Samstag, 1. Oktober 2011

✽BUCHREZENSION✽


Titel
Deutsch: Höllenglanz
Englisch: The Reckonig

Infos
Buchreihe
Deutsch: Die DunklenMächte
Englisch: The Darkest Powers
Band: 3, Abschluss der Triologie
Genre: YA Fantasy

Englisch Schwierigkeitsgrad: A-B


ÜBER DIE AUTORIN

Kelley Armstrong hat sich schon Geschichten ausgedacht, bevor sie überhaupt schreiben konnte. Und wenn sie Geschichten über Mädchen und Puppen erzählte, waren die Mädchen zwangsläufig untot und die Puppen böse – sehr zum Unmut ihrer Lehrer! In ihrem Haus in Ontario, wo sie mit ihrem Mann, ihren Kindern und unzähligen Haustieren lebt, verfasst sie auch heute noch am liebsten Romane über Geister, Dämonen und Werwölfe. Weitere Informationen zur Serie unter: www.darkestpowers.com


Deutsche Ausgabe
Gebundene Ausgabe/14,99€
Seiten: 400
Verlag: Pan

 (Ich hab irgendwie kein anderes Bild gefunden)
Englische Ausgabe
Gebundene Ausgabe/13,99€
Taschenbuch/8,30€
Seiten: 400
Verlag: Little Brown



ZUM BUCH

Gelungener Abschluss einer tollen Triologie!


Inhalt…
Benachrichtigungssymbol
Führe ein Upgrade auf Flash Player 10 durch, um die Wiedergabequalität zu verbessern. Jetzt upgraden oder weitere Informationen erhalten
Schließen

Die Toten beherrschen. Das ist meine Gabe. Meine tödlichste Gabe. Und die muss ich einsetzen. Skrupellos. Wenn ich schlafe, beschwöre ich tote Fledermäuse. Wenn ich träume, schicke ich Geister in ihre Körper zurück. Und wenn ich auf einem Friedhof stehe, wecke ich gegen meinen Willen die Seelen von Tausenden Toten. Auch meine Freunde besitzen unkontrollierbar starke Kräfte, die uns zu einer Bedrohung für die gesamte paranormale Welt machen. Wir wissen nicht mehr, wem wir trauen können und wem nicht. Und so muss ich ausgerechnet diejenigen um Hilfe bitten, deren Zorn ich auf mich geladen habe: die Geister der Toten...ein wahrlich höllischer Totentanz beginnt!  

Buchgestaltung…

Ich finde die englischen Cover einfach viel, viel schöner!
Sie passen besser zum Buch und die Aufmachung ist gelungen.
Das Amulett wechselt nämlich auch in den Büchern seine Farbe.

Trotzdem finde ich die dt Cover auch ganz schön.
Der Titel dieses Band klingt aber leider viel zu
düster für den Inhalt des Buches.

Meinung…

Kelley Armstrong hat es auch in Band 3 geschafft, die Geschichte auf einem
unterhaltsamen und spannendem Level zu halten. Für mich persönlich ist Band 3 aber dennoch der schwächste Band der Reihe, weil ich zwar froh, bin, das viele Geheimnisse gelüftet wurden sind, aber mir auch zu viele Unklarheiten bleiben und das Ende wie dahin geklatscht wirkte. Es war mir zu abrupt.

Die Charaktere, die sich im Verlauf der Geschichte weiterentwickelt haben,
bleiben sich in diesem Buch treu und es passieren keine großartigen Weiterentwicklungen mehr, was wirklich gut war, denn so konnte man sich vollkommen auf den Plot konzentrierten. Leider hat mich das alles sehr stark an Band 2 erinnert. Die Kids flüchten, werden gefangen, wollen wieder fliehen, wissen nicht, wem sie trauen können, werden wieder verschleppt, Rettungsmissionen finden statt, dann wieder Flucht…irgendwie, war da nicht wirklich etwas neues bei.

Versteht mich nicht falsch, es war genauso spannend und gut geschrieben, wie
auch in Band 2, aber ich hätte mir da etwas mehr gewünscht. Es gab zwar viele actionreiche Szenen und jede Menge paranormale Elemente, aber das hat mir nicht ausgereicht. Zwischenzeitlich hatte ich echte Déjà-vu Erlebnisse.

Das einzige „neue“ war das Liebesdreieck zwischen Chloe, Simon und Derek, was
ich wirklich gelungen fand. Es hat der Story noch mal ein paar Bonuspunkte verschafft. Zum Ende hin bleiben dennoch viele Fragen offen, die wohl größte ist jene, um das Geheimnis von Chloe Kette. Warum wechselt diese ihre Farbe und warum ist sie am Ende so geblieben? Darauf wird man als Leser wohl nie eine Antwort finden.

Es gibt zwar eine Spin-Off ähnliche neue Serie der Autorin,
Band 1 heißt the Gathering, aber ich fände es echt blöd, wenn man sich
hier auf diese Bücher stürzen müsste, um ein paar Antworten zu bekommen.

Fazit…

Guter Abschluss, einer empfehlenswerten Buchreihe.
Leider nicht das stärkste Buch der Reihe.

Bewertung…

7,5/10

Fortsetzung…

Kommentare:

  1. Haha ich hatte genau die gleichen Probleme mit dem Buch. Natürlich war es toll geschrieben und ich habe es in einer Nacht komplett durchlesen müssen, weil ich echt total in der Geschichte drin war.
    Trotzdem habe ich mich am Ende gefragt: Und was hat es jetzt bitteschön mit der Kette auf sich???

    AntwortenLöschen
  2. Hi :)

    Ich habe mich entschieden, möchtest du nun am Gewinnspiel teilnehmen?

    http://bookparadies.blogspot.com/2011/10/ich-habe-mich-entschieden-und-bedanke.html

    LG
    -----------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D