Montag, 24. Oktober 2011

(NaNoWriMo) Um Abstimmung wird gebeten! ;)

Zum Thema NaNoWriMo mach ich mir momentan echt viele Gedanken.
Ich hab ja auch genug Zeit, weil ich mit einer Erkältung im Bett liege ;)

Jedenfalls habe ich mal ein paar Schreibsachen von mir durchforstet und bin dabei auf ein paar Ideenansätze gestoßen. Außerdem hab ich mal versucht ein Projekt zusammen zu fassen, das mir schon länger im Kopf rumschwirrt. Daraus sollen sich jetzt die 3 Vorschläge ergeben, von denen ich einen beim NaNoWriMo schreiben werde. Da das alles nur Ansätze sind oder mehr oder weniger Klappentexte sein könnten kann sich das alles natürlich noch ändern. Außerdem haben die Projekte keine Namen, deshalb kriegen sie Nummern.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir ein Kommentar schreibt,
was euch am besten gefällt…weil ich eine Entscheidungshilfe echt gebrauchen kann.

Okay…Projekt Nr. 1

-         gammelt seitdem ich angefangen habe zu schreiben in meiner „Schublade“ rum
-         gehört in den Bereich Urbanfantasy
-         damals war ich irgendwie von dem Thema Geister besessen ;)


Die 16 jährige Eliza Dullham gehört zu den Reflectorn – Menschen, die einen Seelenspiegel besitzen und somit den Geistern verstorbener helfen in die Unterwelt überzugehen. Ihre Magie macht sie einzigartig, denn sie gehören zu denjenigen, die das Gleichgewicht zwischen der Geister und der Menschenwelt halten.  Als urplötzlich Leichen verschwinden, Menschen ermordet und einige Reflector wie vom Erdboden verschwinden wird Eliza der Gruppe zugeteilt, die sich mit den mysteriösen Fällen beschäftigen. Als schließlich ihr Bruder die Stadt verlässt und einzig allein einen seltsamen Brief zurück lässt ist Eliza klar: irgendwo lauern unbekannte Feinde, die den Reflector Steine in den Weg legen und die hilflosen Seelen stehlen.

Ich glaub inzwischen wurde das Thema auch ganz schön oft behandelt…

Projekt Nr. 2

-         habe ich bereits angefangen zu schreiben, gefiel mir aber nicht,
-         deshalb werde ich den Anfang neu schreiben, weil ich viele Ideen für die Geschichte habe, außerdem mag ich den Hauptcharakter voll…klingt irgendwie seltsam, ist aber so xD

„Die sechzehnjährige Alexia Valentine gehört einem geheimen Bund an, den Wächtern. Diese wachen überall auf der Welt über die Städte und Menschen, um diesen vor den so genannten Wanderern zu beschützen. Als in Alexias Stadt die Familie Trayer einzieht deutet alles daraufhin, das diese in einer indirekten Verbindung zu den Wanderern steht, doch der Wächterrat hält alle Informationen unter Verschluss. Alexia beginnt sich mit Jeremy Trayer anzufreunden und als die beiden auf einem Schulausflug von Wächtern angegriffen werden, die offenbar hinter Jeremy her sind, weiß Alexia, das der Wächterrat ein großes Geheimnis hat und sie beschließt die Dinge an die sie bisher geglaubt hat in Frage zu stellen.“

Die Geschichte gehört auch in den Urbanfantasybereich. Ich zermattere mir bestimmt schon ein Jahr das Hirn darüber, aber angefangen zu schreiben habe ich irgendwie nie…

Projekt Nr. 3

-         ist dystopisch angehaucht (ich hab aber keine Ahnung, ob ich so was überhaupt zustande bringe, wie ihr seht schreibe ich meistens Urbanfantasygeschichten)
-         soll aus der Sicht von 2 Personen geschrieben werden (das habe ich bisher noch nie und könnte spannend werden)
-         der Plot zur Geschichte ist fast durchgeplant in meinem Kopf,
also müsste das Schreiben doch sehr leicht fallen, denk ich mal…

Die Geschichte. Im Jahre 3022 herrscht eine Dynastie auf vier adligen Familien über die Länderein von Eden. Alle fünfzehn Jahre wird das Erbe an einen neuen Thronfolgen weitergerecht. Zwei Wochen vor dem Herrschaftswechsel wird der Prinz, der dieses Erben antreten sollte ermordet und seine Schwester dessen Mordes beschuldigt. Während in der Gesellschaft immer mehr Unruhen und Rebellionen entstehen entbrennt ein Machtkampf unter den vier Familien, der das ganze Land zerstören kann. Zwei Mädchen machen sich auf die Suche nach der Wahrheit, um jene zu beschützen die sie lieben und den bevorstehenden Krieg zu verhindern.

Triff Fallon. Fallon Fayside gehört zu den Nekormanten, die Aufträge gegen Bezahlung ausführen. Du willst mir einem Toten sprechen? Eine letzte Frage stellen? Dann bist du bei den Nekromanten genau richtig. Als Fallon eines Nachts einen Auftrag im Namen eines Prinzen einer der Familien die zur Königsdynastie gehören ausführt, ahnt sie nicht, dass sie dabei etwas Großes ins Rollen bringt. Eine Rebellion gegen die amtierende Königsfamilie ist im Gang. Als plötzlich der Prinz ermordet aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf Fallon. Da ist es nicht gerade hilfreich, das sie uneingeladen auf dessen Beerdigung auftaucht und seine Seele an sich bindet. Dadurch wird Fallon nicht nur zur Zielscheibe politischer Machtspiele, sondern auch zu dem der Nekromanten, den durch den Schattenkniff besitz Fallon nun ungeahnte Kräfte.

Triff Ivy. Ivory Crownfield ist die Prinzessin einer der vier Familien der Königsdynastie. Als ihr Bruder ermordet wird steht für sie nur eines fest: sie wird den Mörder finden und ihn zur Rechenschaft ziehen. Gar nicht mal so einfach, wenn irgendjemand es plötzlich auch auf ihr Leben abgesehen hat und ihr die angebliche Mörderin ihres Bruders das Leben rettet. Dadurch wird Ivy beschuldigt in der Sache mir drin zustecken, denn: ist Clive erst einmal aus dem Weg ist sie die nächste in der Thronfolge. Zusammen mit Fallon macht Ivy sich auf die Reise, um die Lügen aufzudecken und stößt dabei auch auf ein Geheimnis ihrer eigenen Vergangenheit.

Wie ihr sehen könnt ha das Ganze noch Logiklücken…ich konnte mich
noch nicht wirklich entscheiden, wer wessen Mord beschuldigt wird xDDD

In der Sidebar findet ihr eine Abstimmung, falls ihr zu faul seid,
was zu schreiben. Wenn keiner mitmacht lasse ich einfach das Los entscheiden ;)

Liebe Grüße
Eure Tanja




Kommentare:

  1. Mensch, du hast sooo viele tolle Ideen o.O
    Ich hab mal für Projekt 3 abgestimmt. Die Formulierung "dystopisch angehaucht" hat mich gleich neugierig gemacht *grins*

    AntwortenLöschen
  2. ich bin auch beeindruckt! das sind alles super ideen, aber 3 gefällt mir auch am besten :) ich hab in letzter zeit so viele schlechte dystopien gelesen, vielleicht schaffst du es ja ne gute zu schreiben ;)

    AntwortenLöschen
  3. Boa, an so Ideen denkt man meistens seine halbe Kindheit/Jugend nach xDD Ich kenn das ...
    Aber die letzte Idee hört sich voll genial an :D
    So Geschichten mit Zukunftsgedöhns und Adelsfamilien haben es mir angetan :D
    Eindeutig Projekt DREI! :D

    AntwortenLöschen
  4. das hört sich ja alles sehr gut an. wie soll man sich denn da entscheiden aber ich glaub ich bin für die dritte idee. bin schon sehr gespant ;D

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D