Samstag, 31. Dezember 2011

[BUCHREZENSION]


Titel
Deutsch: Die Rückkehr der Eskatey
Englisch: ?

Infos
Autor/in: Peter Schwindt
Buchreihe: Morland #1
Genre: YA Fantasy

Im Web
Gebraucht bei Amazon! ;)
Leseprobe: -
Website: *klick*

Englisch Schwierigkeitsgrad: ?


ÜBER DEN AUTOR

 Geboren am 3.5.1964 in Bonn, erfolgreich abgebrochenes Studium der Germanistik, Komparatistik und Theaterwissenschaften in Berlin. Volontariat beim Bastei-Verlag (Jugendredaktion) in Bergisch-Gladbach, dann Anstellung als Redakteur beim Markt und Technik-Verlag München. Anschließend Projektleiter und Game Designer bei Sunflowers Software in Obertshausen. Seit 1997 ist Peter Schwindt freiberuflich tätig und schreibt unter anderem als Hörspiel- und Drehbuchautor für Radio und Fernsehen.


Deutsche Ausgabe
Gebundene Ausgabe/???€
Seiten: 400
Verlag: Ravensburger


Anmerkung: Der erste Band der Reihe ist vergriffen.
Kaufen kann man diesen also nur noch gebraucht.

Englische Ausgabe
Noch nicht erschienen.
Erscheinungstermin unbekannt!



ZUM BUCH

Klasse mit Jugendbuch mit einigen Längen…

Inhalt…

Hoch im Norden liegt Morland. Die Zeiten sind schlecht. Immer mehr Menschen hungern, es kommt zu Unruhen und die Geheimpolizei ist allgegenwärtig. Eine rätselhafte Todesserie erschüttert das Land: Kopflose Leichen werden geborgen – doch es sind keine Mordopfer …
Im Mittelpunkt dieser spannenden Abenteuergeschichte stehen die Jugendlichen Tess, Hakon und York, die alle unter sehr unterschiedlichen Umständen aufgewachsen sind. So lebt Tess seit ihrer Geburt in einem staatlichen Waisenhaus, der junge Magier Hakon zieht mit dem Wanderzirkus seiner Eltern durch die Lande und York ist der behütete Sohn eines hohen Staatsbeamten. Doch etwas haben die drei gemeinsam: sie alle sind nicht das, wofür sie sich immer gehalten haben. Tess, Hakon und York sind nämlich die letzten Überlebenden einer Rasse, die vor vielen tausend Jahren in einem gewaltigen Krieg beinahe ausgelöscht wurde. Und sie allein verfügen noch über Fähigkeiten, die sie einzigartig unter den Menschen machen. Doch als diese Gaben manifest werden, geraten die Jugendlichen in Lebensgefahr. Denn Frederik Begarell, der allmächtige Diktator Morlands, möchte sich deren Talente für seine Zwecke zunutze machen und macht mit seiner Geheimpolizei Jagd auf sie …

Buchgestaltung…

Passt zum Inhalt, super gestaltet, hebt sich von
anderen Covern ab: was will man mehr? ;)

Was ich ein wenig doof finde ist, dass das Buch in keine Kapitel unterteil ist, sondern man es praktisch an einem Stück lesen muss. Es gibt selten eine Stelle, an der man unterbrechen kann, weil es so wenige Absätze zwischendurch gibt.

Meinung…

Was ist das für ein Buch? Ihr habt noch nie davon gehört? Dann gings euch ja genauso wie mir. Ich kannte noch nicht einmal den Namen des Autoren. Als ich mir bei Ebay, das zweite Skulduggery Pleasant Buch auf Deutsch geholt habe, gabs das Buch im Pakt mit dazu und – es entpuppte sich als wirklich gut!

Wir finden uns in einer High Fantasy Welt wieder, die dennoch einige Elemente aus unsere Zeit besitz und mir wirklich gut gefallen hat. Die Wüstenlandschaften, die kleinen Gemeinschaften und die Art, wie die Regierung z.B. mit dem Waisenhaus etwas geschaffen hat, das Dystopische Elemente hat und diese sind wie wir alle wissen grausam und erschreckend. Zusammen hat das alles eine gute Mischung abgegeben und das Setting zu einer besonderen Welt gemacht, wie ich finde.

Die Charaktere, die wir alle nacheinander in verschiedenen, nebeneinander herlaufenden Handlungssträngen kennen lernen, sind zwar noch alle recht jung, dafür waren sie aber große klasse. Da hätten wie Tess, die im Weisenhaus aufgewachsen ist, dadurch abgehärtet, listig und klug geworden ist oder Harkon, der Junge aus dem Zirkus, der so einige Tricks auf Lager hat, die beeindrucken. Dann gibt’s noch York, den Sohn eines Richters, der sich später auf der Flucht befindet. Die drei sind sehr unterschiedliche Charaktere, aber alle waren sympathische junge Menschen, mit viel Mut und tollen Eigenschaften.

Jetzt kommen wir zu dem Teil, der die Wertung des Buches hat rapide sinken lassen: der Plot. Er war keineswegs langweilig oder ihm fehlte Spannung, was mich aber sehr gestört hat war, das man unzählige Nebenhandlungen nebeneinander liest, ohne, das diese zusammen kommen und man begreift, warum man ausgerechnet diesem Charakter so lange gefolgt ist. Das Zusammentreffen der drei Hauptcharaktere findet erst am Ende des Buches statt. Dadurch gab es teilweise solche Längen im Buch, die vollkommen unwichtig für die Handlung waren und manchmal sogar genervt haben.

Wie gesagt, langeilig war es nicht, aber einfach viel zu lange. Wenn ich beim Lesen sollte Passagen habe, frage ich mich immer: warum passiert das, wozu ist das jetzt notwendig? Das schlaucht alles dann vor sich hin, wenn ihr wisst, was ich meine? Außerdem waren mir die Erklärungen zu den Eskatey und anderen „Wesen“ ein wenig zu kurz geraten, sodass ich unbeantwortete Fragen hatte. Auch die Fähigkeiten von Tess, Harkon und York waren keineswegs neu, sondern bekannte.

Außerdem waren die Bösewichte sehr stereotypisch und die Schwarz/Weiß-Malerei war einfach nicht zu übersehen. Dies ist aber ein Punkt, den ich vielleicht zu kritisch sehe. Das Lesealter des Buches liegt schließlich bei Kindern/Jugendlichen eines etwas jüngeren Alters und ich denke, dass diese sich bestens unterhalten fühlen werden.

Fazit…

Vielleicht nicht innovativ, dafür aber eine sympathische,
spannende Geschichte zu mitfiebern und mitdenken. 

Band 2 werde ich auf alle Fälle früher oder später lesen!

Bewertung…

6,5/10


Fortsetzung... 


Bereits erschienen!

Kommentare:

  1. Schöne Rezi, aber High Fantasy ist leider nicht mein Fall. Aber die Cover sind ja mal etwas anderes als die 08/15 "Menschencover".

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab denn zweiten teil mal zufällig auf so nem flomarkt ntdeckt und mir geholt aber nicht gewust das es deer 2 ist dere steht noch immer unberührt in meinem regal aber ich glaub ich holl mir den eerstn mal igrgendwo billiger (ebay)

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D