Samstag, 29. März 2014

Zeitsplitter Auslosung & Fragerunde mit Tanja - Teil eins



Ich glaube, so schnell war ich bei einem Gewinnspiel noch nie hinterher :) Tja, die Semesterferien machen es möglich xD 32 Leute haben mitgemacht, 26 per Kommentar und 6 via Email :) Ich finde, dass kann sich ganz schön sehen lassen!

Ich hab alle Namen in die Fruit Machine geworfen und tadaaaaaa...


...die Gewinnerin lautet Caro von Bücherträume!!!

Du bekommst jetzt gleich eine Email von mir :)






Da es doch viele Teilnehmer und Fragen gab, habe ich mich dazu entschlossen zwei Posts dazu zu machen :) Dankeschön noch mal an alle, die am Gewinnspiel teilgenommen und sich die Zeit eine Frage zu stellen genommen haben! Ich war mal wieder ganz gerührt, wie viele nette Kommentare dabei herum gekommen sind. Am liebsten würde ich jedem etwas schenken ;) Hier kommt jetzt der erste Teil der Fragerunde!


Da sich einige der Fragen sehr ähnlich waren, habe ich diese dann zusammengefasst. Ich denke, dass ist so OK, weil ich die Originalfragen nicht abgeändert habe - Und es waren ziemlich viele, also wird es noch einen zweiten Fragerunden-Teil geben :P

Hier kommt der bunte Mix – Los geht es!



Hattest Du schon mal peinliche Situation bei der Du auch rot
geworden bist? Und Was ist dein peinlichstes Erlebnis?

Also vornweg: Ich werde nicht rot. In meinem neuen Buch habe ich dass das Anti-Tomaten-Gen genannt und ich bin total froh, es zu besitzen. Mir ist zwar schon öfter mal etwas peinlich, aber immerhin sieht man mir das nicht an! XD Nachdem ich ein bisschen in meiner peinliche-Erlebnisse-Kiste herum gekrammt habe, ist mir spontan so eine Situation von der Buchmesse 2012 eingefallen. Ich stand nämlich zusammen mit ein paar Freundinnen bei Arena und die nette Pressedame hat uns etwas über Thriller erzählt. Ich meinte dann total laut: Thriller sind doof! Und dann stand auf einmal eine Thriller Autorin aus dem Verlag hinter uns xD Mir war das echt mega unangenehm :D Etwas aus meinem Privatleben gefällig? Nun gut. Ich bin bei einer Geburtstagsfeier gegen eine Glaswand gelaufen, weil ich dachte, die Tür wäre offen und alle haben mich angestarrt. Wenn ich nicht mega schlagfertig wäre, dann...aber ich kann mich allgemein aus jeder Situation bestens herausreden und Leute mit meinem Charme einnebeln xDD


Was war dein Lieblingsbuch als Kind?

Als Kind war ich ein riesiger Hanni und Nanni Fan :)


Wie schaffst du es das Führen des Blogs in deinem Alltag unter zu bekommen UND Wie bekommst du den Alltag, das Lesen und das Schreiben unter einen Hut? UND Ich wollte wissen, ob du neben dem Bloggen und Lesen noch andere Hobbys hast. Und wenn ja, wie du dafür noch Zeit findest?! :D

Diese Fragen bekomme ich sehr oft gestellt, was wohl besonders daran liegt, dass ich immer eine außerordentlich vorzeigbare Lesestatistik habe und das selbst in Monaten, in denen das Chaos mein Leben beherrscht. So leicht ist das auch gar nicht zu beantworten. Ich lese fast jeden Tag mehrere Stunden, wann immer ich Zeit finde. Ein Buch pro Tag würde ich da wirklich locker schaffen. Dadurch, dass ich so schnell lese (circa 100 Seiten pro Stunde) bin ich natürlich auch schnell mit einem Buch fertig. Insbesondere, wenn es nur 200-300 Seiten hat. Mein Alltag ist ansonsten nicht so vollgepackt, wie das mal war. Seitdem ich studiere habe ich den Rhythmus...

Aufstehen
Zugfahren = Lesen
Uni-Krams
Zugfahren = Mehr Lesen
Jobben gehen
Hausarbeiten machen
Uni-Krams
Freizeit = Schreiben, Bloggen

Wenn ich ganz ehrlich bin, vernachlässige ich gerne wegen dem Schreiben meiner Bücher meine sozialen Kontakte xD Es gibt mehr Wochenenden, an denen ich zu Hause hocke und Stunde für Stunde schreibe, als Wochenenden, an denen ich etwas unternehme. Meine Freunde sehe ich ja meistens eh in der Uni und da ich etwas weiter weg wohne, haben die auch Verständnis dafür, dass ich lieber Schreibe als endlos lange zur einer Party zu fahren. Außerdem bin ich persönlich auch eher der Mensch, der lieber tagsüber irgendwo hinfährt, shoppt, ins Kino geht etc. anstatt abends in der Disko zu feiern xD

Ich bin aber alles andere als ein organisatorisches Wunder oder so :) Ich mache eben, was ich will, wann ich will, wenn man es genau nimmt und das hat bisher immer geklappt. Wenn wie jetzt Semesterferien sind und ich wenig arbeiten muss klappt das natürlich alles noch mal sehr viel besser. Neben Schreiben, Bloggen und Lesen, bin ich Hobby-mäßig ansonsten eigentlich langweilig. Ich bin Serien/Film Fan und ich zeichne auch ganz gerne, wenn ich das auch mal besser konnte :) Meine Schwester versucht zudem immer mir das Fotografieren mal beizubringen, denn da ich bin ein hoffnungsloser Fall xD


Wie alt du bist?

Ich bin 24 Jahre alt :)


Wenn du deinem Blog zum Geburtstag Kuchen
machen könntest, welcher wäre das?

Definitiv Apfelkuchen. Der ist einfach geil...aber auch nur, wenn er selber gemacht ist. Ich finde diese Chemie-Pampe, die es so zu kaufen gibt echt eklig xD


In welchen Buchprotagonist könntest du dich verlieben?

Tucker aus Unerarthly, Holt aus Midnight City, Cas aus Anna dressed in Blood, Logan aus Defiance und einfach alle Drake Brüder aus Alyxandra Harveys Drake Chronicles *g*


Hat dein Header, also mit dem Heißluftballon, eine besondere
Bedeutung für dich, oder findest du das einfach nur hübsch?

Eine wirkliche Bedeutung hat er nicht. Ich würde aber mal liebend gerne mit einem Heißluftballon fliegen! Das fände ich richtig toll...auch, wenn ich wahrscheinlich sterben würde, weil ich ein wenig Angst hab, wenn mir der Boden unter den Füßen fehlt. Ich fand ihn damals einfach schön und es gab bisher keinen Blog, der einen hatte. Irgendwann hat sich das so entwickelt und ich mag ihn als Symbol für Tanjas Rezensionen sehr gerne.


Wenn du dir das aussuchen könntest, in
welcher Buchwelt würdest du gerne leben?

In der von Harry Potter. Sehr originell, ich weiß xD Aber ich liebe Harry Potter eben und besonders die Tatsache, dass dort Magie existiert und es so etwas wie Hogwarts gibt.


Ich frage mich schon länger, wie lange und woher du Amelie kennst?

Bei Amelie und mir fing alles vor fast 5 Jahren auf Youtube an. Damals bin ich durch Zufall auf ihren Kanal gestoßen und wir haben angefangen Theorien über die Edelstein Trilogie auszutauschen. Darüber hinaus haben wir beide Bücher auf Youtube vorgelesen und durch das gleiche Hobby sind wir immer bessere Freundinnen geworden. Man könnte fast sagen, ich war eine Weile Amelies Schatten, weil ständig Leute angekommen sind und dachten, wir wären ein – und dieselbe Person, aufgrund der Ähnlichkeit unserer Stimmen. Das werde ich auch heute noch sehr oft gefragt xD Amelie ist auch der Grund dafür, dass ich angefangen habe zu bloggen! Richtig krass, wenn ich an meine Anfangszeiten zurückdenke :) Im Laufe der Zeit haben wir dann immer mehr Gemeinsamkeiten festgestellt, wie z.B. die Liebe zum geschriebenen Wort oder dem Schreiben selbst. Und wie das so ist bei Freundschaften ging es immer weiter. Wir haben angefangen uns zu treffen, sind Teil des Lebens der jeweils anderen geworden und heute kann ich mir Amelie einfach nicht mehr wegdenken. Sie ist ein wahnsinnig lieber und loyaler Mensch *schnief*


Wie viele Print-Bücher besitzt du auf Englisch und wie viele Print-Bücher besitzt du auf Deutsch? Gibt es bei dir Bücher, welche auch noch auf anderen Sprachen geschrieben sind :)? UND Wie viele Bücher hast du insgesamt schon gelesen und wie viele befinden sich in deinem Bücherregal? :) UND In wie vielen Sprachen hast du schon Bücher gelesen? Deutsch, Englisch, ... ;)

Gut, dass ich angefangen habe die bei Goodreads zu sortieren xD

Fassen wir zusammen. Ich besitze momentan 235 deutsche und 261 englische Bücher. Insgesamt macht das 496 Bücher in meinen Regalen. Ein paar Schullektüren auf Französisch liegen hier auch noch irgendwo rum. Ansonsten war es das. Deutsch und Englisch, in anderen Sprachen lese ich nicht :) Wie viele ich insgesamt in meinem Leben gelesen habe, kann ich aber beim besten Willen nicht abschätzen!


Was studierst du denn? UND
Welche Studienrichtiung hast du eingeschlagen?

Ich studiere Sozialwissenschaften. Das ist ein Studiengang, der sich aus drei Hauptfächern zusammensetzt: Soziologie, Politik und Wirtschaft. Mein eigentliches Ziel war immer soziale Arbeit zu studieren, aber ich habe damals leider keinen Studienplatz bekommen und mich dann für diese Alternative entschieden. Es gibt viel, dass ich an meinem Studium mag, besonders die ganzen sozialen Aspekte, aber auch einiges, mit dem ich einfach nicht warm werde – Ja, Politik meine Freunde xD Trotzdem gefällt mir mein Studium ganz gut, auch, wenn ich mich manchmal frage, was ich mir hier eingebrockt habe xD



Wie wichtig ist das Cover eines Buches für dich? Würdest du auch ein richtig hässliches Buch lesen, ohne das es dir jemand sehr ans Herz gelegt hat und dir bestätigt hat, dass es super gut ist?

Ein Cover ist sehr wichtig für mich. Manchmal ist es sogar der einzige Kaufgrund bei mir. Ich habe aber auch schon Bücher gelesen, deren Cover ich mega kacke fand, weil sie gut klangen und es dann auch waren. Alles ist machbar. Und ja, ich würde Letztes machen :)


Bist du das da oben in dem kleinen Flugzeug?

Nein, Fabian. Nein! xD




Der zweite Teil kommt dann irgendwann morgen :)


Freitag, 28. März 2014

[Cover Reveal] OH MEIN DEREK LANDY GOTT xD



Das Cover zu der Kurzgeschichten Sammlung zu Skulduggery!

Erscheint am 3. Juli :D

FANS JUBELT MIT MIR!!!!

Es ist so geil!!!!!!!!!!!!!


Donnerstag, 27. März 2014

[Cover Reveal] The Iron Trial - Magisterium, Book One



Die News gibt es ja schon etwas länger: Holly Black und Cassandra Clare haben zusammen ein Buch geschrieben. Amelie hat mich eben darauf aufmerksam gemacht, dass es nun ein Cover gibt, also dachte ich, dass ich es sofort mal teile :P


Bisher ist folgendes bekannt:

From NEW YORK TIMES bestselling authors Holly Black and Cassandra Clare comes a riveting new series that defies what you think you know about the world of magic.

From two bestselling superstars, a dazzling and magical middle-grade collaboration centering on the students of the Magisterium, an academy for those with a propensity toward magic. In this first book, a new student comes to the Magisterium against his will -- is it because he is destined to be a powerful magician, or is the truth more twisted than that? It's a journey that will thrill you, surprise you, and make you wonder about the clear-cut distinction usually made between good and evil.


Das Buch soll am 2. Oktober diesen Jahres erscheinen :)

Da ich Fan beider Autorinnen bin, freue ich mich sehr darauf, dass Buch zu lesen. Das Cover finde ich auch richtig genial. Wahrscheinlich sind das die Protagonisten und im Hintergrund der Gegenspieler oder irgendwie so etwas xD Ich mag Cover, die so eine Art Zeichenstil haben eh total gerne und das sieht richtig cool aus, wenn es auch jedes x-beliebige Kinderbuch sein könnte *hust* Die sehen sich ja alle etwas ähnlich.

Na, was meint ihr? :)



VERLOSUNG - Eine Liebe über dem Meer



Erst gestern habe ich davon gesprochen, eine kleine Überraschung vom Diana Verlag erhalten zu haben, die auch für euch bestimmt war. Heute morgen kam mir dann eine Idee, die ich deshalb heute direkt umsetzten möchte! EINE LIEBE ÜBER DEM MEER ist ein Roman, der sich in erster Linie viel mit Liebesbriefen beschäftigt und eine bewegende Geschichte über Liebe erzählen soll. Ob das wirklich stimmt?

Lasst es uns zusammen herausfinden!

Denn ich suche DICH, eine Leserin oder auch Leser, der Lust hat das Buch zusammen mit mir zu lesen! Dafür müsst ihr nicht einmal selber Bloggerin/Blogger sein oder irgendeine Art Erfahrung mit Rezensionen haben, denn meine einzige Bedingung an euch ist:

Nach dem Lesen schnappst DU dir Stift und Papier und schreibst mir (ob kurz oder lang) einen Brief, mit all den Dingen, die du am Roman mochtest oder eben nicht - Wer weiß, vielleicht wird das sogar eine richtige Liebeserklärung in Buchform? ;)


So sieht der Gewinn aus:

1x Eine Liebe über dem Meer als Leseexemplar
1x Eine wunderschöne Box zum Buch
1x Eine tolle Postkarte mit Motiv zum Roman
Jeweils 4x ein Briefumschlag & Briefpapier


Und damit ihr entscheiden könnt, 
ob ihr mitmachen wollt, hier der Klappentext:

Eine Liebe, die ein Ozean trennt. Zwei Herzen, die einander nie vergessen können.

Isle of Skye, 1912. Eines Tages erhält die schottische Schriftstellerin Elspeth einen Brief aus Amerika. Der Absender, ein junger Mann namens David, bewundert ihre Gedichte. Obwohl ein Ozean zwischen ihnen liegt, ist es der Beginn einer tiefen Liebe. Erst die Wirren des Weltkrieges führen die beiden zusammen, nur um sie unter tragischen Umständen wieder zu trennen. Mehr als zwei Jahrzehnte später stößt Elspeths Tochter Margaret auf Davids Briefe und kommt so der Geschichte dieser schicksalhaften Liebe auf die Spur …


Jeder, der jetzt Lust bekommen hat mitzumachen, schreibt mir...

a) Einen Kommentar unter diesem Post

oder 

b) Eine Mail an tanjasrezensionen@web.de

Meine Anonym-Kommentar Funktion ist wegen den ganzen Spam leider immer noch deaktiviert, aber keine Sorge, bei mir wird jede Teilnahme, egal auf welchem Weg registriert :)

...und beantwortet folgende Frage:

Was haltet ihr von "altmodischen" Briefen jeder Art?


So lange ihr nicht auf dem Mond lebt und es machbar ist, 
euch ein Päckchen zu schicken, dürft ihr gerne teilnehmen! :)


Teilnahmeschluss ist der 6. April. Die Auslosung findet dann in den Tagen darauf statt und sobald das Päckchen beim der Gewinnerin/dem Gewinner eingetroffen ist, lesen wir fleißig zusammen los - Viel Glück und danke für die Teilnahme!



P.S. auf www.herzenszeilen.de läuft ebenfalls ein Gewinnspiel ;)


Mittwoch, 26. März 2014

It´s Booktime...again!


It´s Booktime...again!


Better off Friends habe ich von einer Freundin geschenkt bekommen :) Das Buch ist auch schon gelesen und rezensiert, ich mochte es wirklich sehr gerneeeeeee!

Hourglass habe ich mir bei Tauschticket für 1 Ticket geholt.

Ostwind - Rückkehr nach Kaltenbach habe ich vom Verlag bekommen. UND JA ICH LIEBE OSTWIND xD Ich liebe den Film und hab mir danach das erste Buch zugelegt und jetzt MUSSTE Band zwei einfach her und ich lese es gerade und es ist sooo lustig und....ja, Besessenheit :)



Und diese tolle Überraschung habe ich unerwartet vom Diana Verlag erhalten. Das Buch, samt wunderschöner Box und Briefchen sieht echt klasse aus! Und das Beste? Ich hab es 2x bekommen, damit ich eins davon an euch verlosen kann, wenn ich will und ja, ich will xD Höchstwahrscheinlich mache ich dann ne Spontanverlosung draus, wenn ich das Buch gelesen habe, weil hier ja sonst einfach zu viel diesen Monat passiert :P


Dienstag, 25. März 2014

Ich mache Platz im Regal - Der Buchmarkt ist eröffnet



Der Kampf für den Platz im Buchregal geht weiter. Deshalb biete ich ein paar Bücher zum Verkauf an. Wenn kein besonderer Vermerk angegeben ist, befinden sich alle Bücher in einem neuwertigen Zustand. Keine Leserillen, kein Schmutz etc. :) Für jedes Taschenbuch nehme ich 1€ Versand und für jedes Hardcover 1,65€ da die Bücher als Büchersendung verschickt werden. Wenn jemand von euch Interesse an einem oder mehreren Bücher hat, dann schreibt mir doch bitte einen Kommentar mit eurer Emailadresse und ich kontaktiere euch oder wendet euch direkt an mich tanjasrezensionen@web.de :D *g*





Alle drei Bücher sind Hardcover und haben einen ME-Stempel, ansonsten jedoch keine Mängel zu verzeichnen. Beastly 4€, Und in mir der unbesiegbare Sommer 5€ und 
wie ein Flügelschlag 5€


Dein göttliches Herz entflammt, Hardcover, 7€






Alles Hardcover. Virals hat etwas nachgedunkelte Seiten, 4€
und The Death of Bees, 5€





Alles Taschenbücher, jeweils 3€ 


Samstag, 22. März 2014

[BUCHREZENSION] Better off Friends


Titel: -
OT: Better off Friends
Autor/in: Elizabeth Eulberg
Genre: YA, Contemporary
Buchreihe: Einzelband!
Quelle: Geschenk :)
Englisch- Schwierigkeitsrad:









Elizabeth Eulberg was born and raised in Wisconsin before heading off to college at Syracuse University and making a career in the New York City book biz. Now a full-time writer, she is the author of The Lonely Hearts Club, Prom & Prejudice, Take a Bow, Revenge of the Girl with the Great Personality, and Better Off Friends. She lives outside of Manhattan with her three guitars, two keyboards, and one drumstick.




Deutsch
Noch nicht erschienen.
Genaueres unbekannt!

Englisch
Gebunden/ 13,10€
Seiten: 276
Verlag: Scholastic






Süße Geschichte über eine wunderbare Freundschaft!


 Kurzbeschreibung

For Macallan and Levi, it was friends at first sight. Everyone says guys and girls can’t be just friends, but these two are. They hang out after school, share tons of inside jokes, their families are super close, and Levi even starts dating one of Macallan’s friends. They are platonic and happy that way.

Eventually they realize they’re best friends — which wouldn’t be so bad if they didn’t keep getting in each other’s way. Guys won’t ask Macallan out because they think she’s with Levi, and Levi spends too much time joking around with Macallan, and maybe not enough time with his date. They can’t help but wonder . . . are they more than friends or are they better off without making it even more complicated?

Buchgestaltung
Leider kommt die Szene auf dem Cover nicht im Buch vor. Trotzdem mag ich das Motiv ganz gerne, besonders, weil es ganz gut die Beschreibung von Macallan und Levi trifft. Außerdem ist das ein schönes Bild, das direkt an Freundschaft denken lässt. Better off Friends trifft als Buchtitel echt den Nagel auf den Kopf.
Meinung

Ich hatte nach dem Lesen des Klappentextes zum Buch richtig Lust auf eine Geschichte, die sich mal etwas mehr mit Freundschaft beschäftigt als dem Verliebtsein und genau das habe ich hier bekommen. BETTER OFF FRIENDS erzählt die Geschichte von Macallan und Levi, die sich seit der Grundschule kennen und immer wieder mit dem Thema konfrontiert werden: Können Mädchen und Jungs wirklich nur Freunde sein? Elizabeth Eulberg hat einen wirklich tollen Job gemacht, als es darum ging die Freundschaft der beiden vom ersten Kennenlernen bis zur High School zu beschreiben. Die Geschichte ist abwechselnd aus der Sicht beider Figuren beschrieben und ich fand es wirklich super mit Levi zur Abwechslung mal einen normalen, netten Jungen in einem Roman zu haben als diese ständigen arroganten Bad Boys, die überall wie Unkraut aus dem Boden wachsen. 

Das Buch hat zu Beginn eine ziemlich langsame Erzählgeschwindigkeit. Das mochte ich trotzdem ganz gerne, weil sich der Plot eben mit so vielen Einzelheiten von Freundschaft auseinander setzt. Man hat als Leser einfach an dem Leben von Macallan und Levi teil, sieht wie sie älter werden und wie sie sich verändert, wodurch es einem vorkommt als wäre man jahrelang an ihrer Seite gewesen und das war wirklich schön in Szene gesetzt. Das Buch hat einen ganz großen Drama Faktor, wenn ihr mich fragt. Immer wieder treten Konflikte typischer Teenager auf, aber es gibt auch an vielen Stellen unerwartet viel Tiefgang, da beide Protagonisten einen Tiefschlag in ihren Leben wegstecken mussten. Ich habe wahrscheinlich noch niemals ein Hin - und Her der Gefühle so sehr genossen, wie das hier der Fall war. Es war einfach mega amüsant zu sehen, wie Macallan und Levi allein durch ihre Vertrautheit potenzielle Love-Interests irgendwann vergraulen xD

Ihre Charaktere waren aber auch super sympathisch. Macallan war einfach genial. Ich mochte jede ihrer guten und schlechten Seiten, gerade, weil sie immer mal wieder total durchdreht, aber gleichzeitig auch für andere und sich selbst einsteht. Levi war mir in seiner jüngeren Version etwas zu weinerlich, aber er stärkt sein Selbstbewusstsein mit der Zeit enorm und nach dem Reinlesen fand ich seine Gedanken über Mädchen besonders amüsant. Die ganze Sache mit der Freundschaft zwischen Mädchen und Jungs fand ich perfekt umgesetzt, mit all ihren Höhen und Tiefen - Einfach wie aus dem Leben selbst.

Seien wir ehrlich, wir wissen alle, was uns am Ende erwartet, aber das hat mich trotzdem nicht davor bewahrt mitzufiebern, denn meine Güte lassen sich die beiden Zeit! Das war wirklich spannend gemacht und wie gesagt äußerst dramatisch. Missverständnisse, Streits, Entscheidungen über Entscheidungen...die beiden hatten es echt nicht leicht. 

Wie das so bei Contemporary Romanen der Fall ist gab es auch hier ein paar ziemlich witzige Stellen zu lesen. Ich glaube sogar, manche davon konnten nur entstehen, weil hier alles mit einer Freundschaft angefangen hat und es eben diese sterotypischen Gefühle zwischen den Charakteren am Anfang gar nicht gab. Was ich auch ziemlich witzig fand waren die chat-artigen Unterhaltungen, die es vor jedem Kapitel gab. In diesen kurzen Schlagabtauschen reflektieren Macallan und Levi geschehene Ereignisse. 

Wäre der Anfang etwas schneller in die Gänge gekommen und die Konflikte an ein paar Stellen kürzer, dann hätte mich das Buch vielleicht noch ein Stück mehr überzeugen können. Ich finde zwar, dass es doch anders war, als vieles, was ich in dem Genre gelesen habe, aber viele Dinge kamen aufgrund der Länge eben doch oft zu kurz. 




BETTER OFF FRIENDS ist eine wirklich niedliche und unterhaltsame Geschichte über den Beginn einer tiefgehenden Freundschaft, aus der mit der Zeit eben mehr wird. Die üblichen Klischees wurden hier zwar ab und an bedient, aber im Großen und Ganzen kann das Buch besonders durch das authentische Teeniedrama überzeugen und zum lachen bringen. Wer allerdings lieber eine total romantische Geschichte lesen will, ist hier vollkommen falsch. Die Liebe spielt am Rande, Freundschaft steht hier voll und ganz im Zentrum und gerade das fand ich super.


Freitag, 21. März 2014

Ich habe ein Buch geschrieben und es heißt Emily Lives Loudly

Hallo liebe Leser und Leserinnen :)


Einigen von euch ist vielleicht bekannt, dass ich neben dem Bloggen auch als Autorin tätig bin. Zwei Bücher habe ich bereits veröffentlicht und Nummer drei steht kurz vor der Tür. Deshalb wird es allmählich Zeit, dass ich euch mal ein bisschen über dieses Projekt erzähle, finde ich!

EMILY LIVES LOUDLY

Dabei handelt es sich um eine Contemporary Geschichte. Meine allererste und jaaaa, sie hat etwas mit Liebe zu tun, aber auch mit einer Menge Klischees - denn die hatte ich gründlich satt! :D

Ein Cover wird es Ende März/ Anfang April geben. Das Erscheinungsdatum ist im Grunde auch nur noch von dieser Sache abhängig, aber bis dahin gibt es jetzt erstmal ein paar Informationen.


Darum geht es: 

Die siebzehnjährige Emily hat einen großen Traum: Sie möchte auf eine Filmschule gehen. Leider kam ihre erste Einreichung nicht sonderlich gut an, trotzdem bekommt sie eine zweite Chance. Dieses Mal wird ihr das Thema vorgegeben: Sie soll einen Film über Liebe drehen. Emily findet das alles andere als toll und beschließt kurzerhand, sich eines der langweiligsten Klischees in der Liebe herauszupicken: Verliebe dich in den besten Freund deines Bruders. Auf ihrem Blog schreibt sie Ereignis für Ereignis, die ganze Geschichte nieder. 

Schnell entwickelt sich die Idee zu einem holprigen Abenteuer voller Komplikationen, denn, womit Emily nicht gerechnet hat ist Bad Boy Austin, der sie nach einem einzigen Kuss einfach nicht mehr in Ruhe lassen will. Schon bald heißt es für Emily: Ihr Traum oder die große Liebe? Und während sie das entscheidet, sind ihre Gefühle nicht das Einzige, das sich immer mehr in den Vordergrund drängt. Ein Geheimnis ihrer Vergangenheit könnte ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen.


Diesen Trailer habe ich selber gemacht xD



Heute ging ein Blog zum Buch online. Dort findet ihr auch eine Leseprobe!

http://emilylivesloudly.blogspot.de/

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn ihr das Buch im Auge behaltet und/oder die Nachrichten vielleicht sogar teilen würdet. Jede Werbung ist gute Werbung :P


Liebe Grüße,
Tanja

[Blogger-Special] Alisik Blogtour zu "Frühling" - Tag 4


Hallo meine Lieben,

heute macht die Blogtour zu Alisik bei mir Halt. Grund unserer tollen Tour ist das Erscheinen des dritten Bandes dieser spannenden Reihe, weshalb wir es uns alle zur Aufgabe gemacht habe, die Nichtwissenden unter euch mit dem Alisik-Wahn zu infizieren  und die Fans noch mehr in den Bann zu ziehen! :) 

Es ist bereits der vierte Tag unserer Tour, wenn ihr also einen Stopp verpasst habt, ist das gar kein Problem. Schaut doch einfach mal bei den anderen Bloggerinnen vorbei.

Die Themen und Blogs rasch im Überblick:

Tag 1 - Books and Biscuit 
Tag 2 - Leselurchs Bücherhöhle
Tag 3 - Scattys Bücherblog
Tag 4 - Tanjas Rezensionen
Tag 5 - ....Kathrineverdeen

Am 30. März findet dann die Auslosung des Gewinnspiels statt, 
das ihr in diesem Post ganz am Ende findet werdet! 


Mein Thema heute lautet: Jahreszeiten! Die Alisik Reihe wird insgesamt vier Bände umschließen und jeder ist einer Jahreszeit zugeordnet. Da habe ich mir natürlich so meine Gedanken gemacht. Was genau bedeuten Jahreszeiten eigentlich für die Geschichte oder aber auch für unser eigenes Leben? ;)




Die Reihe startet mit dem HERBST. Dieser Monat steht ganz im Zeichen der Natur, weil diese sich in diesem Abschnitt des Jahres sehr verändert. Besonders gerne werden bei Erntedankfesten die Erträgnisse des Jahres gefeiert, die man nach harter Arbeit einheimsen darf. Der Herbst steht aber auch für den Übergang in etwas Neues. Im ersten Band von Alisik beginnt die Reise des jungen Mädchen, das kaum Erinnerungen an ihr Leben oder den Tod hat. Die Stimmung im Buch ist gedrückt und Alisiks Gefühle scheinen genau wie das Wetter zu machen, was sie wollen. Man könnte sie auch wirklich gut, mit den fallenden Blättern vergleichen, denn damit Alisiks Reise weitergehen kann, muss sie erst ein paar Dinge hinter sich lassen, um einen Neuanfang auf dem Friedhof und unter den Postmortalen zu finden. Der Herbst sorgt bei vielen Leuten meistens für eine eher nachdenkliche Atmosphäre. Die Sonne wird weniger und somit auch das Licht in unserem Leben. Viele haben dann mit Gedanken an die Zukunft zu kämpfen oder auch allgemein dem Blick nach vorne. Es wird oft nass, matschig und ungemütlich, weshalb wir uns alle lieber zu Hause verkriechen. Leider wird es erst schlimmer, bevor es besser wird...




 Im zweiten Band WINTER wird alles noch einmal schwieriger für die Protagonistin Alisik. Der Winter ist ja bekanntlich die härteste Jahreszeit von allen, da sie mit ihrer bitteren Kälte und dem Schnee dafür sorgt, dass wir ein wenig von der Außenwelt abgeschnitten sind und an unsere Reserven gehen müssen. Zwar stehen gegen Ende des Jahres auch ein paar schöne Feiertage an, aber wenn das neue Jahr vor der Tür steht, bringt das auch noch mehr Ängste und Sorgen mit sich. In Alisik sorgte das trübselige Wetter und der schneidende Wind dafür, dass Alisik sich auf die Suche nach Geheimnissen machte. Zusammen mit ihrem Freund Ruben nutzte sie die Einsamkeit des Winters, um die Spuren der Vergangenheit zu verfolgen und das brachte ziemlich viele Erkenntnisse mit sich! Durch den Winter wird aber auch der Zusammenhalt untereinander gestärkt, da man in bitteren Zeiten Hand in Hand helfen muss, um gemeinsam voran zukommen.




Im dritten Teil FRÜHLING erwacht das neue Jahr, genau wie bei der Jahreszeit wieder zum Leben. Die ersten Pflanzen wachsen und versuchen die Welt wieder bunter zu machen. Wir alle werden aus einer Art Schlaf wachgerüttelt, denn bei all den Vorsätzen, die man sich so genommen hat, steht viel Arbeit und Willensstärke aus :) Den Charakteren in Alisik geht es da ähnlich! Nach den Strapazen des Winters und den vielen Geschehnissen bedeutet der Neuanfang auch, das ein großer Konflikt davor steht zu eskalieren oder sein Ende zu finden. Wendepunkte im Leben werden selber in die Hand genommen, entweder allein oder durch die Unterstützung von Freunden. Der dritte Band von Alisik zeigt nach einem facettenreichem Herbst und einem harten Winter, erste Veränderungen und die betreffen nicht nur die Protagonisten, sondern auch alle anderen Postmortalen. Es bleibt weiterhin spannend, denn wir alle wissen...


...das der SOMMER der schönste Monat des Jahres ist! Das herrliche Wetter schafft gute Laune und man sieht der Zukunft wieder positiv entgegen! Meistens werden Pläne geschmiedet, Spaß steht an der Tagesordnung und man vergisst die schwierigen Zeiten, die hinter einem liegen. Ob das auch für den letzten Band der Reihe gilt? Das werden wir alle im Frühjahr 2015 herausfinden, wenn der Abschlussband erscheint :)


P.S. Der letzte Band wird übrigens "Tod" heißen und nicht Sommer :P


Bis dahin können wir die Zeit ja mit einem kleinen Interview überbrücken!


...oder hier klicken!

https://www.youtube.com/watch?v=DFW5HDEQgAw&feature=youtu.be

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid und Lust habt, etwas zu gewinnen, 
beantwortet doch einfach folgende Frage als Kommentar: 


Welches ist eure Lieblingsjahreszeit und warum?



Zu gewinnen gibt es diese Preise!!!


Der erste Platz: Alle drei Bände der Alisik Reihe 
(Herbst/Winter/Frühling) mitsamt Tasche und Magneten 

Der zweite Platz: Ein Exemplar von "Frühling" 
mitsamt Tasche und Magneten 

Der dritte Platz: Tasche und Magnete


AUFGEPASST: Mit jedem Kommentar unter jedem Blog sammelt ihr ein Los, für die Verlosung. Das bedeutet, wenn ihr auf mehreren Blogs vorbeischaut, habt ihr natürlich auch größere Chancen am Ende etwas zu gewinnen. Jeder Kommentar wird als eine Stimme gezahlt, was heißt zwei Kommentare sind zwei usw. Es lohnt sich also! :)


Zur Erinnerung: Mitmachen könnt ihr bis zum 28. März 
und ausgelost wird dann spätestens am 30. März!