Dienstag, 14. Oktober 2014

Frankfurter Buchmesse 2014 - Bookhaul + Bericht


Die Buchmesse Bericht nehmen ja gerade etwas Überhand, aber da ich trotzdem ein wenig erzählen wollte, mache ich das jetzt und bemühe mich, nicht ganz so arg abzuschweifen :D Für mich ging es dieses Jahr wieder von Freitag bis Sonntag zur Messe. Tags davor habe ich mich bei meiner Schwester einquartiert, weil es einen Bahnhof in ihrer Nähe gibt und sie einfach die Beste ist und mich hingefahren hat. In dem Kuhkaff, wo ich wohne gibt es keinen xD Die Fahrt am Freitag verlief super gut! Trotz der Streiks der DB haben alle meine Blogger-Freundinnen es zum Treffpunkt nach Leverkusen geschafft und es konnte los gehen! Zusammen mit Jenny, Jessy und Amelie hieß es auf zur Buchmesse!

Der Freitag war meiner Meinung nach der "schwächste" Tag. Wir waren als erstes beim Bloggertreffen von Randomhouse, aber ehrlich gesagt, war es mir einfach zu voll, denn es hatten sich über 150 (!!!) Blogger angemeldet und so sah es da auch aus. Alle mal wieder zu treffen war einfach richtig toll, aber ansonsten habe ich da echt nicht viel mitbekommen.

Den Rest des Tages sind wir dann durch die Hallen gelaufen, haben uns Leseproben und Goodies mitgenommen und einfach ein wenig umgeschaut. Auch in den englischen Hallen waren wir kurz unterwegs, aber wegen der ganzen Verhandlungsgespräche dort, haben wir uns schnell wieder verzogen und sind dann lieber alle zusammen etwas essen gegangen. Was wirklich geil war, direkt an der Messe hat ein riesiges Einkaufszentrum aufgemacht und man konnte im Grunde in der Fressmeile alles mögliche zu guten Preisen mampfen gehen. Da konnte das überteuerte Zeug der Messe echt einpacken. 


Der Samstag war mein persönlicher Favorit! Als erstes hatten Amelie und ich einen Interview Termin mit Sonja Kaiblinger, der Autorin von Rosen & Seifenblasen und das war einfach wunderbar! Sie ist so ein verdammt lieber und sympathischer Mensch und Amelie und ich LIEBEN sie einfach :) Wir haben sie auch nicht einfach so getroffen, denn es gibt bald eine Aktion, wo ihr dreimal das Buch gewinnen könnt, also bleibt schön dran!


Danach ging es auch schon zum Impress-Autoren-Treffen. Ich fand es große Klasse, mal das Impress-Team und die anderen Autorinnen zu treffen und wir haben uns alle super unterhalten, auch, wenn das ganze mir irgendwie recht kurz vorkam. Ich habe es auch gar nicht mehr geschafft ein Bild vor der riesigen Impresswand zu machen xD Dabei hatte ich mir das fest vorgenommen. Sein eigenes Buch so überdimensional groß zu sehen war toll!


Weiter ging es dann mit dem Meet & Greet bei Magellan, das ich gewonnen hatte. Dort fand zuerst die Lesung von Katrin Zipse statt und anschließend durfte ich, zusammen mit Laura mit der Autorin quatschen. Sie war ebenfalls eine total liebe Person. 


Ich habe es sogar geschafft ein wenig zu filmen! 


Einfach klasse die Frau! :D



Dann hat die liebe Laura mir noch Bird geschenkt - Einfach so! Und das fand ich total lieb, denn sie hat es extra mit zur Messe genommen, nochmals danke an dieser Stelle ;) Und schon hatte ich das erste Buch in der Tasche! Einen Magellan Wal und die tollen Sticker musste ich dann beim Stand aber auch mitnehmen...soooo coole Goodies! :D

Anschließend ging es zu Rainer Strecker! Der hat aus Skulduggery 8 vorgelesen. Leider habe ich davon kaum etwas mitbekommen, weil mein Meet & Greet so viel Zeit geschluckt hat, aber zum signieren habe ich es noch geschafft und zum Hörbuch wird es auch noch eine Rezensionen geben bzw. ein kleines Rainer Strecker Special :D


Und nachdem wir das alles hinter uns hatten war es auch schon so spät, dass wir uns mit den anderen Bloggern getroffen haben und was Essen gegangen sind. Das war ziemlich witzig, weil plötzlich 11 Leute in einem kleinen Burgerladen gehockt haben und der einzige Angestellte da fast durchgedreht ist, weil er allein Schicht hatte. Es war aber mega lustig und ich habe alle Leute richtig ins Herz geschlossen! :D


Der Sonntag war dann unser letzter Tag. Wir sind ganz früh als erstes in die englischen Hallen und ich war etwas traurig, weil die anscheinend schon Samstagabends mit dem Verkaufen angefangen haben xD Aber trotzdem war es ganz cool, denn es gab noch einige Bücher zum abstauben und auch Flohmarkt-ähnliche Zustände, weil viele Stände Bücher für 1-4€ abgegeben haben. Wir sind auch relativ früh los, denn wir hatten alle einen weiten Heimweg und waren nach den drei Tagen einfach mega K.O.

Und jetzt kommen wir zu dem Teil, mit der AUSBEUTE! Ich kann euch gleich sagen fette Goodie Bilder gibt es bei mir nicht. Ich habe letztes Jahr einfach festgestellt, dass ich total viel Zeug eingesteckt habe, dass später im Müll gelandet ist und dieses Jahr hat sich das auf Leseproben, Sticker und Postkarten beschränkt, die ich wirklich behalten möchte, daher auch keine Fotos. Bei manch anderen hat das ja den Eindruck erweckt, als würde es die geilsten Sachen ever geben, aber ich fand den Magellan Wal als Goodie echt das Beste an der Messe...also wie gesagt rein Goodie-mäßig betrachtet :)

NEUE BÜCHER NACH DER MESSE


Insgesamt sind es 1 Hörbuch, 2 Mangas und 12 Bücher geworden. Bird habt ihr ja schon oben gesehen, deshalb lasse ich es hier weg. Ebenso das HB von Skulduggery, welches ich von der Hörcompany bekommen habe, da ich schon öfters für sie rezensiert habe :)


Friday Brown ist ein ARC (das Buch ist aber bereits erschienen). Der Verlag hatte einige Bücher zurückgelassen, die man einfach so mitnehmen konnte und mich hat der Klappentext irgendwie angesprochen. Die beiden Mangas musste ich bei der Comic-Abteilung kaufen, als ich sie gesehen habe xD Ich lese ja auch Mangas und diese beiden Bände haben mir noch gefehlt. Übrigens absolute Lesesempfehlungen, wenn ihr auch gerne Mangas lest! :D


Das Buch von Melissa Keil habe ich netterweise von einem Mitarbeiter von cbt geschenkt bekommen. Ich wollte es eigentlich kaufen, aber da sie noch ein Leseexemplar hatte, durfte ich es mitnehmen. Ich bin SO glücklich, denn ohne Scheiß, ich warte schon ewig auf das Buch. Es ist von einer australischen Autorin und das Taschenbuch kann man nicht mal bei Amazon kaufen und es klingt soooo gut! YAY! Ella & Micha hatte ich vor der Messe bei einem Gewinnspiel von Jessi´s Bücherkiste gewonnen und sie hatte es mir dann mitgebracht, weil ich fand das war ne gute Idee, um Versand zu sparen :)


Dann ging es mit dem Shopping-Wahn los xD Zuerst habe ich Geek Girl #3 gekauft, weil Harper die HC für knapp 7€ verkauft hat und später habe ich dann auch noch Band 2 dort entdeckt! Ich habe den ersten zwar als TB, aber bei den Preisen konnte ich nicht nein sagen und jetzt kann es mit der Reihe weiter gehen. The Legacy war ein mega Schnäppchen. Gerade mal 4€ habe ich für das HC gezahlt. Hier passt das zwar auch nicht zu Band 1 + 2, welche ich als TB habe, aber endlich kann ich die Reihe mal beenden. 

Ihr seht...ich habe nur an die Reihen gedacht. Brav! 


Diese drei Bücher habe ich ebenfalls bei Harper gekauft. Eigentlich waren es aller so Vielleicht-Bücher, aber die Preise Leute, die Preise...ich konnte nicht nein sagen, besonders, weil alle anderen, die ich gerne gehabt hätte schon weg waren und die Cover haben mich dann einfach so schön angelacht xD


Soooo und dann gab es noch eine wunderbare Überraschung! Denn ich habe die liebe Martina Riemer getroffen und sie hat mir ihr Buch geschenkt. Ja, GESCHENKT. Ich bin echt ausgerastet. Ich hatte Martina gebeten mir eins mitzunehmen, damit ich es kaufen kann, weil ich es sooooooo sehr geliebt habe und als Buch wollte. Ich hatte es bisher nur als Ebook. In dem Buch steht auch eine Widmung, die mir einfach das Herz erwärmt hat, aber die ist etwas Persönliches, dass ich lieber nicht mit euch teilen möchte. Die schließe ich jetzt in meinem Herzen ein und immer wenn ich mal traurig bin, schaue ich rein :) Danke, Martina!

Eine weitere tolle Sache war, dass ich The Young Elites geschenkt bekommen habe. Ich habe mich mit einer netten Frau von Penguin unterhalten und durfte dann tatsächlich das Buch mitnehmen. Das war eine absolute Ausnahme, weil die nicht mal verkauft haben und da ich das neue Marie Lu Buch unbedingt wollte, weil es ein Must-Read für mich ist, habe ich natürlich Luftsprünge gemacht (aber erst, als ich um die Ecke war xD Mann muss ja seine Professionalität beibehalten xD) 

Ansonsten war es richtig toll dort mit ein paar Leuten von Goodreads abzuhängen und sich zu unterhalten. Mein Messe-Fazit ist: Es war schön, wenn mir letztes Jahr auch irgendwie besser gefallen hat. Und an alle Daheimgebliebenen, seid nicht traurig. Ich weiß es klingt doof, aber ihr habt echt nicht so viel verpasst, wie ihr vielleicht denkt :P


Kommentare:

  1. Wow ein wirklich wundervoller Bericht, du hast ja wie ich auch tolle Dinge erleben dürfen,
    vlg :)

    AntwortenLöschen
  2. Und ich hab dich auf der Messe kein einziges Mal gesehen :O
    Wenigstens kurz im Hotel - nächstes Mal hoffentlich wieder länger :)
    LG Jan

    AntwortenLöschen
  3. Es war toll, das Wochenende mit dir verbringen zu dürfen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich fand die Buchmesse auch einfach nur toll *-* schöne Neuzugänge und ganz viel Spaß beim lesen ♥
    Liebe Grüße
    Nasti ♥

    AntwortenLöschen
  5. Und wenigstens hab ich dich endlich mal live gesehen :-D
    Jan war einfach zu spät bei Randomhouse :-P

    AntwortenLöschen
  6. Ich war dieses Jahr nicht. Aber ich finde man muss auch nicht jedes Jahr hin. Dafür war ich dieses Jahr in Leipzig.

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Bericht und ich fand es toll dich auch endlich mal persönlich zu treffen, war ein Spaß und echt riesig. Schön, dass du dich soo über das Buch freust und bitte gerne, auch für die Widmung und ja stimmt, ist nicht für jeden zum Lesen ;)
    Danke dir u bis bald hoffentlich mal, lG Tina

    AntwortenLöschen
  8. Frechheit, und ich musste mir The Young Elites kaufen, pah ;-)
    Hach ja, ich bin richtig neidisch und werde zusehen, dass ich mir nächstes Jahr den Freitag frei nehme, um auch hinzukommen. Das ist eine sehr tolle Ausbeute!

    AntwortenLöschen
  9. Hey Tanja:) Ich muss so lachen....habe dich gerade mit Amelie verwechselt, ich Dummi:D Ich sollte weniger vor dem PC hocken, Mensch Mensch Mensch:D So jetzt aber: Hey Tanja, ich hatte ja auch das Glück dich auf der Buchmesse kennenzulernen:) Ich lege dir "Ella und Micha" ganz besonders ans Herz! Micha...*schmacht* ♥ Schöner Messebericht:)

    Lieben Gruß
    Maren

    AntwortenLöschen
  10. Mein schönstes Mitbringsel ist eindeutig der Wal! <3 <3 <3 Leider sprechen mich die Bücher des Verlags nicht sooo an, aber der Wal geht bestimmt mal mit mir baden. Echt schade, dass wir uns nicht mehr gesehen haben. Vielleicht beim nächten Mal doch wieder ein praktischeres Hotel oder man macht einfach fest was aus. Mit über den Weg laufen war irgendwie nicht sooo viel los... Aber immerhin in den kurzen Momenten und da hat es mich wie immer sehr gefreut ;P Sollte ich mich mal nach Norddeutschland verirren, müssen wir mal was ausmachen!

    Tolle Ausbeute, die du da gemacht hast! Ich bin ganz stolz, bin nur mit 2 Büchern mehr nach Hause gegangen und hab mich da echt zurückhalten können. *seufz* will ja auch mehr als genug noch gelesen werden hier^^

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. Huhu du Liebe,

    zum Glück waren wir ja im selben Hotel, so haben wir uns wenigstens kurz gesehen :) Du hast ja auch echt fleißig geshoppt, also hat es sich doch echt gelohnt. Sonja Kaiblinger hab ich ja leider verpasst :( und Glasgow Rain möchte ich auch unbedingt noch haben.

    Liebste Grüße, Ally

    AntwortenLöschen
  12. Ahhh das Fresszentrum. xD Muss ich nächstes Mal auch mal hin. :D
    Ich hab dich ja nur mal kurz in der Lobby vom Hotel gesichtet. :) Ich finde du hast doch ganz schön viel erlebt. :O Da hab ich echt mehr verpasst mit meinem sinnlosen Rumstehen und Hinterhergelaufe. xD
    Ein toller Bericht und ein paar Massen an Büchern. :O Ich hab voll abgekotzt, dass ich zu spät bei Harper Collins war, um noch was zu kaufen. :/

    Liebe Grüße
    Becca

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...