Montag, 29. April 2013

Nicht ganz so komplizierte Gedanken auf Umwegen



Hallo liebe Leser und bla bla bla...


Normalerweise tue ich so etwas nicht – also nicht das Denken, sondern meine Gedanken auf meinem Blog aufzuschreiben, aber in letzter Zeit hat sich in meinem Oberstübchen so einiges angesammelt und heute kam das Bedürfnis auf, es rauszulassen! :)



Parodien


Ich hatte vor einiger Zeit (Lichtjahre her, so scheint es) eine Umfrage laufen zu den Büchern von Ally Condie, denn ich wollte dazu eine Parodie machen! Ich muss ganz ehrlich sagen, das ich bisher KEIN STÜCK (na gut, ein klitzekleines) voran gekommen bin. Bevor ihr jetzt zu den Fackeln und Mistgabeln greift und protestiert, erkläre ich das Mal genauer. In der letzten Woche gingen allein 2 „Parodie Rezensionen“ online, was also nicht heißt, das mir nichts lustiges einfallen würde. Das Problem, das ich habe richtet sich generell gegen die Geschichte – etwas, was ich nicht bedacht hatte. Da ich das Buch kenne, sträubt sich so ziemlich alles in mir gegen ein erneutes Lesen. Ich hocke mich zwischenzeitlich immer wieder hin und „zwinge“ mich praktisch, wodurch mein Gehirn auf Leerlauf schaltet. Die Parodie wird noch kommen, aber wahrscheinlich genau dann, wenn ihr gar nicht mehr damit rechnet. Das tut mir von Herzen leid...total! Ich hoffe ihr könnt das verkraften!

Ich habe mir zudem etwas NEUES (neu, neu, neu – yay!) überlegt. Ich habe vor, eine neue „Kategorie“ auf meinem Blog zu eröffnen, die ich „Schatzkiste“ nennen werde. Ich werde dort dann alle lustigen Rezensionen verlinken. Es ist nämlich so, das ich schon seit der Anfangszeit meines Blogs eine lustige Person war und es daher die ein oder andere Rezension gibt, die vielen von euch sicher unbekannt ist – was gleichbedeutend ist mit: was neues zum lesen für euch (auch, wenn es alt ist). Zudem habe ich mir vorgenommen, ganz besonders miesen Büchern auf der Seite, die „goldene Karotte“ zu verleihen. Diese Idee ist von der „goldenen Himbeere“ nachempfunden, welche ein Award für alles Schlechte im Bezug auf die Medienbranche ist :) So wird dann die „goldene Karotte“ der Award für grottige Bücher werden.

Übrigens habe ich mir auch gedacht, das es sehr witzig sein könnte, wenn ihr Bücher für die „goldene Karotte“ nominiert und ich dann jeden Monat eines davon lese und rezensiere :P

So wird gewährleistet, das wir alle mindestens 1x im Monat lachen können! :)





Ich, das faule Ei


Ich habe diesen Monat (bisher) 15 Posts verfasst, was für mich persönlich ein kleiner Weltuntergang ist. Ich bin es eigentlich gewohnt zu bloggen und zu bloggen und natürlich zu bloggen und so kamen auf meinem Blog schon mal, bis zu 30 Beiträge pro Monat zustande. Zurzeit ist es so, das ich anscheinend in den „Normalo-Modus“ gewechselt habe, da mich die Uni + Real Life einfach Peitsche schwingend einholt hat.

Ich verbringe meine Zeit momentan auch extrem viel mit Schreiben
= ICH SUPER TOLLE AUTORIN!

Dazu kommt mein schwächelndes Durchhaltevermögen, was das Rezensieren betrifft. Das bockige Kind in mir möchte am liebsten jeden Tag über die Vielzahl doofer Bücher jammern und diese erst gar nicht rezensieren. Das kleine Biest jeden Tag in den Po zu treten macht nicht immer Spaß xD

Das sind aber Dinge, die ich mit gutem Zeitmanagement sicher wieder gerade biegen kann!

WAS MICH AM MEISTEN ÄRGERT ist, dass ich kaum noch auf euren Blogs kommentiere. Das macht mich teilweise so richtig krank! Ich lese die Eintrage und amüsiere mich dabei oder sehe sie als hilfreich an, aber meine Finger bewegen sich einfach nicht zur Kommentar Abteilung...selbst am Welttag des Buches habe ich kaum an Gewinnspielen teilgenommen! Diagnose: schwerwiegender Fall von nicht vorhandener Motivation. FETTES SORRY dafür, aber vergesst nicht, ich bin wie ein Ninja! So schnell da gewesen, das ich schon wieder weg bin und ihr das nicht mal gemerkt habt! :P





Soziale Netzwerke, 
die unsozial abhängig machen



Da ich mich momentan damit rühmen kann, täglich mehrere Stunden Zugfahrt auf mich nehmen zu wollen, nur, damit ich bei meiner Mutter (DEM INTERNET) bleiben kann und mich nicht bei Oma (DEM NICHT VORHANDEN INTERNET + keiner Telefonflatrate = TOD) einnisten muss, habe ich mich mal genauer mit der Frage beschäftigt: was sollte der geschäftige Blogger/die Bloggerin von heute, denn so alles haben bzw. wo angemeldet sein. 

FACEBOOK schrie da der innere Suchtie.

Ich bin bisher bei Amazon, Goodreads (Liebe) und Lovelybooks vertreten.

Ich habe mir aber überlegt, das etwas auszuweiten, doch inwiefern?

*Eine eigene Facebookseite?
*Anfangen zu zwitschern?
*Pinterest-mäßig die Wand anpinnen?

ETC.

Ich war vor nicht allzu langer Zeit Verfechter, der Macht sozialer Netzwerke. Gründe, warum sich das geändert hat? Ich verbringe viel Zeit bei Facebook und lese und folge den Einträgen von Bloggern dort sehr gerne. Ich sehe es als mega praktisch an, wenn ich online gehen, um zu checken, wer mich liebt und wer nicht, sofort die neusten News der neusten News präsentiert zu bekommen. Besonders mag ich auch, das auf den Facebookseiten, die ich kenne, die Blogger öfters mal persönliche Einträge posten = Sympathiepunkte ohne Ende. Twitter will ich inzwischen schon allein haben, um an Ankas Lesenacht teilnehmen zu können. Gott! Das sollte noch in diesem Leben geschehen. 

Kurzform: Tanjas goes (demnächst) Facebook und Twitter!








Wer es bisher hierher geschafft hat, dem sollte gesagt sein: 


HER MIT EURER MEINUNG!


Mich würde sehr interessieren, was ihr zu alldem zu sagen habe! :P





Herzallerliebste Grüße, Tanja



Kommentare:

  1. Ich fand den Beitrag schon mal gut und sehe das ich nicht die einzige bin die derzeit ein chaotisches Zeitmanagment hat xDD

    Ich kann dich also voll und ganz verstehen...

    Das Thema "Schatzkiste" und "Goldene Karotte" finde ich super, allerdings, willst du dir das wirklich antun? Einmal im Monat ein grottiges Buch zu lesen xD? Ich bin froh wenn ich diese weitgehends umwandern kann xD

    Beim zweiten bin ich ganz stark auf der gleichen Schiene, ich komm kaum noch zum posten, vorher immer jeden oder jeden 2.Tag einen Post geschrieben, wenn jetzt 2 in der Woche kommen ist das viel...weil einfach meine verdammte Prüfung mich so einnimmt, und wenn ich dann doch mal Zeit zum schreiben oder dergleichen habe verbringe ich die Zeit mit lesen oder eben Geschichten schreiben^^ Also wieder nix mit einem neuen Post, das macht mich schon etwas kirre muss ich gestehen xD

    Und zu guter Letzt..also das mit den sozialen Netzwerken, das ist auch so eine Sache, ich muss sagen ich war nie ein Freund davon, bis ich das ganze mit Büchern kombinierte, nun bin ich ebenfalls ein FB-Junkie nur um die neusten News der Blogs zu verfolgen^^
    Ich selbst bin bei Facebook, FB-Seite, Lovelybooks, Goodreads (aber da bin ich nie weil ich nicht zurecht komme^^), Amazon, Tauschgnom und seit neustem auch bei Twitter, das schlimme daran ist eigentlich...ich brauch fast 1 Stunde um alle News, Mails, Kommentare usw. usf. zu checken, das kann manchmal echt anstrengend sein. Deswegen beschränke ich mich derzeit fast nur auf FB, LB und Twitter.

    Ich freu mich schon wenn es bei dir soweit ist und dann verfolg ich dich auf jeden fall^^

    So, wirklich hilfreich war das vll nicht, aber immerhin hab ich meine Meinung dagelassen :D
    LG JuFax3

    AntwortenLöschen
  2. Määänsch Tanja mach dir doch keinen Stress. Neulich sind ja erst zwei Tanja-godlike Rezensionen gekommen :D Es erwartet KEINER dass du jede Woche sowas machst. Dann würde es ja fast diesen tollen Reiz verlieren :PP Schreib das zu Cassia und Ky doch einfach wenn du mal richtig Lust hast, dann schreibt sich das doch alles schon viel leichter und spaßiger.

    Ich hab letztens erst beschlossen, dass ich mich auch etwas mit dem Bloggen zurücknehme. Ich hab gemerkt, dass ich teilweise wirklich zwanghaft nach einem Thema für einen neuen Post gesucht habe oder einfach jeden zweiten Tag was posten wollte ... Das geht derzeit einfach nicht. Da bleibt ja für andere Sachen gar keine Zeit mehr. Und so unter Druck will ich mich auch wieder nicht setzen ^^

    Das mit der Karotte finde ich übrigens auch toll! :D

    Alles Liebe,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Lass dir doch Zeit mit der Rezension zu Cassia und Ky ^^
    Die Idee mit der goldenen Karotte ist genial XD

    Bei mir sieht es bloggermäßig auch nicht so prickelnd aus, ich meine nur 12 Posts ?!
    Das sieht bei mir wie ein Weltuntergang aus, weil ich früher so gut wie jeden Tag einen Post online gestellt habe, aber das liegt daran, dass es bei mir privat gerade rauf und runter geht.
    Die Schule beansprucht mich so richtig, bald sind alle Noten schon wieder fest und meine beste Freundin zieht 500 Kilometer (!!!!) weit weg.
    Da bleibt nicht viel Zeit zum bloggen übrig, deshalb kann ich nachvollziehen, dass es nicht jeden Tag einen Post geben wird.

    Soziale Netzwerke, finde ich sehr nützlich, wobei ich Twitter nicht wirklich empfehlen kann, sehr unübersichtlich.

    LG May

    AntwortenLöschen
  4. Hi Tanja,

    deine Ideen sind richtig gut! Und jetzt mach dir mal keinen Stress! Dich kennt doch jeder in der Bloggerszene. Und wir freuen uns alle, wenn du irgendwann wieder mehr Zeit hast. Bis dahin halten wir dir die Treue :-) Schauen immer wieder gern bei dir vorbei!

    LG

    Kay

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Tanja,
    ich denke auch, dass du dir da keine Sorgen machen solltest :) Außerdem sollte sich jeder die Zeit nehmen, die er braucht, und nicht erzwingen, wenn sie nicht da ist. Wenn du mal keine Lust hast, eine Rezension zu schreiben, wird dir keiner den Kopf abreißen, schließlich bist du auch nur ein Mensch :)

    Ich habe HIER übrigens einen kleinen TAG für dich. Ich weiß nicht, ob du bei sowas gerne mitmachst, aber als ich ihn gemacht habe, musste ich sofort an dich denken und würde gerne deine Antworten lesen. Ich würde mich daher freuen, wenn du mitmachst :) Würde dir aber auch nicht den Kopf abreißen, wenn nicht ;)

    Liebe Grüße, KQ

    AntwortenLöschen
  6. Hi Tanja!

    @Goldene Karotte/Schatzkiste
    Unbedingt. Ich bin ja immer noch sehr traurig, dass Frau Katz keine Bücher mehr verkatzt (zur Info: http://lesemiez.blogspot.de/ - Pdfs in der Leiste kann ich sehr empfehlen;). Deine Rezensionen von echten 'Gurken' sind zwar kürzer, fallen aber wunderbar unter diesen böse Humor. Also unbedingt mehr davon!!!
    Wenn du dazu Lesefutter brauchst, ha, kein Problem. Schlechte Bücher gibt es ja (leider) auch zu hauf;). Oder wenigstens Bücher, die einem aus irgendeinem Grund zum Augenrollen bringen...

    @Wo vertreten sein/Zeit zum Bloggen finden
    Bin eigentlich nur auf GR und nutze Fb und twitter nur, um unser Rezis zu 'verkünden'. Bin aber ja schon ein älteres Semester und finde besonders die Fb-Seite total gruselig, unübersichtlich und das System einfach nur doof. Twitter ist schon eher meins, aber da meine Zeit mit Job, Kind, Lesen und Bloggen eh beschränkt ist, müssen GR und eine FS-Seite, die ich schon Jahr und Tag besuche, ausreichen an virtueller Community. Bin ja schon froh, dass ich mein Pensum an Bücher überschreite und mit den Rezis ansatzweise hinterherkomme (und dabei hab ich nur etwa 5 Termine pro Monat...)
    Ähm, eigentlich wollte ich sagen, dass du auch mit halber Kraft echt sehr gut dabei bist. Wenn dann demnächst noch eine Fb- und twitter-Seite dazukommen, ist doch alles in Butter.
    Ist es nicht anstrengend, immer alles bei Lovelybooks und Goodreads zu posten? Nach rumexperiementieren mit beiden Seiten, habe ich mich für GR entschieden und bislang nicht bereut. Allerdings bin ich schon gespannt, ob die seite so 'heimelig' bleibt, wenn Amazon GR verschlungen hat.

    Einen schönen Abend
    wünscht Nia (Kantorka)

    AntwortenLöschen
  7. Faceboooooook! *yay* :D
    Also ich finde die erste Idee (natürlich :p ) super, aber meinst du nicht, es wird dir ein bisschen zu viel, jeden Monat so einen Dreck zu lesen? Also ich glaube, das mir das ein bisschen die Lust am Lesen nehmen würde ^^
    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  8. Yeeeaah, ich freu mich auf die goldene Karotte :)

    Also facebook finde ich gut, aber nicht zwingend notwendig und twitter und pinterest finde ich, für mich persönlich als Bloggerin, sehr unnötig..

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...