Sonntag, 6. Mai 2012

[BUCHREZENSION]



Titel: Echte Feen, Falsche Prinzen
OT: My Fair Godmother
Autor/in: Janette Rallison
Genre: YA Fantasy
Buchreihe: My Fair Godmother #1


Englisch Schwierigkeitsgrad: A





Janette Rallison has been writing since she was six years old, although the quality of her work has improved substantially since then. She is the author of several books, including My Fair Godmother and All's Fair in Love, War, and High School. She lives in Arizona, with her husband, Guy, and their five children. www.janetterallison.com



Deutsch
Taschenbuch/6,00€
Seiten: 419
Verlag: Arena


Englisch
Gebunden/ 13,99€
Taschenbuch/ 6,70€
Seiten: 311
Verlag: Walker



Unglaublich humorvoll! Ich bin fast gestorben vor lachen! :D


Kurzbeschreibung

Savannah wünscht sich nichts mehr, als endlich ihren Traumprinzen kennen zu lernen. Ihre schusselige gute Fee will ihr diesen Wunsch erfüllen und zaubert Savannah versehentlich ins Mittelalter. Dort muss sie als Aschenputtel und Schneewittchen gegen bösartige Trolle und Drachen kämpfen. Und sie begegnet einem schwarzen Ritter, der nicht nur gefährlich, sondern auch unwiderstehlich sexy ist.

Buchgestaltung

Ich finde das deutsche Cover irgendwie kitschig und nichts sagend. Auf dem Englischen sieht man Savannahs Fairy Godmother Chrissy und die ist echt perfekt getroffen! Mit ihren verrückten Outfits und den bunten Haaren ist ihr Anblick nämlich einfach nur verrückt…der Titel ist auch ein nettes Wortspiel :)

Meinung

Zunächst einmal kann man den deutschen Klappentext echt in die Tonne kloppen.

Original: After her boyfriend dumps her for her older sister, sophomore Savannah Delano wishes she could find a true prince to take her to the prom. Enter Chrissy (Chrysanthemum) Everstar: Savannah's gum-chewing, cell phone-carrying, high heel-wearing Fair Godmother. Showing why she's only "Fair"--because she's not a very good fairy student--Chrissy mistakenly sends Savannah back in time to the Middle Ages, first as Cinderella, then as Snow White. Finally she sends Tristan, a boy in Savannah's class, back instead to turn him into her prom-worthy prince. When Savannah returns to the Middle Ages to save Tristan, they must team up to defeat a troll, a dragon, and the mysterious and undeniably sexy Black Knight. Laughs abound in this clever fairy tale twist from a master of romantic comedy.

Klingt gleich viel interessanter, oder? :D

Normalerweise mag ich Bücher nicht, die 1) vorhersehbar sind und 2) echt kitschig sind, ABER bei diesem hier muss ich einfach eine Ausnahme machen. Das Buch gehört zu den witzigsten, die ich jemals gelesen habe!

Die Geschichte fängt damit an, dass wir ein Dokument zu lesen bekommen. Einen Bericht, den Chrissy, die Fee über ihren letzten Auftrag verfasst hat. Alles fängt bei Janes Schwester an und so verfolgen wir zuerst die Ereignisse, die dazu führten, das Savannah eine Fee zur Seite gestellt bekommt. Nachdem ihr Freund sie nämlich für ihre Schwester verlässt, ist sie am Boden zerstört und da taucht die Fee auf und will ihr drei Wünsche erfüllen. Nur ist Chrissy alles andere als fair. Sie nimmt jeden von Savannah Wünschen WORTWÖRTLICH und das bringt jede Menge Schwierigkeiten mit sich. So landet Savannah direkt bei ihrem ersten Wunsch in einer Märchenwelt, die alles andere als so märchenhaft ist, wie es im Buch der Fall war.

Was musste ich lachen! Savannah ist ein ganz wunderbarerer Charakter. Sie ist nicht nur schrecklich tollpatschig und vom Pech verfolgt, was oft zu urkomischen Szenen führt, sie ist auch noch herrlich sarkastisch, verbissen und denkt mit einer Logik, die einen in jeder Lebenslage amüsiert. Auch die anderen Charaktere sind eine bunte Parade aus Einfallsreichtum. Da gäbe es noch Savannahs Fee Chrissy, die mit ihrem bizarren Aussehen und der Shopping Sucht einfach zum schießen ist! Oder den Kobold, der von seinem Gold besessen ist…

Savannah landet insgesamt dreimal in einer anderen Welt und jedes Mal ist diese ziemlich gut beschrieben und interessant. Man lernt immer wieder neue Perspektiven kennen und gewinnt neue Eindrücke. Es ist ein unterhaltsames kleines Abenteuer, in das sich Savannah verstrickt und hier wird nicht lange gefackelt, sondern viel mit märchenhaften Klischee gebrochen. Was an vielen Stellen sehr vorhersehbar ist, wird durch den Charme der Charaktere und mit dem Humor wieder wettgemacht. Was oft ins kitschige abrutschen könnte, wird durch gute Dialoge unterhaltsam.

Sogar die Liebesgeschichte hat mir gefallen, weil die Streitgespräche zwischen Savannah und Tristan viele Pluspunkte sammeln und die beiden einfach gut zusammen passen. Die meiste Zeit weiß man auch gar nicht, wo das alles hinführt mit den beiden…ich meine, klar, weiß man es, aber es passieren auch viele Dinge, die man so von den Charakteren nicht erwartet hätte…


Das Buch liest sich weg wie nichts und bietet eine zuckersüße Geschichte, mit großem Unterhaltungswert,  jede Menge Märchen, Freundschaft, Familie, Mut und ganz viel Humor. Hier besteht echt die Gefahr, dass eure Mitmenschen sich umdrehen und sich fragen, warum ihr plötzlich in einem dauerhaften Lachflash gefangen seit! ;P

8/10


 Eine Fortsetzung auf Englisch ist bereits erschienen. Diese handelt jedoch nicht von von Savannah & Co, sondern von einem neuen Auftrag, den Chrissy bekommt. Ob das Buch auch auf Deutsch zu haben ist/sein wird, weiß ich leider nicht!

Jessy Für dieses tolle Geschenk! ;P


Kommentare:

  1. Wäre echt eine lustige Idee. Aber über den Namen muss man sich noch beratschlagen. Vielleicht irgendwas mit "Translate into German" da die englischen Bücher, die du schon rezensiert hast, übersetzt werden. :)

    AntwortenLöschen
  2. Bitte, bitte :D Freut mich, dass es dir nen paar schöne Lachflashs bereitet hat xD Hört sich schon lustig an :)

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D