Mittwoch, 15. Februar 2012

[BUCHREZENSION]

Titel
Deutsch: Die statistische Wahrscheinlichkeit
von Liebe auf den ersten Blick
Englisch: The statistical Probability of Love at first Sight

Infos
Autor/in: Jennifer E. Smith
Buchreihe: Nein.
Genre: YA, Romance

Im Web
Leseprobe: -
Website: -

Englisch Schwierigkeitsgrad: ?


ÜBER DIE AUTORIN

 Jennifer E. Smith is the author of the three young adult novels: The Comeback Season, You Are Here, and The Statistical Probability of Love at First Sight. She earned her master's degree in creative writing from the University of St. Andrews in Scotland, and currently works as an editor in New York City. 


Deutsche Ausgabe
Gebundene Ausgabe/16,90€
Seiten: 224
Verlag: Carlsen


Erscheint Anfang März!

Englische Ausgabe
Gebundene Ausgabe/11,95€
Seiten: 256
Verlag: Poppy



ZUM BUCH

Wie hoch ist wohl die Wahrscheinlichkeit, dass ICH dieses Buch mochte…? ;)

Inhalt…

Hadley könnte sich wirklich etwas Schöneres vorstellen, als auf der Hochzeit ihres Vaters Brautjungfer zu spielen. Dass sie dann allerdings ihr Flugzeug verpasst und erst einmal auf dem überfüllten New Yorker Flughafen festsitzt, hat sie dann doch nicht gewollt. Und genauso wenig hatte sie vor, sich ausgerechnet hier unsterblich zu verlieben: in den Jungen mit den verwuschelten Haaren und dem Puderzucker auf dem Hemd, der wie sie nach London muss. Hadley bleibt genau eine Fluglänge Zeit, um sein Herz zu gewinnen...

Buchgestaltung…

Der Carlsen Verlag hat schon versucht sich etwas einfallen zu lassen: Ein Flugzeug, die Wolken und das Mädchen am Fenster…ja, ja…nur leider sitz Hadley gar nicht am Fensterplatz ;P  sondern Oliver! Hah! Ich finde den Preis von knapp 17€ für ein 220 Seiten kurzes Buch, selbst, wenn es ein HC ist auch ganz schön übertrieben!

Die englische Ausgabe kommt aber leider auch viel zu kitschig daher…

Der Titel hingegen entpuppt sich, spätestens nach dem Lesen des Buches,
als kleiner Schatz und schönes Wortspiel! Vor allem erwartet man nach solch einem Titel doch erst mal eine etwas andere Geschichte….

Meinung…

Der Klappentext stellt das Buch als typisches Liebesbuch dar, na ja, so in etwa jedenfalls und das ist gaaaaaaanz schrecklich falsch! Denn das Buch ist so viel mehr! Hadley versucht auch überhaupt gar nicht, während des Flugs Olivers Herz zu gewinnen…also echt mal…das klingt auch mehr als nur bescheuert!

Jennifer E. Smith erzählt eine Geschichte über Zufälle, die einfach aus dem Leben selbst stammen. Zwei Menschen, die sich zufällig begegnen, ein Flug den man zufällig verpasst…Zufälle machen das Leben aufregend und interessant und so gar nicht vorhersehbar! Ich fand diese ganze Thematik sehr schön erzählt.

Die beiden Charaktere, die uns durch die Geschichte tragen hatten einfach die PERFEKTE Chemie. Obwohl das Buch nur so kurz ist, erfährt man ungeheuer viel über beide, kann sich deshalb ein gutes Bild ihrer Leben, Probleme und Wünsche machen und die zwei waren einfach so erfrischend ehrlich und liebenswürdig. Sie wirkten weder aufgesetzt, noch Klischeehaft, sondern einfach schön authentisch.

Das Buch hat wundervolle Dialoge, die nur so vor Charme sprühen! Selten liest man so witzige, sarkastische und gleichzeitig herzerwärmende Gespräche…und wie bereits erwähnt: Hadley und Oliver waren einfach klasse zusammen. Wie die beiden einander ergänzt haben, was sie in der kurzen Zeit miteinander geteilt haben war einfach nur liebevoll beschrieben, schön realistisch und super sympathisch!

Das Buch mag, wie man sicherlich vermutet, zwar von einer Liebesgeschichte erzählen, aber sie kommt ganz anders, als man es vom Titel her ableiten kann. Es gab nämlich durchaus Momente, in denen man nicht wusste, ob beide sich wieder sehen und in denen man einem Happy End entgegen gefiebert hat, weil man sich so sehr für beide gewünscht hat. Das Buch erzählt auch keine Geschichte über eine wahre und einzige Liebe, die für die Ewigkeit geschaffen ist, sondern die Geschichte zweier junger Menschen, die sich ineinander verlieben, ohne dabei ein einziges Mal kitschig zu wirken. Wenn doch alle Liebesromane so wären! Das Buch ist nahe zu perfekt, um als Vorlage für einen süßen und einfallsreichen Film zu dienen…

Der Schreibstil ist flüssig und die über 200 Seiten schnell an einem Stück gelesen. Beste Unterhaltung für regnerische Tage, die zum träumen einlädt.
Jennifer E. Smith bleibt definitiv auf meinem Radar neuer Autoren,
wenn es mal um ein anderes Genre als Fantasy gehen soll ;)

Fazit…

Eine wunderbare Geschichte, die mit ganz viel Herz und Humor jeden Fan von Liebesgeschichten super unterhalten dürfte und selbst so manche Skeptiker sicher überzeugen kann. So viel Charme reißt einfach mit!

Bewertung…

8,5/10


Vielen lieben Dank an Buchbotschafter und 
den Carlsen Verlag für dieses Buch!

Kommentare:

  1. überzeugt, das buch kommt auf die wunschliste :D genauso wie ashes. bibliothek, ich komme :D

    AntwortenLöschen
  2. http://carostipp-caro.blogspot.com/2012/02/out-of-topic-ein-blog-ein-baum.html <--- Also a) etwas für Dich.
    Und b) muss ich das Buch unbedingt auch noch lesen :')

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D