Mittwoch, 25. Juni 2014

[BUCHREZENSION] Shut Out


Titel: -
OT: Shut Out
Autor/in: Kody Keplinger
Genre: YA, Contemporary
Buchreihe: Einzelband!
Quelle: Tausch :)
Englisch-Schwierigkeitsgrad:







Kody Keplinger was only 17 when she wrote her debut novel, THE DUFF (Designated Ugly Fat Friend), which was an ALA 2011 Quick Picks selection. She grew up in a small town in Kentucky, where she began her writing career. When she isn't writing, she enjoys going to the theater, hanging out in bookstores, and eating Thai food. Kody currently lives in New York City, where she can do all of those things regularly. You can find out more about Kody and her books on her website: www.kodykeplinger.com.





Deutsch
Noch nicht erschienen.
Genaueres unbekannt!

Englisch
Gebunden/ 13,20€
Taschenbuch/ 6,99€
Seiten: 289
Verlag: Poppy






ACHTUNG, REZENSION ENTHÄLT VIELE SPOILER!!!


Kurzbeschreibung

Most high school sports teams have rivalries with other schools. At Hamilton High, it's a civil war: the football team versus the soccer team. And for her part,Lissa is sick of it. Her quarterback boyfriend, Randy, is always ditching her to go pick a fight with the soccer team or to prank their locker room. And on three separate occasions Randy's car has been egged while he and Lissa were inside, making out. She is done competing with a bunch of sweaty boys for her own boyfriend's attention.

Lissa decides to end the rivalry once and for all: She and the other players' girlfriends go on a hookup strike. The boys won't get any action from them until the football and soccer teams make peace. What they don't count on is a new sort of rivalry: an impossible girls-against-boys showdown that hinges on who will cave to their libidos first. And Lissa never sees her own sexual tension with the leader of the boys, Cash Sterling, coming.

Buchgestaltung

Ganz nett und passt zum Thema Sport/Kampf/Spiel, ebenso wie der Titel Shut Out, der in dieser Hinsicht ziemlich zweideutig ist und entsprechend gut gewählt wurde.

Meinung

SHUT OUT ist das dritte Buch, welches ich von Kody Keplinger gelesen habe und meiner Meinung das Schwächste. THE DUFF mochte ich wirklich gerne, A MIDSUMMERS NIGHMARE fand ich gut, aber SHUT OUT...oh, ich hatte Probleme mit dem Buch und zwar eine ganze Menge! Was ich wirklich gut fand war, dass hier das Thema Sex so offen wie nie in einem YA Buch diskutiert, besprochen und unter die Lupe genommen wurde. Die Geschichte basiert schließlich handlungsmäßig auf dem Sex-Streik der Spieler-Freundinnen. Im Buch wird darüber geredet, wie viele Nicht-Regeln es eigentlich gibt. Mädchen dürften nicht zu viel Sex haben, sonst sind sie eine Schlampe. Ist man zu lange mit dem Freund zusammen und tut es nicht, ist man prüde. Man darf nicht von anderen Kerlen träumen, weil man sonst untreu ist...ja, dass und vieles mehr wurde hier mal wieder angesprochen und ich fand die Sichtweise der Autorin ziemlich gut, denn diese drei Dinge sind nur wenige der Klischee mit denen sich wohl jeder mal früher oder später auseinandersetzen muss, wenn er älter wird.

Die Protagonistin Lissa fand ich zu Anfang auch noch recht sympathisch. Sie ist ein kleiner Kontrollfreak, weil sie nach dem Tod ihrer Mutter nicht möchte, dass irgendetwas in ihrem Leben ihr noch einmal so entgleitet, wie dieser geliebte Mensch. Leider macht das Lissa nach einer Weile auch schnell wieder unsympathisch. Sie versucht über das Leben ihres Bruders zu bestimmen, über das Leben anderer und Gott im Himmel ey, war das nervig! Ich meine, die Autorin versucht Lissa so darzustellen als würde sie viele Dinge aus der Güte ihres Herzens tun, aber eigentlich ist Lissa nur egoistisch. Ihr Bruder Logan hat irgendwann z.B. eine geheime Freundin (von der wir aber alle wissen, dass es Jenna ist, denn Hilfe, das war SO klar) und meckert ständig rum, wenn dieser mal fünf Minuten zu spät zu Hause ist. Dabei hat Lissa eine wunderbare Familie! Besonders ihr Vater war immer verständnisvoll, loyal und offenherzig, aber das interessierte Lissa ja kaum, denn schließlich hatte sie ja andere Probleme.

Großteil davon war das kleine Dreieck zwischen ihrem Freund Randy und dem heißen Fußball Gott Cash, der sie einfach immer wieder total scharf macht. Es konnte gar nicht oft genug gesagt werden, wie lame Randy ist und wie die Funken fliegen, wenn Lissa Cash auch nur ansieht. Leider kämpft die gute Lissa ihre Gefühle immer wieder nieder und ist dadurch nicht nur sich selbst gegenüber eine Lügnerin, sondern auch ihrem Freund. Als der Sex-Streik startet verbündet sie sich mit allen Spieler-Freundinnen, um die Rivalität zwischen zwei Sportteams zu beenden. Dabei erfährt man ziemlich schnell, dass Lissa selber noch Jungfrau ist und das war dann der Punkt in der Geschichte, wo ich ihren Namen mit HEUCHLERIN ersetzt habe. Was mich so richtig angepisst hat war die eine Stelle, wo jemand anderes aus der Gruppe, nämlich Mary (HAHAHA, gut, oder?) erzählt, dass sie ebenfalls keinen Sex hat und Lissa ihr sagt, das wäre OK und so tut als würde sie für Mary eintreten, dabei macht sie nicht mal den Mund auf und sagt: HEY, von Jungfrau eins an Jungfrau zwei! Das macht mich immer noch wütend. Eine weitere Sache ist auch einfach, dass später alle erfahren, dass sie gelogen hat, aber alle halten zu ihr, ohne das schlimm zu finden. Ich meine, dass war ja nur ihre Idee und so mit dem SEX-Streik.

Ihre beste Freundin Chloe, die unentwegt von allem und jeden als Schlampe bezeichnet wird, obwohl Kody Keplinger ja sagt, wie OK es ist sich durch die Gegend zu schlafen, verzeiht Lissa natürlich auch. Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Mädchen, die ihre Sexualität ausleben oder dergleichen, aber, wenn man schon ein Buch schreibt, das versucht Klischees zu brechen, warum zur Hölle muss man dann die BFF ständig Schlampe nennen? Das ist verdammt widersprüchlich UND respektlos.

Dann wäre da noch sie Sache mit der „Moral“. Im Buch heißt es immer wieder: Wenn dein Freund sich verlässt oder betrügt, weil du nicht mit ihm schläfst, ist er es nicht wert. WAHRTE WORTE FREUNDE, aber genau das passiert der Protagonistin hier, als wäre das eine Art Statement, was es nicht ist, sondern nur ein Weg, um Lissa mit Cash zu verkuppeln. Das fand ich richtig schlimm. Vor lauter Vorhersehbarkeit hatte ich manchmal echt Kopfschmerzen. Allgemein war die getarnte Instant-Love zwischen den beiden einfach unmöglich. Es gab einige Stellen, an denen ich dachte: awww, Cash ist ja süß, aber eigentlich erfährt man kaum etwas über ihn oder eben auch Lissa, außer der Verbindung zu dem ganzen Sportdings. Ihre beste Freundin Chloe war für mich das Beste am Buch. Ihre witzigen, frechen und offenen Sprüche waren zum schießen und ihre bissige Art hat in vielen Kapiteln das Buch gerettet. Ebenfalls wie ihre Ratschläge! Chloe teilt Lissa gegen Ende nämlich genau das mit, was ich gedacht habe: Dumme Kuh = Dummer Plan.

Die olle Lissa versucht nämlich tatsächlich Cash zu verführen und KABOOM gibt es ein Drama wegen Gefühlen hier und Gefühlen da und...arg, es war echt zum brechen. Dazu noch dieses fluffige Happy End, in dem alle bekommen, was sie verdienen und sogar Nebencharaktere glücklich sind, von denen man sich fragt: Ehh, wer bist du noch mal? Also ja, SHUT OUT gefiel mir nicht und ich denke wirklich, dass es nicht nur an meinem Geschmack lag, sondern der oberflächlichen, Sex-besessen Geschichte, die von einem Haufen Kerle erzählte, die, weil sie EINMAL nicht ran durften, sich benahmen als wären sie rollige Hunde auf Jahresentzug. Das ist nicht normal und nicht realistisch, Leute.


Shut Out ist für mich das schlechteste Buch der Autorin. Es ist voller Klischees, oberflächlicher Charaktere und am schlimmsten: Erst wird mit dem Thema Sex offen und gut umgegangen und dann verwandelt sich alles in Widersprüche und Heuchelei. Dazu kommt die unsympathisch und nervige Protagonistin und ein Plot, der an den Haaren herbei gezogen erscheint. Das würde ich selbst Kody Keplinger Fans nicht empfehlen.



1 Kommentar:

  1. Ohaaaa... Okay, das werde ich mir dann vielleicht mal wirklich sparen, das Buch. Schade eigentlich =(

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...