Freitag, 15. Mai 2015

OSTWIND 2 - Film Review + Kinokarten Gewinnspiel


Gestern, zum Kinostart von Ostwind 2, war ich zusammen mit meiner Schwester den Film sehen. Wir hatten schon länger geplant, einen Kino-Doppel-Tag einzulegen, weil gestern ja auch Pitch Perfekt 2 rauskam. Sie ist zwar nicht so ein mega Fan wie ich von Ostwind, aber Schwesterliebe und alles, deshalb ist sie mit mir gegangen. Vor einer Weile wurde ich von einer netten Presse Frau, deren Agentur für das Marketing von Ostwind 2 zuständig ist, angeschrieben und gefragt, ob ich nicht Lust hätte Kinokarten zu verlosen - Am liebsten hätte ich sie ja selber eingesteckt, aber ich musste wirklich am 14. Mai SOFORT ins Kino stürmen und außerdem wäre das ja unfair :P Deshalb dachte ich mir, wieso nicht mit einer Review zum Film verknüpfen? :)

Ich weiß noch genau, wie ich Ostwind eher durch Zufall entdeckt habe, weil eine Freundin mich versetzt hatte und ich mir dachte "geh mal irgendwas schauen". Aus Langeweile halt. Schon der erste Film hatte mir unheimlich gut gefallen und meinen Glauben an deutsche Schauspieler und Regisseure wiederbelebt. Dann folgten die Bücher und inzwischen hätte ich auch gerne einen eigenen Ostwind. Und ein Gestüt. Einfach alles, was es im Film gibt *g*



@Original Filmtrailer via Constantin Film. Alle Rechte vorbehalten.



WAS GAB ES ZUERST - BUCH ODER FILM?!




@Bilder via Random House. Alle Rechte vorbehalten. 

Beide Bücher sind bei Random House im cbj Verlag erschienen. Nach dem Erfolg des ersten Film, folgte "Das Buch zum Film", bei der Fortsetzung war dann aber der zweite Roman vor dem zweiten Film draußen. Was den Buch-Film-Vergleich angeht, so liegen beide Medien wirklich sehr dicht auf. Ich würde echt behaupten zu 99% sind sich die Bücher und die Filme ähnlich, wenn es auch kleine Änderungen beim zweiten gab, die mir schon mehr aufgefallen sind, da ich das Buch vor dem Film kannte. Ich finde die Umsetzung aber einfach wundervoll. Ostwind gehört definitiv zu den besten Buchverfilmungen - Wenn man denn unbedingt einen Vergleich aufstellen möchte. Ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendein Fan was daran zu meckern hat und ich glaube, das trifft auf sonst keinen einzigen Vergleich zu.


PRÄDIKAT BESONDERS WERTVOLL

Ostwind ist einfach ein Familien-Film. Das habe ich auch bei meinem Kinobesuch gemerkt. Mütter mit ihren Töchtern, Eltern mit ihren Kindern oder Freundinnen und Schwestern - Die Zielgruppe ist schon deutlich und gerade das ist einfach schön. Man sitzt im Kino mit Menschen, die Pferde lieben, die Geschichte mögen oder einfach mal was anderes sehen wollen. In dem kleinen Kino bei mir in der Gegenwart war der Film echt bliebt.


Dabei ist die Geschichte simpel: Mika ist eine Außenseiterin und eckt überall an. Dann wird sie in den Ferien auf das Gestüt ihrer Oma abgeschoben und trifft dort Ostwind - Das Pferd, das niemand vor ihr bändigen oder verstehen konnte. Zusammen sind sie frei. Nachdem im ersten Teil ein heikles Abenteuer überstanden werden musste, geht es im zweiten Teil genauso spannend weiter. Irgendetwas stimmt mit Ostwind nicht, im Wald läuft angeblich ein Einhorn herum, Mikas beste Freundin Fanny verbringt die Ferien auf Kaltenbach, Stallbursche Sam will einen Dieb fangen und Mikas Oma hat eine Menge Geldsorgen.


Hanna Binke, die schon im ersten Teil die Hauptrolle der Mika spielte, fand ich in diesem Film sogar noch sympathischer. Ihr Charakter entwickelt sich ungemein weiter und sie erkennt, dass man manchmal Freiheit für etwas Wichtigeres aufgeben muss. Aber auch Mikas beste Freundin Fanny oder Sam konnten in ihren Rollen wieder glänzen. Allgemein sind die Schauspieler einfach richtig gut besetzt. Bei deutschen Filmen merkt man einfach oft, wie fehlbesetzt einige Rollen sind, aber bei Ostwind waren die Rollen glaubhaft. Die vielen unterschiedlichen Figuren haben sich super ergänzt. Etwas Angst hatte ich allerdings wegen Jannis Niewöhner - von dem ich persönlich kein Fan bin xD Ich fand ihn schon bei Rubinrot total doof und hab mir vor dem Kinobesuch gedacht: Nein, ruiniere nicht den Film. ABER auch er hat seine Sache gut gemacht. Milan hat einfach wie die Faust aufs Auge zu seiner Art gepasst - Etwas, dass ich bei den Trailer niemals gedacht hätte.

Die Chemie zwischen ihm und Mika war auch einfach richtig toll. Die Freundschaft zwischen den beiden, aus der nach und nach mehr wird, ist mir echt ans Herz gegangen und ich habe schon ein wenig "gefangirlt" als es dem Ende entgegen ging - Obwohl ich dank des Buches eh schon wusste, was so alles passieren wird :D


Katja von Garnier gehört sowieso ein Orden für ihre tolle Arbeit. Eigentlich dem ganzen Team, das an Ostwind 2 mitgewirkt hat. Die Atmosphäre war einfach gigantisch. Schon allein die Anfangszene, in der Mika träumt und auf Ostwind wartet, war einfach genial gemacht. Die Musik und Zeitraffer haben auf großartige Weise Augenmerk und Einfühlsamkeit auf besondere Szenen gelegt! Meine Schwester meinte zwar ab und zu "etwas zu dramatisch", aber ich fand die Mischung aus Spannung und Dramatik perfekt abgestimmt. Vielleicht weil ich auch einfach drauf stehe von musikalisch untermalten Szenen gequält zu werden :D




@Alle Bildrechte liegen bei Constantin Film

Der Film hatte auch total viele witzige Szenen, bei denen ich laut loslachen musste! Ostwind ist einfach mehr, als der typische Pferdefilm - Man muss also nicht zwingend mega auf Pferde stehen, um für den Film ins Kino gehen zu wollen. Mir persönlich gefiel der zweite Film sogar noch mal besser als der Erste. Ich würde sagen...

...WE COULD BE HEROES...aber so was von! :D



@Premierenspecial via CineStar - Das Kinomagazin


LUST AUF KINO? GEWINNT KARTEN!


@Bild via TanjasRezensionen


Alle Ostwind Fans und jene, die es werden wollen - Hand heben! :D

Ich verlose 1x2 Kinokarten für ein Kino eurer Wahl. 

Die Kinogutscheine werden direkt von der Agentur/Constantin Film verschickt und sind in jedem Kino, das Ostwind 2 zeigt, deutschlandweit gültig. Jeder, der Lust hat, darf mitmachen! Wenn ihr noch nicht 18 Jahre alt seid, fragt eure Eltern bitte um ihr Einverständnis. Eure Daten werden natürlich nach Ende des Gewinnspiels sofort gelöscht und nicht an Dritte weitergereicht. 

Beantwortet nachfolgende Frage und schickt mir eure Antwort, zusammen mit eurer Postadresse in einer Mail an tanjasrezensionen@web.de mit dem Betreff "Ostwind 2". Teilnahmeschluss ist der 24. Mai 23:59 Uhr, im Anschluss wird am 25. Mai der Gewinner ausgelost und von mir benachrichtigt. 

Mit wem würdet ihr Ostwind 2 gerne im Kino sehen?



Ich drücke euch die Daumen!


1 Kommentar:

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...