Montag, 24. September 2012

Buchreporter auf der Frankfurter Buchmesse: Ja, ich will!




Die Seite Blogg dein Buch hat sich in Zusammenarbeit mit einigen Verlag wieder eine tolle Aktion einfallen lassen, bei der es darum geht als Blogger Buchreporter auf der Frankfurter Buchmesse sein zu dürfe. Jeder Blogger kann teilnehmen! Es gibt Eintrittskarten zu gewinnen und die Gewinner dürfen an einer tollen Tour teilnehmen, die an alle Stände der teilnehmenden Verlage führt! Dazu kommt, das es sogar einen Award gibt, der verliehen wird: wer wird Blogreporter 2012? :)

Neugierig? Feuer und Flamme? Ich auf jeden Fall! :)

Alles rund um die Teilnahme erfahrt ihr bei Blogg dein Buch!



*Ein Klick aufs Bild genügt*



...jetzt aber zu meinem Beitrag! :)



Steckbrief - Blogreporter 2012!


1. Beantwortet folgende Frage: Warum bist DU der perfekte Blogreporter für uns?


Schon seit meiner Kindheit hatte ich immer nur ein Idol. Wer braucht schon schräge Postars oder glänzend schöne Filmhelden als Vorbilder, wenn es rasende Reporter gibt, die unser aller Welt…na schön…die Welt der Zeichentrickserien im Sturm erobern? Reporter zu sein ist eine heikle Sache. Denn in diesem Job geht es um die Enthüllung von Wahrheiten und das Entertainen einer ganzen Nation Stadt.



Wie Carla Columna (oben genanntes Vorbild) einmal sagte:
„Reporter werden nicht gemacht, sie werden geboren!“

Warum, bin ich also die PERFEKTE Blogreporterin?

Eine Analyse anhand meines Namens.

T = Das T steht für TRADIOTIONELLE Recherche. Ich bin gut darin mir vieles zu merken, die richtigen Fragen zu stellen und habe ein Adlerauge für alles was INTERESSANT schreit und nicht nur danach aussieht.

A = ALLES oder nichts. Jedes Mal, wenn ich mich bei Blog dein Buch für ein Buch bewerbe, setzte ich eine Karte aufs Ganze. Ich stehe auf Spannung und Action und liebe es die Tage herunter zuzählen und zu bangen und zu hoffen…ja, man muss starke Nerven haben, um das Warten zu überleben!

N = NICHTS wie hin! Da mein Batmobil Tanjamobil leider gerade in der Werkstatt ist, muss ich mich auf meine Beine verlassen können. Sobald ich ein Buch erblicke, wird mein Jagdinstinkt geweckt und ich bin schneller am Buchstand, als irgendwer N sagen kann! Dabei beherrsche ich die präzise Kalkulation, um abzuschätzen, an welchem Stand ich zu welcher Zeit am besten aufgehoben wäre, um einen tollen Bericht verfassen zu können.

J = JARGON. Ich beherrsche sie alle! Vom Buchflüstern, bis hin zum sachlichen Rezensionen schreiben, dem Umgang mit liebenswerten Presseleuten und dem Kaffekränzen-Geplauder Bloggerkollegen gegenüber. Ich heiße nicht umsonst Tanja, das Chamäleon Voosen – ich passe mich der Situation an! :)


A = ANTWORTEN entlocken kann ich super. Ich habe einen eisernen Willen und wenn der nicht hilft, hilft meinen Humor. Wetten jeder von euch, musste bisher mindestens einmal lachen? Oder zumindest schmunzeln? ;D





2. Schreibt einen spannenden, witzigen oder schönen Teaser (max. 200 Zeichen) zum Gastland Neuseeland!


Wusstet ihr das Neuseeland aus zwei großen und mehr als 700 kleineren Inseln besteht? Das muss man sich einmal vorstellen! Der Skytower ist das Wahrzeichen von Neuseeland und ist wahrscheinlich das höchste Gebäude auf der südlichen Welthälfe. Das sind die zwei Fakten, die mich am meisten beeindruckt haben, als ich versucht habe etwas über Neuseeland herauszufinden. Dass, was mich aber absolut sprachlos zurück gelassen hat, ist die Schönheit des Landes. Wenn man sich bei Google Bilder ansieht, dann verspürt man richtige Sehnsucht danach, das alles einmal selber zu sehen.



Sehenswürdigkeiten in Neuseeland: Auckland mit Sky-Tower


Neuseeland liegt östlich von Australien und hat so, was das Meer und die Strände angeht dieselben Hinreißenden Kulissen zu bieten. Was ich schon immer einmal tun wollte, war an solch einem Ort tauchen zu gehen! Das Beste an Neuseeland ist aber, dass jeder automatisch sehr gute Laune bekommt, wenn er die Kiwis sieht.




Nein, doch keine Kiwi!


Ein Kiwi!



Ich meine, sieht das nicht urkomisch aus? xD

Ob Kiwis gerne Kiwis essen? Oo





3. Nennt uns deine drei Neuseeland-Tops (das können Bücher, Autoren, Filme oder Sightseeing-Tipps u.v.m. sein)

Top Nr. 1 – Ist die Herr der Ringe Triologie. Die Filme wurden größtenteils in Neuseeland gedreht und wie kann man den Neuseeländern nicht dafür dankbar sein, das sie einen Epos mit zum Leben haben erwachen lassen?



Top Nr. 2 – In Cromwell spielt eines meiner absoluten Lieblingsbücher (zumindest sehr viele Kapitel davon) und zwar handelt es sich dabei um „der verborgen Garten“ von Kate Morton. Dieses Buch wurde von der Kultur Neuseelands sehr beeinflusst und wahrscheinlich würde es meinen Lieblingsbuchcharakter aller Zeiten nicht geben, wenn Autorin Kate Morten nicht in Cromwell angestiegen wäre!



Top Nr. 3 – In Neuseeland regnet es nicht einfach nur, wenn das geschieht. Es schüttet wie aus Kübeln und ich liebe Regen einfach. Ich finde dieses Wetter sehr inspirierend. Ich würde zwar nicht gerne darin ertrinken wollen, aber wenn die Apokalypse stattfinden, kann man immerhin dahin schwelgen und verdursten muss man auch nicht :P




 Zum Schluß möchte ich noch auf den offiziellen Blog verweisen:


Ein Klick aufs Bild und ihr werdet weiter geleitet! ;)


Drückt mir die Daumen, Leute! 

Wer von euch hat vor zu kommen? Ich würde mich freuen euch dort zu sehen! Denn hingehen werde ich so oder so. Meine erste Buchmesse! Ich bin jetzt schon gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz aufgeregt! :)

Liebe Grüße,
Tanja 




Kommentare:

  1. Wie cool :D Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen. Du bist glaub ich wirklich gut geeignet für den Job! Man merkt, dass du schreiben kannst. (Was mich daran erinnert, dass ich dein Buch noch lesen wollte *pfeif*).
    Ich würde auch sehr gerne mal auf eine Buchmesse, aber dieses Jahr wird das nix. Aber du triffst sicher viiiiele andere Blogger :D
    Das Neuseeland Parnterland ist, ist ja auch total cool. Ich kenne gar nicht viel Literatur von da, hoffentlich kannst du uns dann anschließend diesbezüglich mit genügend Informationen versorgen.

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bewerbung ist ja zum Schreien :D Jaja, ich musste mehrmals schmunzeln und finde das ganze ziemlich gut gelungen. Ich drücke dir die Daumen, dass du als rasender Reporter die Buchmesse unsicher machen darfst! Ein Bericht von dir wäre echt toll, wenn er so ähnlich geschrieben ist wie das hier :D
    Ich würde auch so gerne irgendwann mal auf die Frankfurter Buchmesse. War bisher öfter in Leipzig und da mag ich es auch wirklich gerne, aber Frankfurt ist ja hier nicht ganz dicht dran und wenn ich dann gerade mit der Uni angefangen habe, ist es mir auch zu stressig, mich erstmal so lange in den Zug zu setzen. Aber hoffentlich wird es bald was :)

    AntwortenLöschen
  3. Dann drück ich dir mal die Daumen ;) Aber mit der Bewerbung müsstest du eigentlich sehr gute Chancen haben, war sehr unterhaltsam :D Ich würde dich jedenfalls gerne als rasender Reporter erleben (lesen) ;)
    Ob ich es nach Frankfurt schaffen werde, weiß ich noch nicht. Mit dem Zug kann ich es in ca. 2.30 Stunden schaffen, aber bis jetzt weis ich noch nicht, ob ich das an den Wochenende schaffe... Leipzig fand ich dieses Frühjahr aber echt toll, also würde ich schon gerne hin.
    Wenn nicht, dann begnüge ich mich halt mit Berichten, die hoffentlich von dir sind :D

    Liebe Grüße,
    Filo

    AntwortenLöschen
  4. @Kirsten: Vielen Dank!!! :D Ich hab mir auch echt viel Mühe gegeben...wie NOCH NICHT gelesen, Schande über dich :P Naja, ich kenn das selber, irgendwie findet man immer je nach Laune irgendwas anderes zu lesen, als das, was man sich vorgenommen hat :)

    Ich finde das auch super! Ich hab auch echt viel gelernt, als ich etwas Recherche betrieben habe ^^

    @Hannah: Ich bin froh, dass es wirklich witzig war :D Ich hab mich schon gefragt, ob..aber na gut :D Es war meine Absicht euch alle zum lachen zu bringen und einen etwas anderen Beitrag zu verfassen ^^

    @Filo: Auch dir danke für das nette Feedback :) Ich fahre auch sehr lange zur Buchmesse, circa 2 1/2 Stunden, aber mit dem Auto, mit dem Zug wären es sicher 5! Ich habe aber eine Fahrgemeinschaft gebildet, sodass die Reisekosten etwas geringer für mich sind :) Ich freue mich riesig, weil ich noch nie auf einer Buchmesse war und die anderen noch weiter von mir entfernt stattfinden :/

    Ich werde auch, wenn ich kein Reporter werde, sicher meine Eindrücke schriftlich festhalten :)

    Und ich würde mich natürlich sehr freuen, dem einen oder anderen dort zu begegnen ;)

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...