Sonntag, 13. November 2011

[BUCHREZENSION]

Titel
Deutsch: Emerald
Englisch: The Emerald Atlas

Infos
Autor: John Stephens
Buchreihe: Die Chroniken von Anbeginn #1
Genre: YA Fantasy

Englisch Schwierigkeitsgrad: ?


ÜBER DEN AUTOR

John Stephens ist ein US-amerikanischer Fernsehproduzent, Drehbuchautor und Regisseur. Bekannt geworden ist er vor allem durch seine Arbeit an »The OC« und »Gilmore Girls« sowie »Gossip Girl«. Durch die Arbeit an der Trilogie zu »Der Goldene Kompass« kam er auf die Idee Kinder- und Jugendbücher zu schreiben und veröffentlichte mit »Emerald« sein Debüt der Trilogie »Chroniken vom Anbeginn«.

Deutsche Ausgabe
Gebundene Ausgabe/19,99€
Seiten: 464
Verlag: cbj


Englische Ausgabe
Gebundene Ausgabe/13,99€
Taschenbuch/5,99€
Seiten: 464
Verlag: Yearling



ZUM BUCH

Eines der besten Büches dieses Jahres! Lieblingsbuchfaktor!

Inhalt…

Drei Geschwister, drei Bücher, ein großes Geheimnis

Als die drei Geschwister Kate, Michael, und Emma, die als Kleinkinder von ihren Eltern getrennt wurden, auf dem Weg in ein neues Waisenhaus in dem abgelegenen Herrenhaus des geheimnisvollen Dr. Pym landen, ahnen sie nicht im Geringsten, wohin sie diese Reise führen wird. Denn bevor sie sich versehen, sind die besonnene Kate, der kluge Michael und die tollkühne kleine Emma in den Kampf um drei magische Bücher voll unermesslicher Macht verstrickt. Sie müssen erfahren, dass es ihre Aufgabe ist, diese zu finden, wollen sie je ihre Eltern wiedersehen. Auf dem Weg dorthin treten sie gegen finstere Gegner an, finden unerwartete, liebenswerte Verbündete, meistern ihre magischen Talente, entdecken unvorstellbare Wesen und beginnen das Geheimnis ihrer Familie zu lüften.

Buchgestaltung…

Ich bevorzuge den deutschen Titel und das Cover. Beides ist rundum gelungen und passt hervorragend zur Geschichte. Der deutsche Titel sogar um einiges besser als der englische! Und im Buch findet sich vor jedem Kapitel dieses tolle Symbol vom Cover.

Meinung…

Ich liebe dieses Buch! Es ist eines der besten Bücher die ich dieses Jahr gelesen habe und gehört nun definitiv zu meinen Lieblingsbüchern. Das Buch ist einfach ein wahres Meisterwerk nach der alten Harry Potter Schule geschrieben. Das, was alle Leser immer so an Harry Potter fasziniert hat, ist meiner Meinung nach die Mischung aus Fantasyelementen, die in unsere Welt vordringen, die echten Werte, die vermittelt werden, so wie Freundschaft und Liebe, die es heutzutage kaum noch gibt. All das hat auch Emerald. Der Schreibstil von John Stephens ist wunderbar! Der Autor hat eine tolle Art zu schreiben, er lässt seine Sätze und Beschreibungen phantasievoll und authentisch klingen ohne eine allzu großen Wortschatz zu benutzen, was dieses Buch wirklich zu einem All-Age-Roman macht.

Die drei Geschwister Kate, Michael und Emma sind solche Sympathieträger, dass man sie richtig lieben muss. Kate, ist die älteste der Geschwister und trägt die Verantwortung. Sie ist ein gutherziger, kluger Mensch, der dafür sorgt, das die Geschwister immer zusammen halten und alles tut, damit es ihrem Bruder und ihrer Schwester gut geht. Michael ist eine verträumte Person, mit viel Phantasie, dafür aber etwas schüchtern und Emma, ist einfach nur frech und witzig. Zusammen sind die drei einfach ein unglaubliches Team. Sie ergänzen sich, unterstützen sich und ihre Dialoge waren immer voller Humor. Man spürt das ganze Buch hindurch, wie viel sie einander bedeuten und wie sehr die drei sich lieben. Das war sehr rührend und hat die drei stark miteinander verbunden, denn auch, wenn sie nicht immer klar kommen und sich streiten, so sind sie vor allem eines: eine Familie.

Das die Eltern der beiden das ganze Buch über abwesend sind und man genau wie die Geschwister nicht wie, warum sie ihre Kinder verlassen haben macht das ganze umso wichtiger. John Stephens vermittelt hier, genau wie JK Rowling, wie wichtig es ist, zu lieben und geliebt zu werden. Ich habe die drei manchmal echt um ihren starken Zusammenhalt beneidet. Sie sind alle drei unterschiedliche und tolle Charaktere, denen man gerne von einem ins andere Abenteuer folgt. Auch, die Nebencharaktere in Emerald waren alle sehr gelungen, von grimmigen Zwergen, bis hin zu der bösen Hexe oder dem Verbündeten Zauberer und dem Beschützer Gabriel. Sie alle sprühen nur so vor Leben und Abwechslung!

Der Plot war auch eine rasante Fahrt, die alle Elemente eines guten Buches bereithält. Es gibt jede Menge zu lachen, viele traurigen Stellen, Verrat, Action, Magie, Spannung und unerwartete Wendungen, sowie Logikerklärungen, die wirklich toll erzählt sind. Das Buch besticht durch seine tolle Handlung und die sehr guten Dialoge, die zu keiner Zeit des Buches nachlassen. Von der ersten bis zur letzten Seite hält Emerald sein „Niveau“ und enttäuscht nie. Es gab rein gar nichts, das ich hätte verändern wollen, es gab keine Langeweile oder unbeantwortete Fragen am Ende des Buches, auf die man nicht auch bis Band 2 warten könnte. Hier hat der Autor geschickt ein Ende geschrieben, das zufrieden stellt, aber auch mit dem Wunsch nach mehr zurück lässt. Die vielen Ideen, die wir in diesem Buch antreffen sind eine Mischung aus bekanntem und neuen und machen das Lesen zu einem echten Erlebnis.

Schön sind auch die Entwicklungen die die drei Geschwister durchmachen. Im verlauf des Buches lernen sich ihre Schwächen und Stärken kennen und wachsen an ihren Herausforderungen und es war schön, das zu lesen. Vor allem Kate, die in diesem Buch etwas mehr im Vordergrund steht als ihre Geschwister trifft Entscheidungen und macht sich Gedanken, die ich wirklich gelungen fand.

Fazit…

Ja, worauf wartet ihr noch? Kaufen!
Das hier ist das erste Buch, das nach meinem neuen
Bewertungssystem 10 Punkte bekommt! :)

Bewertung…

10/10


 Fortsetzung...

Darüber ist leider noch so gar nichts bekannt.
Nicht mal im Englischen! :(


An dieser Stelle möchte ich mich nochmal ganz herzlich bei
Lisa von Books&Senses bedanken. Denn dieses tolle Buch
habe ich bei ihrem Gewinnspiel gewonnen! DANKE!

Kommentare:

  1. Ich muss das Buch auch ganz schnell lesen :D Tolle Rezension! Ich bin froh, dass ich dich mit dem gewonnenen Buch glücklich machen konnte :)

    Liebe Grüße!

    Lisa <3

    AntwortenLöschen
  2. Ahhh, das hört sich traumhaft an! :D
    Das Buch ist gerade 100 Plätze auf meiner Wunschliste nach oben gerückt. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Klingt ja wirklich toll :) Gleich vermerkt. Ich hätte so gern mal wieder etwas, was mich so fesselt wie Harry Potter.

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D