellin (tief in ihrem Herzen) Und es war einfach göttlich, wie sie manchmal austeilen konnte oder wie sachlich sie auf etwas reagierte, wo jeder andere natürliche gefühlstechnisch reagiert hat. Sydney, die neue Hauptrolle zu geben, war eine sehr, sehr gute Idee, Frau Mead! :)

Der Plot des Buches war auch überzeugend. Zu Beginn wird man in Sydneys Leben geworfen, erfährt viel über die Alchemisten, ohne, das es so überladen ist, wie z.B. beim Start von VA, weil die ganzen Infos in Band 1 doch viel Platz weggenommen haben und dem Plot keinen großen Spielraum geben konnten…

Jede Seite ist unterhaltsam und mit jeder Seite machen die Charaktere eine Entwicklung durch. Man erlebt Alltagsprobleme, Vampirprobleme und Sydney kommt auf eine ganz spannende Fährte, weil auf ihrer neuen Schule Gerüchte über magische Tattoos im Umlauf sind, die angeblich den Schülern Vorteile bringen – denn das klingt sehr verdächtig nach dem Werk eines Alchemisten!

Das Buch bietet Spannung, emotionalen Tiefgang, viel Humor, traurige Szenen, romantische Gesten, wunderbare Dialoge und einen unterhaltsamen Plot, mit
vielen Wendungen, vielen unvorhersehbaren Ereignissen….

Was ein absoluter Pluspunkt des Buches ist, ist das der Handlungsstrang Adrian, der beim Abschluss der VA Reihe so unbefriedigend beendet wurde hier ganz viel Platz findet. Es war toll zu lesen, wie Adrian sich mit Sydneys Hilfe weiter entwickelt.
Es werden zudem viele Fragen beantwortet, die man am Ende von Last Sacrifice noch hatte. Das war sooooooooooo befriedigend! Endlich all die Antworten zu haben!

Jill und Eddie sind ebenfalls tolle Charaktere, mit Tiefe und viel Charme,
was uns als Leser dazu verleitet, die beiden ins Herz zu schließen.

Das Ende war auch überraschend gut, denn es hielt noch eine gute Wendung bereits, von der ich nicht dachte, das sie kommen würde. Das nenn ich Mal ein gut inszeniert.
Da denkt man, das Buch ist zu Ende und BAM. Das Beste? Kein blöder Cliffhänger, sondern ein toller Abschluss, der Lust auf die Fortsetzung macht.

Ein kleines Trostspflästerchen für alle Rose und Dimitri Fans?
Jep. Denn die beiden haben auch zu Beginn und Ende einen kleinen Auftritt.

Fazit…

Habt ihr VA gelsen MÜSST ihr Bloodlines lesen!
Ich persönlich sehe das Potenzial darin VA zu übertreffen.
Eines der besten Spin-Offs, das ich je gelesen habe.
( Nicht, dass das jetzt so viele wären xD)

Bewertung…

8,5/10

Fortsetzung…


Erscheint voraussichtlich am 1. Mai 2012!

Kommentare:

  1. Freu mich schon richtig, kann es kaum erwarten das es per post kommt :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde mir das Buch jetzt auf jeden Fall demnächst bestellen. Meine Sorge galt den von Frau Mead geliebten Wiederholungen. Die habe ich gehasst. Da es die nicht gibt und du das Buch ja scheinbar richtig gut findest, MUSS ich es jetzt haben :D Freue mich jetzt schon, wieder in die Dhampir-, Moroiwelt einzutauchen.

    AntwortenLöschen
  3. @andrea: dann freu ich mich mir dir ^^

    @kirsche: kauf es, die widerholungen sind minimal, ganz kurz am anfang wird ne halbe seite was erzählt :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe den fantastischen Fehler gemacht und mir die Buchbeschreibung durchgelesen, bevor ich VA abgeschlossen habe^^... Ich wünschte ich hätte es rückgängig machen können.
    Aber auf jeden Fall finde ich die Bücher nicht schlecht...:)

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D