Sonntag, 28. Juli 2013

Blogtour "Schwarzer Rauch" von Stefanie Hasse - Tag 7 + Verlosung



Hallo meine Lieben!

Was ihr hier seht, ist eine Premiere auf meinem Blog
Ich nehme das erste Mal an einer Blogtour teil! :)

Dabei geht es um folgendes Buch:


Der Debüt-Roman von Stefanie Hasse.
Das Buch erstrahlt nämlich in neuem Glanz!

Vielleicht erinnert ihr euch daran, das ich es vor einiger Zeit gelesen und rezensiert habe?! :) Jedenfalls habe ich die überarbeitete und neue Fassung noch viel begeisterter verschlungen! Meine Rezension und alle Informationen findet ihr im Überblick bei Amazon:



Vielleicht wollt ihr auch einen Blick in den tollen Trailer werfen?! :D



Was ich euch aber heute Feines geben werde ist ein tolles Interview mit den Protagonisten der Reihe: Darian und Victoria sind heute bei mir zu Gast und plaudern aus dem Nähkästchen! Ich würde mal sagen: LOS GEHT ES! ;)


Charakter Interview Victoria & Darian


Q: Victoria und Darian, stellt euch doch bitte einmal kurz für die 
Leser, die euch noch nicht kennengelernt haben, vor.

V: (schaut Darian kurz an) Ich glaube, wir sollten uns gar nicht 
so genau vorstellen. Wir wollen ja keine Vorurteile schüren.
D: Allerdings. Es gibt einiges, das sollten die Leute selbst herausfinden.

Q: Ich verstehe. Dann geht es gleich weiter: Eure Schöpferin, Stefanie Hasse, hat sich ja viel Mühe mit euch gemacht. Hätte sie irgendwas anders machen sollen? Würdet ihr irgendwas an euch ändern, wenn ihr es könntet?

V: Ich wäre vielleicht gerne ein wenig größer gewesen. Aber ansonsten bin ich zufrieden.

D: Mir hat sie es ja alles andere als leicht gemacht. Aber solange ich bei Vic bleiben kann, ist mir der Rest egal.

Q: Sehr schön. Wie war es damals, als ihr in Stefanies Fantasie aufgetaucht seid? 
Wusstet ihr, was auf euch zukommt?

D: Nicht annähernd. Ich wurde einfach so ins Gemeinschaftshaus geworfen, habe wie alle anderen die Wiedergeburt und den Unterricht mitgemacht und irgendwie Interesse an Vic bekommen….

V: Hey! Irgendwie?

D: Okay, okay. Dann so: Ich hatte sofort ein Auge auf Victoria geworfen und alles schien soweit richtig gut zu laufen… Bis meine Vergangenheit ins Spiel kam – mit der hätte ich ganz sicher nicht gerechnet.

V: Und ich erst. Es war ein Schock!

Q: Das kann ich mir nur zu gut vorstellen. Manchmal beschweren sich Autoren, dass ihre Figuren sich zu sehr selbstständig machen. Wie ist das bei euch? Wer hat mehr zu sagen? Stefanie oder ihr?

V: Anfangs war es vermutlich Stefanie… Aber mit der Selbständigkeit kam der Eigensinn und Stefanie musste unsere Stimmungsschwankungen ertragen.

D: Wir hatten es, wie bereits erwähnt, ja auch nicht leicht mit ihr. Ausgleichende Gerechtigkeit würde ich sagen.

Q: Das könnte man durchaus so interpretieren. Wenn ihr euch einen Schauplatz für eine Szene aussuchen dürftet, wo wäre das?

V: (sieht Darian lange an) Da sind wir uns einig. Darian hatte eben dasselbe Bild im Kopf: Das alte Schloss, in das Stefanie uns zuletzt gesteckt hat… Natur, Ruhe, herrliche Idylle…

D: Wenn nicht gerade dunkle Mächte im Anmarsch sind…

V: Natürlich ohne Dunkelheit. Aber dafür vielleicht mit Angestellten?

D: Oh ja, Frühstück ans Bett hätte was.

V: (wird rot im Gesicht) Hey, musst du deine Gedanken so laut rausschreien?

D: (sieht nicht sehr schuldbewusst aus) Sorry.

Q: Bin ich froh, dass ich keine Gedanken lesen kann. Dann schnell mal weiter. Neben euch tauchen noch viele andere Charaktere auf. Mit wem davon arbeitet ihr gerne zusammen und warum?

V: Ich natürlich mit Sina. Sie ist von Kindesbeinen an meine beste Freundin. Und nachdem ich Aurelia kennengelernt habe, könnte ich sie nicht mehr aus meinem Leben wegdenken.

D: Und mich erwähnst du hier nicht?

V: Du sitzt hier mit mir, also ist klar, dass ich gerne mit dir „zusammenarbeite“.

D: Ich hatte lange Probleme mit einer guten Zusammenarbeit. Klar, es gab Mike, der mir von Kindheit an zur Seite gestellt wurde, aber ich musste zu vieles vor ihm verheimlichen. Dann gibt es natürlich Elric… Nach einigen… nennen wir es Startschwierigkeiten, ging es bergauf.

Q: Zum Wohle aller, würde ich sagen. Das Ende des ersten Bandes ist 
verdammt spannend. Wie ist das für euch? Seid ihr schon aufgeregt?

V: Für mich ist das alles ja keine große Überraschung.

D: So ist sie immer. Seit dieser einen Sache… Aber selbst ich weiß schon einiges und kann nur sagen, dass es zu großen Überraschungen kommt.

Q: Gibt es eine Szene, die ihr besonders mögt? 
Oder freut ihr euch vielleicht schon auf eine noch kommende Szene?

V+D: Unser erster Kuss.

V: Ich liebe diese Szene immer noch, auch wenn ich jetzt weiß, 
dass… Nein, das kann ich hier ja jetzt nicht erzählen.

D: Allerdings. Geheimnisse werden nicht offenbart. Das war der Deal!

Q: Das stimmt. Und ich denke, es ist auch besser so. Jeder sollte sich seine eigene Meinung bilden. Gab es denn Szenen, in denen ihr eurer Autorin am liebsten den Vogel gezeigt hättet? Schließlich hat sie es euch ja nicht immer leicht gemacht.

D: Als Vic ihren Höhenflug bekommen hat. Aber Stefanie musste dadurch auch meine Zweifel ausbügeln. Ganz zu schweigen von den vielen Ängsten um Vic, die ich auszustehen hatte. Dafür hätte sie eindeutig einen (kleinen) Fluch verdient.

V: Ich habe mich wirklich kurzfristig selbst nicht wieder erkannt. Zum Glück wurde es wieder besser. (an Darian gewandt) Dass du ständig Angst um mich hast, ist ja nicht ihre Schuld!

Q: Da muss ich Victoria wohl zustimmen. Welche Geschichten mögt ihr selber lieber? Die mit einem Happy End oder darf es auch ruhig Drama sein?

D+V: Happy End.

V: also nicht so ein kitschiges Happy End für alle und jeden, aber ich stehe so 
gar nicht auf traurige Enden. Ich hatte in meinem Leben Drama genug.

D: Frag mich mal. Meine Vergangenheit hat schon genug Unhappy Ends zu bieten.

Q: Allerdings. Da gab es einige Szenen, die mir da gleich in den Kopf kommen. Und nun die finale Frage: Was wolltet ihr Stefanie immer schon mal sagen? Jetzt habt ihr die Chance dazu!
D: Ich tu, was ich kann, um „gewisse Szenen“ aus Band 2 zu verändern! 
Da kannst du dir sicher sein!

V: (sieht in seine Gedanken) Würde ich dich jetzt ärgern wollen, würde ich ja sagen, dass dein Vater sooooo schlecht ja nicht aussieht.

D: (schaut mit erhobenen Augenbrauen zu Victoria) Zum Glück kann ich spüren, was du fühlst. Sonst würde ich mir ernsthafte Sorgen machen…

V: (erwidert Darians Blick liebevoll) Als ob du dir das JEMALS müsstest.

(Küssen sich)

[CUT]



Ich würde mal sagen, jetzt gönnen wir den beiden etwas Privatsphäre! :P


Und neugierig geworden?! Dann gewinnt mit etwas Glück ein signiertes Exemplar dieses tollen Buches und lasst euch in eine Welt voller Liebe, Magie und Spannung entführen!


Kommentare:

  1. Tolles Interview mit den zwei Protagonisten :D War echt interessant zu lesen. Das Buch klingt toll :D

    Liebe Grüße

    Jessi und René

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin gespannt auf das Buch=)
    Wie lange geht die Verlosung noch? Oder bin ich blind..
    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  3. stimmt eigentlich, Anja :-)
    Aber theoretisch bis 5.8.

    Tanja??? o.O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja 5.8. hab ich auch gedacht, mal sehen ob wir recht haben

      Löschen
    2. Oh, Man! xD Wieso vergesse ich das in letzter Zeit immer anzugeben? :O Ja, der 5.8 würd ich auch meinen :D

      Löschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...