Dienstag, 9. April 2013

[BUCHREZENSION] Nameless oder Stirb, verdammtes Buch - STIRB!



Titel: -
OT: Nameless
Autor/in: Lili St.Crow
Genre: YA Fantasy
Buchreihe: Tales of Beauty & Madness #1






Lili St. Crow is the author of the Strange Angels series for young adults and the Dante Valentine series, among others, for adults. She lives in Vancouver, Washington with her family. Visit lilistcrow.com to find out more.





Deutsch
Noch nicht erschienen.
Genaueres unbekannt!

Englisch
Gebunden/ 13,70€
Seiten: 336
Verlag: Razorbill






Kurzbeschreibung


When Camille was six years old, she was discovered alone in the snow by Enrico Vultusino, godfather of the Seven—the powerful Families that rule magic-ridden New Haven. Papa Vultusino adopted the mute, scarred child, naming her after his dead wife and raising her in luxury on Haven Hill alongside his own son, Nico.

Now Cami is turning sixteen. She’s no longer mute, though she keeps her faded scars hidden under her school uniform, and though she opens up only to her two best friends, Ruby and Ellie, and to Nico, who has become more than a brother to her. But even though Cami is a pampered Vultusino heiress, she knows that she is not really Family. Unlike them, she is a mortal with a past that lies buried in trauma. And it’s not until she meets the mysterious Tor, who reveals scars of his own, that Cami begins to uncover the secrets of her birth…to find out where she comes from and why her past is threatening her now.
Buchgestaltung

Ich finde das Cover total geil! xD Es sieht so dermaßen cool aus, das man es nehmen und einem anderem COOLEM Buch geben sollte, damit es nicht verschwendet wird!

Meinung
Nameless sollte der Autorin nach eine spannende und Atmosphärische Neuauflage von "Schneewittchen" sein - leider punktet das Buch durch absolut nichts, ist langweilig, Nervenaufreibend und einfach nur M-E-G-A-Ö-D-E gewesen!
Die ersten Seiten haben mir große Hoffnung gemacht. Schnell wird klar, das die Menschen in der Welt zusammen mit einigen paranormalen Wesen leben und Cami auch mit einigen von ihnen zur Schule geht. Es gibt verschiedene Schulen, für Halbblüter, Menschen mit übernatürlichen Gaben oder eben welche für ausschließlich Paranormale. Damit hatte ich nicht gerechnet und ich hatte mich schon richtig auf eine Actiongeladene Geschichte im Stil von Hex Hall oder Harry Potter gefreut, aber leider bekommt man bis auf die drei Sätze, die oben genanntes kurz erklären gar nichts von dem Übernatürlichem Teil mit Oo Es ist so, als würden sich sämtliche interessante Charaktere irgendwo verstecken, sobald Cami auf der Bildfläche erscheint - woran das liegen könnte? Tja, zu 100% an ihr...Erklärung folgt! 
Das Buch kommt und kommt einfach nicht in die Gänge und beschäftigt sich mit ständigen Wortwiederholungen, wobei Dinge wie "Family" = die Bezeichnung der Vampirmafia im Buch aka Camis Familie und Mithrus Christ = das gängige Schimpfwort, so ungelogen 100x mindestens im Buch vorkommen. In jedem dritten Satz heißt es immer "Im Not Family"/" I Dont belong to the Family" oder MITHRUS CHRIST, das ging jetzt aber daneben oder MITHRUS CHRIST, Fuck! <-- auch="" chen="" diesem="" doppelte="" einen="" es="" fl="" font="" ge.="" gen="" gibt="" hatte="" ich="" im="" kopf.="" ohrwurm="" remix="" schnell="" von="" zur="">

ANMERKUNG: Ich hab hab keine Ahnung wo dieser seltsame 
Code da herkommt und bekomme den leider ich nicht weg Oo

MITHRUS CHRIST!
FUCK!
FAMILY!

Irgendwann dachte ich nur noch:


Weiter im Text. 
Habt ihr da eben Vampirmafia gelesen? Ja, GENAU! Ich hatte irgendwie schon erwartet, das Camis Familie hier eine große Rolle spielen würde und meine Vorstellung sah so aus:
Mafia = Gängster, Böse Menschen, Mörder, Geldeintreiber...
Stattdessen bekam man aber das hier:
Weichgespülte Vampire, dir kein menschliches Blut trinken und nicht einen einzigen Menschen/Paranormalen im Roman um die Ecke bringen. Hier wird noch nicht mal jemand zum Tee eingeladen. Die Cullens sind sogar um einiges härter als Camis Familie, denn die vergehen sich nicht einmal an Bambis...was zur Hölle sind das denn für Vampire?! Zumal dem Leser auch nicht gleich klar wird, das FAMILY für die Vampirmafia steht. Hin und wieder werden einige italienische Worte wie "Bambina" eingeworfen, aber das war es dann auch schon mit den Hinweisen. Oh und Blut. Es wird andauernd von Blut gesprochen, das alle so gar nicht wahnsinnig macht, bis auf Nico, Camis Cousin, der zwischenzeitlich mal so seine Momente hat, wenn Cami sich mal wieder dank bloßer Dummheit selber verletzt hat.
Lieblingsbeispiel:
Cami wandert von der Schule allein nach Hause. Alle rasten total aus, denn das Arme Mädchen hätte sich ja verlaufen können, es hätte ihr etwas passieren können. Sie wird unterwegs übrigens wirklich von Cops aufgelesen, welche sie später nach Hause bringen. Ich meine, welches Kind schafft es nicht den Weg allein nach Hause zu finden??? Da die Reise so unbequem und ernüchternd schrecklich war, bluten Cami die verdammten Füße und die ganzen Vampire müssen mal wieder den Geruch von Blut ertragen...ich würd mal sagen, ab in den gepolsterten Raum, wo sie sich nicht mehr selber verletzten kann!
Wo wir bei Cami als Protagonistin wären. Es gibt sie zwar immer seltener, aber Cami ist ein Paradebeispiel für einen dummen, naiven, langweilen und platten Charakter. Sie besitzt nicht nur keine Eigenschaften, die sie auszeichnen, nein ständig redet sie sich auch noch ein, das sie wertlos ist, ein scheiß Leben hat und niemand sie liebt. Dabei hat sie Nico, zwei tolle Freundinnen und jede Menge andere Menschen, die sie beschützen und akzeptieren -.-
Dialoge mit Cami waren einfach grauenhaft und einschläfernd. Das Mädchen stottert, was man der Autorin zu Gute halten muss, weil sie versucht hat hier das Kindheitstrauma einzubauen, aber, welche normalen Eltern bringen ihr Kind denn nicht zur Sprachschule, wenn es Probleme hat? Wer lässt seine fünfzehnjährige Tochter denn so durch das Leben gehen? Das grenzt ja an sozialen Selbstmord. Dabei muss gesagt werden, das Menschen, die stottern sehr wohl ganze und logische Sätze bilden können, aber die Autorin setzt stottern hier mit einem IQ von Null gleich - barbarisch!
Danach musste ich im Zug erst Mal ne Runde schlafen. Im weiteren Verlauf des Buches stellt sich heraus, das Cami zudem noch weint, was das Zeug hält. Mit ihrem nicht vorhandenem IQ und dem Zero Selbstbewusstsein, schließt sich von allem auf sich und vergießt deshalb alle drei Seiten Tränen. Sie bindet sich auch NIE in das Geschehen ein und hätte genauso gut ein Geist sein können, der die Geschichte berichtet und nicht ERLEBT. Am Ende des Buches, stand jedenfalls eines für mich fest.
CAMI =

Mit dem Plot nimmt es die Autorin auch nicht so ernst. Es gibt einfach keinen roten Faden in der Geschichte. Die Seiten wurden mit Schulbesuchen und Plantschen am Pool gefüllt. Hin und wieder büchst Cami mal aus, weshalb sie sich dann von Nico eine Standpauke anhören muss. Nico ist übrigens wie alle anderen Nebencharaktere ein absolutes Klischee. Er setzt dem ganzen aber noch die Krone auf, indem er Cami (seine Cousine) heiraten will und ihr einen Antrag macht, den sie sofort sehnsüchtig annimmt. Davor wurde die Beziehung der beiden als liebevolle Bruder/Schwester Beziehung dargestellt. Also:
Hapadjwoejifrwohfjv?!
Ich dachte so etwas passiert nur in Animes?! Oo
Wer an dieser Stelle noch aktiv bei der Sache ist, dem sollte gesagt sein, das es sogar noch gräßlicher besser kommt! Denn Cami lernt den Gärtner kennen und die beiden werden aufgrund einer zwei Wort Unterhaltung Freunde. Nico versucht Cami zu erklären, das Freundschaft so nicht entstehen kann, aber Cami ist fest davon überzeugt, das dieser Freund den Schlüssel zu ihrer Vergangenheit in den Händen hält, denn sie wurde als Kind im Schnee ausgesetzt und dort von den Mafiavampiren gefunden. 
Der Gärtner ist siebzehn? Der Gärter denkt, das Cami eine Prinzessin ist, weil sie blaue Augen hat? Der Gärtner denkt das er sie nach einen Satz an der Angel hat und diese beinhaltet nur ihren Namen? Der Gärtner ist natürlich kein Vampir und deshalb der Gute, weil die Mafiavampire ja so furchtbare, furchtbare Mafiavampire sind.
Nachdem die beiden sich verabreden, weil Mr. Gärtner Cami etwas über die Vergangenheit sagen will, hört Cami plötzlich Stimmen, die immer wieder singen. Zitat S. 251
You Are Nobody.
Over and over again.
You Are Nothing.
And it was true.

Bingo, Cami! Selbst die Staubpartikel in der Luft, die wir alle einatmen, haben mehr Charakter als du! Nachdem dramatischen Gespräch dem herum sitzen und sich gegenseitig anstarren, kommt dann endlich mal etwas von dem Aspekt "Schneewittchen" ins Spiel. Achtung Spoiler Wem mach ich etwas vor, ihr werdet das Buch eh nicht mehr lesen! Der Gärtner namens Tor sagt Cami, das sie beide demselben Clan angehören Wieso hat er sie gefunden? Wieso wusste er das? Wieso hat der Clan sie nicht weiter gejagd? und das die böse Königin Anführerin Camis Herz futtern wollte, als diese ein Kind war, um mächtiger zu werden. Es gibt dann einen unspektakulären und unlogischen Kampf, bei dem Cami natürlich gewinnt und am Ende im Krankenhaus landet. Nico und Cami haben dann noch ein paar Love Moments und das Buch endet mit - FINISH - und das OBWOHL die Autorin vorhat uns mit noch weiteren Bänden endgültig an den Rand des Wahnsinns zu treiben. 




NOT The End!



Ein weiteres Buch für meine persönliche Buchhölle!






Kommentare:

  1. Hahahahaha :D Wie geil war das denn mal wieder? Ich komme einfach nicht darauf klar, wie man nur so genial schreiben kann. TOP (Y)

    LG, Feyza

    AntwortenLöschen
  2. Haha, hab mich köstlich amüsiert :-)
    Das Buch verbanne ich mal von meiner WL. Deine Rezis sind wirklich immer total genial!!
    Gruß
    Niket

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch besser so! Eigentlich müsste ich das Buch zurück schicken oder xDD

      Löschen
  3. Ach ich liebe es, wenn du ein echt mieses Buch erwischt hast :D
    Natürlich wünsche ich es dir nicht unbedingt, aber für uns Leser ist es echt amüsant^^ (Mögen es noch ganz viele sein xD)

    Liebe Grüße Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ähm, danke?! xD Naja, ich arbeite ja noch an einer Parodie zu "die Flucht" haha :D und ich hab hundert pro noch schlechte Bücher auf dem SuB...aber, arg xD

      Löschen
  4. Sie wurde im Schnee ausgesetzt?! Also jetzt reichts aber xD Ich dachte ja schon beim Klappentext an was bestimmtes, aber spätestens beim Schnee und einer Schuluniform und Vampiren -> Das ist so "Vampire Knight"-mäßig o_O Das könnte praktisch genauso gut die Beschreibung des Animes/Mangas sein!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. BÖÖÖÖÖ! Das dachte ich! zufällig kenne ich den Anime nämlich! Ich hab auch versucht ein passendes Bild zu finden, was es aber leider nicht gab xD

      Löschen
  5. HAAAA! Amore Tanja, AMORE! <33333 Ich liebe sowas von dir hahahaha. Ich könnte das den ganzen Tag lesen - lies doch mal öfter so grottenschlechte Bücher :PP Muss mir jetzt gleich nochmal deine Rezi zu Dark Angel durchlesen - zum 57. Mal in meinem Leben xD

    "Bingo, Cami! Selbst die Staubpartikel in der Luft, die wir alle einatmen, haben mehr Charakter als du!" ICH KANN NICH MEHR.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Amore kann ich nur zurück geben ;D <3 Ich liebe deine sarkastischen Posts ja auch immer abgöttisch! :D

      Dark Angel...ja, hat Geschichte geschrieben auf meinem Blog xD

      Löschen
  6. Hahaha wieder mal herrlich ehrlich!! :) dieses Buch will ich definitiv noch, ich meine nicht lesen; )

    Lg
    Shanty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :D Bitte, tu es dir nicht an xD

      Löschen
  7. "Spoiler/ ihr werdet es sowieso nicht mehr lesen" :-)
    Aber am allerbesten hat mir der Teil mit dem Cover gefallen :'D
    Das finde ich nämlich auch richtig gut!

    Ich weiß, es ist nicht nett, aber ich liebe es auch, wenn du schlechte schlechte schlechte Bücher erwischst :-)

    Glg
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wer liest das denn jetzt noch?! :D Da bist du nicht die Einzige xDD

      Löschen
  8. Sie bekommt BLUTIGE FÜßE?! Wo liegt die schule? In Alaska?!?! xD

    Haha, Cami - Der neue Horrorhauptcharakter ♥

    Aaaach, der Gärtner, es ist immer der Gärtner...

    Mein Favorit: Das verzweifelte kleine Pony xDD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Alaska xDD Haha :D Zu gut! Jaaaa, ne IMMER der Gärtner...aber was soll man machen? innovativ sein? Nope!

      Die Ponys und ich sind so: <3

      Löschen
  9. Bei dem Bild von den Cullens hast du mich gehabt! xD Habe die restliche Rezi gar nicht mehr anständig lesen können, weil ich ständig wieder losprusten musste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Cullens sind aber ungelogen bösartiger als die Mafiavampire xDD Das heißt echt viel xD

      Löschen
  10. Auch wenn das Buch nur 2 Punkt bekommt, die Rezension bekommt 7 Punkte von mir! Die war einfach richtig klasse :)

    AntwortenLöschen
  11. Haha xD.....am geilsten ist die Katze!! xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. YAY! Sehe ich auch so xD Als ich das Bild gefunden habe, musste ich selber mega lachen xD

      Löschen
  12. Danke für diesen absolut unterhaltsame Verriss!! :-D Herrliche Bilder, herrliche Beschreibungen. Ich hoffe, du findest noch ein paar mehr Bücher für deine Lesehölle, denn uns machen deine Besprechungen davon auf jeden Fall Spaß :-D

    AntwortenLöschen
  13. Bin grade in der Schule und habe absolut langweiligen Unterricht. Danke das du das geändert hast :)

    Liebe Grüße
    Yoshi :)

    AntwortenLöschen
  14. Weiß du, dass ich solche Rezensionen von dir liebe?
    Die sind hammermäßig und wo du dann die ganzen Bilder hast, einfach geil XD
    Aber das mit Cousinen heiraten ist verboten, wie kommt es, dass es im Buch erlaubt ist?!

    LG May

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D Danke, liebe May :D

      Ich hab keine Ahnung! Ich meine, die sind ja nicht Blutsverwandt, aber auf dem Papier eben schon! Echt, keinen Plan...ich finde so etwas aber immer seltsam xD

      Löschen
  15. Wieder eine geniale Rezension von dir. Man sollte dir nur noch schlechte Bücher zum rezensieren geben :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha :D Hast du einen schlechten Buch Tipp? xD

      Löschen
  16. Der Mörder war wieder der Gärtner... ~ (*hust*) BESTE Rezension ever xD (Schon alleine weil Edna bricht aus und Applebloom.) Du tust mir leid, aber trotzdem - lies öfter total miese Bücher, da geht die Sonne der Rezensionen bei auf ^.^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. (Ah, hab das Lied gefunden. x) http://www.youtube.com/watch?v=OzzczWILqdk)

      Löschen
    2. Haha xD Hahaha xDD Danke!

      Löschen
  17. Was für eine geniale Rezi!!!! :D einfach herrlich. :)
    Und die eingebauten Bilder. Einfach perfekt! xD
    LG :)

    AntwortenLöschen
  18. Du hast mir gerade ein fettes GRINSEN ins Geschicht gezaubert, obgleich du mit dem Buch scheinbar weniger Spaß hattest. Schade für dich, super für uns! Sehr erheiternd und detailliert deine Rezi, davon bitte mehr... obwohl ich es super gut verstehen kann, wenn du auf die Folgebände nun keine Lust mehr hast. :)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte! ;D Ich bin aber auch heilfroh, das ich nicht ständig solche miesen Bücher lesen muss :D In letzter Zeit hatte ich so viel Glück mit richtig guten Romanen...Karma! Da musste ja so was kommen xD

      LG, T

      Löschen
  19. Haha genial xD Es tut mir ja leid für dich, wenn du so schlechte Bücher erwischt, aber uns Leser freut das trotzdem^^ Einfach so lustig :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie amüsant ihr das immer alle findet, wenn ich leide :D

      Löschen
  20. Was ein genialer Beitrag. Das Buch werde ich dann wohl nicht lesen. XDDDD
    LG Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, auf die Never Ever Liste setzten ;D

      Löschen
  21. Haha, finde auch, dass du für die gute Sache (den Spaß deiner Leser) ruhig noch einen der Folgebände lesen könntest. Da wo der Gärtner her kommt, müssen ja noch mehr von der Sorte rumlungern^^.
    Außerdem interessiert mich - isst 'La Famiglia' denn überhaupt irgendwas. Oder trinken die etwa Milch:o?
    War wieder sehr erheiternd. Auch wenn ich alle deine Rezensionen gerne lese, bieten die Verrisse immer einen besonderen Spaß...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Da wo der Gärtner her kommt, müssen ja noch mehr von der Sorte rumlungern" xDDD Haha :D Im Buch essen sie nie etwas! Also es gibt eine Stelle, wo sie nomale Sachen trinken, aber wirklich Beschreibungen gibt es nicht O.o

      Löschen
  22. Mein Tag ist gerettet xD Ich brauch unbedingt dieses Buch, dass ist besser als sich selbst Schmerzen zuzufügen ... dann kann ich vielleicht damit Tina bei Duell der Flops quälen. MUHAHAH!
    Herrlich ♥ Cami muss ja ein verdammt schlauer Mensch sein. Aber die blutigen Füße hat sie bestimmt bekommen, weil sie wieder vergessen hat, sich beim rausgehen die Schuhe anzuziehen. Das passiert solchen dummen Charakteren schon mal gerne xDDDD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich Heldin :P Ich würde das Buch natürlich zum Zwecke der Wissenschaft an euch beide verleihen ;D Eure Duell der Flops finde ich immer mega genial! ♥ Also, meld dich ruhig, wenn Bedarf besteht :P

      Das Beste war ja, das sie die Schuhe echt an hatte und es dann so ne leckere Beschreibung gab, von dem Blut, das in den Schuhen schwamm xD

      Löschen
  23. Es tut mir wirklich sehr leid,dass du so einen Schrott lesen musstest, aber Du hast mir meinen Abend gerettet! Definitiv! ;D
    Ich muss sagen du hast das Buch sooo verissen,dass ich schon fast (aber nur fast) das Bedürfnis verspüre das Buch auch zu lesen. :D

    AntwortenLöschen
  24. Superlustige und erhellende Rezension! Das Buch werde ich mir wohl definitiv sparen! ;)

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D