Sonntag, 3. Juni 2012

[BUCHREZENSION]


Titel: -
OT: Dark Frost
Autor/in: Jennifer Estep
Genre: YA Fantasy
Buchreihe: Mythos Academy #3


Englisch Schwierigkeitsgrad: B







 Jennifer Estep ist immer auf der Suche nach der nächsten Idee für einen Fantasy-Roman. Neben der »Mythos Academy« für Young Adults schreibt sie auch Paranormal Romance und Urban Fantasy für erwachsene Leser. Ihre Bücher wurden bereits in den USA zu Bestsellern. Weiteres zur Autorin unter: www.jenniferestep.com



Deutsch
Vermutlich wird der IVI Verlag nach Band 1 & 2 auch den Rest der Reihe übersetzten, zumal Band 1 sehr gut ankam und Band 2 demnächst erscheint ;P

Englisch
Taschenbuch/ 8,00€
Seiten: 336
Verlag: KTeen





Bester Band der Reihe! Es geht wieder Bergauf! :)


Kurzbeschreibung

I’ve seen so many freaky things since I started attending Mythos Academy last fall. I know I’m supposed to be a fearless warrior, but most of the time, I feel like I’m just waiting for the next Bad, Bad Thing to happen. Like someone trying to kill me—again.

Everyone at Mythos Academy knows me as Gwen Frost, the Gypsy girl who uses her psychometry magic to find lost objects—and who just may be dating Logan Quinn, the hottest guy in school. But I’m also the girl the Reapers of Chaos want dead in the worst way. The Reapers are the baddest of the bad, the people who murdered my mom. So why do they have it in for me?

It turns out my mom hid a powerful artifact called the Helheim Dagger before she died. Now, the Reapers will do anything to get it back. They think I know where the dagger is hidden, but this is one thing I can’t use my magic to find. All I do know is that the Reapers are coming for me—and I’m in for the fight of my life.

Buchgestaltung

Ich sag nur: Gwen trägt Logans Kette xDDD Ich werde niemals Fan der englischen Cover werden, aber das sie passen ist ununstreitbar. Der Titel ist auch wieder mal PERFEKT gewählt, wie sollte es auch anders sein?

Meinung

Also nach dem Lesen von Band 2 bin ich richtig sauer gewesen! So wenige Seiten, so viele Widerholungen, da hat man echt kaum was für sein Geld bekommen, dabei hat mir die Geschichte inhaltlich genauso gut wie Band 1 gefallen. Umso mehr war ich überrascht, als ich in Band 3 so gar keine Widerholungen zu lesen bekam, denn die Geschichte war viel zu sehr damit beschäftigt, genial zu sein! :)

Kaum drei Seiten liest man und BAAAAM es passieren schreckliche Dinge und damit meine ich wirklich schreckliche Dinge, so wie in: es werden Menschen verletzt, es sterben Menschen! Sofort findet man Zugang zu den Charaktere, die genauso liebenswürdig und humorvoll sind, wie in den Vorgängern und zusammen mir ihnen stürzt man sich ins Gefecht, denn bei einem Museums Besuch tauchen Reaper auf und das totale Chaos bricht aus und Gwen ist – natürlich – mitten drin!

Die Kämpfe, die hier beschrieben waren, waren richtig aufregend und dazu noch realistisch. Hier macht keiner etwas im Alleingang (mit Ausnahme von Logan vielleicht xD) und Gwen und ihre Freunde arbeiten im Team zusammen. Es wird einem auch direkt eine heiße Spur, um Bezug auf Gwens Mutter und deren Vergangenheit bei der Suche nach dem Hellheim Dolch vor die Füße geschmissen.

Natürlich lernt man auch wieder viel über die Academy kennen, es gibt den ein oder anderen Herzschmerz und neues Drama, sowie viele in die Irre führende Dinge. Obwohl die Geschichte, wie auch die anderen Bände der Reihe stark vorhersehbar ist, macht das beim Lesen überhaupt nichts aus, denn unsere Protagonistin schlägt sich mutig und humorvoll durch den Plot, der viele gute Wendungen hat. Außerdem gibt es hier viele Hintergrundinformationen zu einzelnen Charakteren, sodass man einige von ihnen noch besser kennen lernt. Die Liebesbeziehung zwischen Gwen und Logan geht auch in die nächste Runde und es gibt kein Kapiteln, das in irgendeiner Weise langweilig oder handlungsarm ist.

Es gibt dieses Mal auch so einiges Trauriges und ein pompöses Finale, das der ein oder andere so sicher schon hatte kommen sehen, aber mal ehrlich, tief in unseren Leserherzen wussten wir doch alle, das es so kommen musste, oder? Gibt jedenfalls ordentlichen Stoff für die nächsten Bücher – das wird spannend! ;)


Tolle Fortsetzung, mit großem Action-Anteil, der eine Achterbahn der Gefühle unvermeidlich werden lässt. Für mich, der bisher beste Band der Reihe. Die Bücher wissen zu unterhalten und sorgen für kurzweiligen Lesespaß!

8/10

 Band 4 erscheint nächstes Jahr unter dem Titel "Crimson Frost" Genaueres ist bisher noch unbekannt. Mensch, ich MUSS den Klappentext haben, ich will wissen, was als nächtes passiert! ;)



Kommentare:

  1. Daaaaanke ;D Möcht das unbedingt lesen, hehe. Hab grad Daughter of Smoke and Bone fertig gelesen - was ein böses, fieses Ende >.<"

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte bei dem Buch VOLL das Gefühl das schonmal gelesen zu haben. Ok, bis auf das Ende, aber sonst war das so... Vorhersehbar. Als ob sie ihren ersten Band nachgeahmt hätte *sniff* Trotzdem nicht schlecht und besser als Band 2, aber auch nicht besser als Band 1 wie ich finde...

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D