Sonntag, 18. Dezember 2011

[BUCHREZENSION]

Titel
Deutsch: Bestimmt
Englisch: Destined

Infos
Autor/in/nen: P.C. Cast & Kristin Cast
Buchreihe: House of Night #9
Genre: YA Fantasy

Im Web
Leseprobe: -
Website: *klick*

Englisch Schwierigkeitsgrad: A-B


ÜBER DIE AUTORIN/NEN

Die erfolgreiche Autorin der "House of Night"-Serie hat nach ihrer Karriere in der US Air Force fünfzehn Jahre als Highschool-Lehrerin gearbeitet, bevor sie begonnen hat, sich ganz dem Schreiben zu widmen. Die Bücher der New-York-Times-Bestsellerautorin sind vielfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Romantic Times Reviewer's Choice Award, dem Daphne du Maurier Award und dem Bookseller's Best. P.C. Cast lebt mit ihrer Tochter und Ko-Autorin in Oklahoma.


Deutsche Ausgabe
Gebundene Ausgabe/16,99€
Seiten: 512
Verlag: FBJ


Erscheint am 23. Mai 2012


Englische Ausgabe
Gebundene Ausgabe/13,99€
Taschenbuch/5,99€
Seiten: 326
Verlag: Mcmillian




ZUM BUCH

Adios Amigos, House of Night!

Inhalt…

Zoey ist wieder zurück im House of Night in Tulsa, gemeinsam mit ihrem Krieger Stark, der sie beschützt. Doch nun wird ein Treffen mit der nach Rache dürstenden Hohepriesterin Neferet unausweichlich. Neferet ist noch immer mit den Mächten der Finsternis im Bunde, ihre Macht größer denn je. Ist Zoey wirklich sicher in diesem Haus? Und weiß sie, wer ihre wahren Freunde sind? Auch für Rephaim, der Stevie Rae nicht mehr aus den Augen lässt, entscheidet sich jetzt alles: Durch eine Gabe der Göttin Nyx hat er menschliche Gestalt angenommen und kann auf diese Weise endlich mit ihr zusammen sein.Doch wird er den Weg des Guten auch weiterhin gehen? Kann die Liebe siegen, wenn sie von den Mächten der Finsternis auf den Prüfstand gestellt wird?

Buchgestaltung…

Ich finde die HoN Cover eigentlich immer ganz gelungen. Man sieht jedenfalls meistens ein oder zwei Personen darauf, die Bezug zum Buch haben.

Die Titel sind immer sehr gut und treffen gewählt.

Meinung…

Es ist nun schon eine ganze Weile seitdem ich den letzten Band gelesen habe. Was ich noch davon weiß ist, das 1. nicht viel passiert ist und 2. nicht viel passiert ist. Okay, bis auf das Ende vielleicht, was ja schon irgendwie…traurig war? In gewohnter Cast Manier? Naja, Leute, die das Buch gelesen haben, wissen, was ich meine.

Ich halte Band 9 auf jeden Fall zu gute, das dieser die Handlung, wie es ja sehr oft nicht in den HoN Büchern der Fall ist, vorantreibt. Zwar auch nur wieder ein kleines Stück, aber immerhin passieren hier von Kapitel zu Kapitel mal viele Dinge.

Was mit besonders gut an dem Buch gefallen hat, waren die vielen inneren Konflikte, die verschiedene Personen hatten und das fehlen endloser Widerholungen. Na gut, FEHLEN werden Widerholungen in diesen Büchern ebenso wenig die Zoey, aber es war erträglich und weniger nervig und nicht nur zum Lücken füllen da.

Nachdem Lesen des Buches habe ich mich aber drei Dinge gefragt:

Wie zur Hölle hast du es geschafft 9 verdammte Bücher der Reihe zu lesen?
Wieso hast du überhaupt Band 9, nach schlechten Vorgängern gelesen?
Wirst du die Reihe weiter lesen, denn da folgen ja noch so 30 weitere Teile…?

Antworten…ich mochte Band 1 nicht, aber die Ideen fand ich klasse, ab Band 2 ging es aufwärts und dann habe ich die Bücher fast all in einem Rutsch durchgelesen. Mann muss den Cast wirklich zu gute halten, das sie schon immer für eine Überraschung gut sind. Leider muss man aber auch sagen, das die beiden Damen ihre Jugendlichen sprechen lassen, als kämen diese aus dem Ghetto und ihre Romane mit absoluten Mist füllen, nur um die 300 Seiten Marke zu knacken.  Band 9 habe ich gelesen, weil ich es gewonnen habe und die Neugier siegte. Schande über mein Haupt und nein, ich werde die Reihe definitiv nicht weiter verfolgten, denn…

…das Buch mag mich vielleicht unterhalten haben, aber die Negativpunkte, die mich bereits bei jedem Band zuvor gestört haben traten auch hier wieder in den Vordergrund. Zum einen wären da, die unerträglich nervigen, teilweise dummen und naiven Charaktere, die sich hier an Oberflächlichkeit untereinander zu übertreffen versuchen. Die Geschichte rund um Kalona und Neferet ist immer noch nicht ausgefochten und es kommt einem so vor, als würde das in den nächsten 5 Büchern auch nicht der Fall sein, vor allem, weil die Handlung eines Buches immer auf 2-4 Tage begrenzt ist. Die Nebenhandlungen hingegen waren überraschend gut.

Es gab auch eine nette Szene, in der Aphrodite Zoey mal sagt, das sie nicht immer die Hauptrolle bei allem spielt, was die arme Zoey völlig vor den Kopf stößt. Ich hab mich weggeschmissen vor Lachen. Meine Güte, da war einfach zu gut!

Ansonsten ist das Buch sicher für jeden HoN Fan eine gelungene Fortsetzung. Die Cast brauchen nicht mehr endlose Widerholungen, um ihr Buch zu füllen. Vergessene Charaktere wie Erik nehmen eine größere Rolle ein und wir treffen einige neue. Das Ende hält Spannung bereits und (mal wiede) einen äußerst dramatischen Tod.

Fazit…

Für Fans der Reihe sicher ein Muss. Gut durchdacht, wenn auch teilweise zum Haare ausraufen, wenn so jemand bestimmtes den Mund öffnet. Alles in allem, aber besser als seine Vorgängerromane, mit einigen unfreiwilligen Lachern.

Bewertung…

5/10


Fortsetzung...
 
Kommt 2012 unter dem Titel Hidden z.d. Versteckt!


Danke für das Buch an Ellie, auch, wenn sie sicher kein Wort meiner Rezi versteht ;) 

Kommentare:

  1. Ah.. HoN! Irgendwie gibt es niemanden, der die Reihe noch nicht angefangen hat.

    Aufgrund diverser Kritiken habe mir geschworen, die Bücher NIEMALS zu lesen. Ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass ich wegen der Protagonistin, dem Schreibstil oder etwas Ähnlichem einen Tobsuchtsanfall bekommen würde ;)

    AntwortenLöschen
  2. @lisa: ja, kannste dir echt sparen ;D

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe wirklich überall, wo ich Rezensionen über die Bücher lese, nur Schlechtes erfahren. & ich glaub, diese Serie ist soetwas, dass man entweder mag oder .. na ja, HASST ist vielleicht zu viel ... oder eben nicht mag(:
    Ich bin schon von Anfang an ein riesiger Fan dieser Reihe & nenne die Bücher seit langer Zeit meine Lieblinge. ♥
    Aber trotzdem finde ich es gut, dass nicht alle sie in den Himmel loben & auch kritische, wahre Meinungen geäußert werden.
    Hut ab, tolle Rezension, Tanja(:

    Alles Liebe,
    Caro

    AntwortenLöschen
  4. ich hab keine ahnung ob ich die bücher mag oder nich.
    einerseits ist die die idee wie gesagt origenell und so, aber naja der Schreibstil und Zoey lassen zu wünschen übrig (und noch andres)
    ...ich glaub wenn ich sie nich bei ner freundin ausgeliehen hätte, hätte ich die mir auch nie gekauft...aber so werd`s wahrscheinlich trotzdem weiterlesen obwohls mir an sich genauso wie dir geht, Tanja,...ich bin nr einfach viel zu neugierig ;)

    AntwortenLöschen
  5. Kurz: dein Blog ist echt super! Machst du echt toll!
    Auch ich finde, dass sich jedes weitere Buch sich mehr und mehr in die Länge zieht (ich habe aber schon bei Band 6 aufgegeben) ;) das heißt nicht, dass man die Serie nicht anfangen sollte, weil die ersten 4 Bände sind echt gut (meine Meinung).
    Zoeys Charakter find ich ändert sich, und wie du gesagt hast, und zwar stark zum nervigen hin!
    Toller Blog nochmal ;D
    Alles Liebe <3
    T

    AntwortenLöschen
  6. Also ich finde deine Rezension absolut nicht treffend. Wo bitte sollen die Charaktere langweilig und nervig sein. Ich finde das muss man erst mal nachmachen so tolle Bücher zu schreiben eh man sich anmaßen kann darüber zu urteilen.

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Rezension ^^
    Ich habe im Januar oder so mal mit Band 9 auf englisch angefangen und habe es irgendwo in der Mitte abgebrochen und vor ein zwei Monaten habe ich mir in der Bücherei das HB ausgeliehen,weil ich keinen Nerv hatt das Buch weiter zu lesen und das HB ist glaube ich gekürzt.
    Habe das HB schließlich doch nicht gelesen.

    LG May

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D