Dienstag, 30. Juni 2015

[Books Of Future Past] Entdecke heute die Bücher von morgen


So voll im X-men Style gibt es jetzt eine diese Kategorie auf meinem Blog: Books Of Future Past zeigt euch Bücher, die euch in der Zukunft erwarten :) Da ich viel Englisch lese, wird davon wohl auch immer mehr dabei zu. Außerdem stellen englische Verlage immer so viel Voraus online xD Also - Ring frei!




Sixteen-year-old Nix has sailed across the globe and through centuries aboard her time-traveling father’s ship. But when he gambles with her very existence, it all may be about to end. The Girl from Everywhere, the first of two books, will dazzle readers of Sabaa Tahir, Rae Carson, and Rachel Hartman.

Nix’s life began in Honolulu in 1868. Since then she has traveled to mythic Scandinavia, a land from the tales of One Thousand and One Nights, modern-day New York City, and many more places both real and imagined. As long as he has a map, Nix’s father can sail his ship, The Temptation, to any place, any time. But now he’s uncovered the one map he’s always sought—1868 Honolulu, before Nix’s mother died in childbirth. Nix’s life—her entire existence—is at stake. No one knows what will happen if her father changes the past. It could erase Nix’s future, her dreams, her adventures . . . her connection with the charming Persian thief, Kash, who’s been part of their crew for two years. If Nix helps her father reunite with the love of his life, it will cost her her own.


Ich finde, die Idee klingt wirklich mal nach etwas anderem. Ein Mix aus Geschichte, Fantasy und Contemporary und dazu dieses Cover? Also mein Interesse ist auf jeden Fall geweckt!

Erscheint am 16. Februar 2016. 






WHO KILLED GRETCHEN MEYER?


Fear grips the residents of Hidden Falls the night Sonia Feldman and her best friend, Gretchen Meyer, are attacked in the woods. Sonia was lucky to escape with her life, but Gretchen’s body is discovered at the bottom of a waterfall. Beautiful, popular, and seemingly untouchable, Gretchen can’t be gone. Even as Sonia struggles with guilt and confusion over having survived, the whole town is looking to her for information…could she have seen something that will lead the police to the killer?

At the top of the list of suspects is Gretchen’s ex-boyfriend—and Sonia’s longtime enemy—Marcus Perez. So when Marcus comes to Sonia for help clearing his name, she agrees, hoping to find evidence the police need to prove he’s the killer. But as Gretchen’s many secrets emerge and the suspects add up, Sonia feels less sure of Marcus’s involvement, and more afraid for herself. Could Marcus, the artist, the screwup, the boy she might be falling for have attacked her? Killed her best friend? And if it wasn’t him in the woods that night…who could it have been? 



Von der Autorin habe ich schon einmal ein Buch gelesen, das ich ganz gut fand. Da ich irgendwie voll der Fan von Mystery-Leute-werden-gekillt-Büchern geworden bin (xD) spricht mich der Klappentext total an. Klingt zwar nicht mega innovativ, könnte aber schön düster und spannend werden. 

Erscheint am 16. Februar 2016.




In the kingdom of Lovero, nine rival Families of assassins lawfully kill people for a price. As a highly skilled member of one of these powerful clans, seventeen-year-old Lea Saldana has always trusted in the strength of her Family. Until she awakens to find them murdered and her home in flames. The Da Vias, the Saldanas’ biggest enemy, must be responsible—and Lea should have seen it coming. 

But her secret relationship with the Da Vias’ son, Val, has clouded her otherwise killer instinct—and given the Da Vias more reason than ever to take her Family down. Racked with guilt and shattered over Val’s probable betrayal, Lea sets out to even the score, with her heart set on retaliation and only one thought clear in her mind: make the Da Vias pay.


Das Buch wird als Romeo & Julia meets Fantasy gepitcht und allein das Cover hat es mir echt angetan. Ich bin mir allerdings nicht zu 100% sicher, ob ich das Buch auch wirklich lesen möchte. 

Erscheint am 2. Februar 2016.





The two-bit town of Rogue City is a lawless place, full of dark magic and saloon brawls, monsters and six-shooters. But it’s perfect for seventeen-year-old Westie, the notorious adopted daughter of local inventor Nigel Butler.

Westie was only a child when she lost her arm and her family to cannibals on the wagon trail. Nine years later, Westie may seem fearsome with her foul-mouthed tough exterior and the powerful mechanical arm built for her by Nigel, but the memory of her past still haunts her. She’s determined to make the killers pay for their crimes—and there’s nothing to stop her except her own reckless ways.

But Westie’s search ceases when a wealthy family comes to town looking to invest in Nigel’s latest invention, a machine that can harvest magic from gold—which Rogue City desperately needs as the magic wards that surround the city start to fail. There’s only one problem: the investors look exactly like the family who murdered Westie’s kin. With the help of Nigel’s handsome but scarred young assistant, Alistair, Westie sets out to prove their guilt. But if she’s not careful, her desire for revenge could cost her the family she has now.


Die Mischung klingt einfach zu geil :D Magie, eine alte Stadt und paranormale Wesen und dann rieche ich da auch noch ne Portion Romance? Sehr, sehr vielversprechend! 

Erscheint am 2. Februar 2016.



Montag, 29. Juni 2015

[Cove Reveal] Wanderer - Hüter der Zeit


Heute hat meine liebe Freundin, Blogger - und Impress Kollegin Amelie Murmann das Cover ihres zweiten Romans veröffentlicht. Wanderer - Hüter der Zeit ist der Nachfolger von Wanderer - Sand der Zeit und auch der Abschluss der Dilogie der jungen Autorin. Es ist kein Geheimnis, dass Amelie und ich sehr gute Freundinnen sind, also ist es auch klar, dass ich das Cover mitteilen muss, nicht wahr? ;) Ich muss sagen, mir gefällt es ziemlich gut! Es passt toll zum ersten Band und auch, wenn mir die Farbe etwas zu blass ist (war ja bei Sommerfüstern auch schon so) ist die Gestaltung alles in allem gelungen. Ich weiß auch, dass es sehr gut zum Inhalt passt, denn ich durfte den zweiten Band schon vor einer Weile vorablesen. 

So sieht der Klappentext aus - Achtung Spoiler zum Vorgänger! 

Das erste Jahr an der »Palaestra Viatorum« beginnt für die junge Emilia alles andere als rosig. Eigentlich hatte sie geglaubt, die Verantwortung der Prophezeiung endlich losgeworden zu sein. Doch während sie auf ihrem Trauminternat mehr über ihre Fähigkeiten als Wanderer lernt, merkt sie auch, wie falsch sie damit lag. Das Zusammenfügen des Stundenglases der Zeit hat nicht nur die Hüter zurückgeholt, sondern auch die Götter auf den Plan gerufen. Und die sinnen nun auf Rache... 

In dem Chaos, das sich über den Internatsschülern zusammenbraut, muss Emilia versuchen, auch mit Maximilian Frieden zu schließen. Denn nur gemeinsam können sie den drohenden Krieg der Götter verhindern, bevor die Zeit ihnen durch die Finger rinnt...

Zum Vergleich Band 1 der Reihe: 


Ihr möchtet gerne etwas mehr über Wanderer erfahren?

Meine Rezension gibt es *hier*

Oder schaut in das #Herzenstage Video der Autorin rein :)



Freitag, 26. Juni 2015

[Cove Reveal] The Shadow Queen von C.J.Redwine




Heute zeige ich euch das Cover zu THE SHADOW QUEEN von C.J.Redwine. Die Autorin ist vor allem für ihre Defiance Reihe bekannt und ihr neues Buch ist eine Nacherzählung von Schneewittchen. Ich persönlich bin ein mega Fan der Autorin. Ich fand ihre bisherige Trilogie wahnsinnig toll...auch, wenn es da vielen anders geht :D Auch eine Seltenheit, dass ich etwas mehr mag, als die Mehrheit der Leser um mich herum. 

Mir gefällt das Cover eigentlich recht gut. Ich finde es nicht überraschend überragend, aber es passt zum Buch und den schwarzen Apfel mag ich ganz gerne. Klar hatte ich nach den geilen Covern der anderen Bücher irgendwie etwas "bad-ass-mäßigeres" erwartet, aber manchmal liegt in der Schlichtheit (gibt es das Wort?! xD) auch ganz viel zu bewundern.

DARUM GEHT ES IM BUCH

Lorelai Diederich, crown princess and fugitive at large, has one mission: kill the wicked queen who took both the Ravenspire throne and the life of her father. To do that, Lorelai needs to use the one weapon she and Queen Irina have in common—magic. She’ll have to be stronger, faster, and more powerful than Irina, the most dangerous sorceress Ravenspire has ever seen.

In the neighboring kingdom of Eldr, when Prince Kol’s father and older brother are killed by an invading army of magic-wielding ogres, the second-born prince is suddenly given the responsibility of saving his kingdom. To do that, Kol needs magic—and the only way to get it is to make a deal with the queen of Ravenspire, promise to become her personal huntsman…and bring her Lorelai’s heart.

But Lorelai is nothing like Kol expected—beautiful, fierce, and unstoppable—and despite dark magic, Lorelai is drawn in by the passionate and troubled king. Fighting to stay one step ahead of the dragon huntsman—who she likes far more than she should—Lorelai does everything in her power to ruin the wicked queen. But Irina isn’t going down without a fight, and her final move may cost the princess the one thing she still has left to lose.


Das Buch erscheint am 23. Februar 2016 bei Balzer & Bray.



Meine Meinung zu anderen Büchern der Autorin...

Defiance *Rezension hier*
Deception *Rezension hier*

Den Abschluss habe ich damals nicht rezensiert, gefiel mir aber sehr gut und hat 4,5 Sterne bekommen! :P Aber die Reihe gehört wegen der Figuren einfach zu meinen Lieblingsreihen und da ich YA High Fantasy nicht so gern lese heißt das schon was. Vielleicht lasst ihr euch von meiner Begeisterung anstecken! :)


Donnerstag, 25. Juni 2015

[BUCHREZENSION] Flirty Dancing


Titel: Flirty Dancing
OT: Flirty Dancing
Autor/in: Jenny McLachlan
Übersetzerin: Jeannette Bauroth
Genre: MG, YA, Contemporary
Buchreihe: The Ladybirds #1
Zur Verlagsseite:





Bevor sie zu schreiben begann, unterrichtete Jenny McLachlan Englisch an einer Schule an der englischen Küste. Obwohl sie ihre Schülerinnen liebte (und viele ihrer Sprüche für ihre Bücher klaute), entschied sie sich dann für den Beruf einer Vollzeit-Autorin. Jenny lebt mit ihrem Mann und zwei wilden kleinen Töchtern in Eastbourne.




Deutsch
Broschiert/ 7,95€
Seiten: 176
Verlag: Loewe


Englisch
Gebunden/ 16,14€
Taschenbuch/ 9,60€
Seiten: 192
Verlag: Feiwel & Friends






Eine supersüße Sommergeschichte zum Verlieben! :)


Kurzbeschreibung

Du lässt den Arm auf der Schulter deines Partners ruhen und er legt seine Hand auf deinen unteren Rücken. Dann haltet ihr euch an den Händen. Ihr steht ganz nah zusammen. Praktisch verschmelzt ihr miteinander.“ Eine Teilnahme beim landesweiten Tanzwettbewerb Starwars? Das ist für die schüchterne Bea ja schon aufregend genug, aber ihr Tanzpartner ist ausgerechnet Ollie Matthews, der heißeste Junge der Schule. Leider hat auch Beas Rivalin Pearl ein Auge auf Ollie geworfen. Und die macht Bea ordentlich das Leben schwer. Natürlich ist Jenny McLachlans Debütroman eine Verbeugung vor Dirty Dancing, dem Kultfilm der Achtzigerjahre. Aber es ist auch eine wunderbare Geschichte über Schüchternheit und Mut und die Frage, ob Mädchenfreundschaft zerbricht, wenn die erste Liebe auftaucht.
Buchgestaltung
Mir gefällt die deutsche Aufmachung wesentlich besser und das hat zwei Gründe: Erstens, passt das Cover viel besser zum Alter der Protagonistin (Bea ist erst 14) und zweitens trifft es das Thema des Buches wirklich perfekt. Der Titel ist einfach nur super! Ich meine, wer kennt nicht Dirty Dancing und diese Anspielung zum Tanzen ist einfach niedlich. Beim englischen Cover passt dafür das Aussehen der Protagonistin wirklich. Genauso wird Bea beschrieben, auch, wenn sie meiner Meinung nach einfach zu alt aussieht. Ich hoffe, der Loewe Verlag übersetzt die anderen Bücher der Reihe und die bekommen dann auch passende Icons zum Thema der Bücher. Das wäre richtig toll :D
Meinung

Ich hatte gar nicht so hohe Erwartungen an Fliry Dancing, weil Sommerbücher meistens mit ein wenig Charme und Humor schon überzeugen können – Das war auch hier der Fall, aber das Buch hatte dann sogar noch etwas mehr zu bieten. Die Protagonistin ist recht jung für ein Jugendbuch, aber trotzdem fand ich sie große Klasse. Bea ist 14 und total schüchtern. Sie schafft es kaum den Mund aufzumachen, sobald sie das Haus verlässt, aber als dann der Tanzwettbewerb auf den Plan tritt kommt sie immer mehr aus sich heraus. Und das ihr süßer Mitschüler Ollie ihr Partner sein soll, hilft natürlich auch ein Stück weiter. Ich würde sagen, dass das Buch sowohl junge Mädchen, als auch ältere Leserinnen verzaubern kann. Das liegt besonders an dem frischen, jungen Schreibstil und Beas Gedanken.

Sie ist nicht die typische superschöne Heldin, sondern eigentlich eher Außenseiterin, mit Eigenarten und einer verrückten Familie, die ihr peinlich ist. Das Buch hat eine ganz tolle Botschaft, die einem zeigt, dass man aus sich herauskommen und alles schaffen kann, wenn man den Mut fasst für sich selber einzustehen. Die Autorin spielt zwar mit einer Menge Stereotypen (der beliebte Junge, die zickige Mitstreiterin etc), aber trotzdem hat das beim Lesen nicht gestört. Besonders Ollie war einfach jemand der sehr nett war und nicht auf jeden Trick von Beas doofer Erzfeindin hereingefallen ist. Obwohl das Buch so kurz ist nimmt man doch eine Menge mit. Es geht viel um das im Leben zurechtkommen, Freundschaften werden auf die Probe gestellt und eine kleine, süße Romanze ist das Zuckerguss auf dem Zuckerguss :)

Das Buch hatte besonders zu Beginn schon ein paar Eigenarten. Nicht alle der Witze haben genau meinen Humor getroffen, aber man findet sich schnell in die locker leichte Geschichte hinein und mag Bea einfach. Die Autorin hat auch trotz der Kürze des Romans viele Hinweise eingebaut, die Hintergründe von Figuren erahnen ließen.

So gibt es auch eine Verbindung zwischen Bea, der zickigen Pearl und der verrückten Betty. Sie waren früher zusammen mit anderen Mädchen in einem Kindergarten-Club namens „Ladybirds“ und die Folgebände erzählen dann die Geschichten der anderen Mädchen, was eine echt niedliche Idee ist, wie ich finde.

Flirty Dancing hat natürlich Tanzen als großes Haupthema im Buch. Die Autorin hat hier Einblicke in das Training gewährt und sogar viele Sachen gut erklärt, sodass man hinterher einige Figuren und Tricks vom Tanzen kennt. Außerdem haben diese Stunden immer für die lustigsten Momente gesorgt, wenn Bea und Ollie zusammen tanzen mussten! Ich hab mich oft kringelig gelacht, weil Beas Gedanken ein einziges Wirrwarr aus Gefühlen und Befürchtungen waren, z.B., ob Ollie ihre Hände furchtbar findet, weil sie zu groß, schwitzig oder männlich sind :D Einfach nur LOL!

Ich sollte aber wirklich noch einmal erwähnen, dass das Buch wirklich eher für jüngere Leserinnen konzipiert ist. Überrascht wird man nicht großartig, aber das bedeutet ja lange nicht, dass man nicht Lachen und Mitfiebern kann! Ganz toll fand ich auch Beas kleine Schwester Emma, die einfach völlig abgedrehte Sachen macht (allein die ersten Sätze vom Buch – zum schießen komisch!) oder auch ihre Großmutter, die so etwas wie Beas Mentorin darstellt und sie unterstützt.

Es gab auch ein paar winzige Momente, in denen man beim Lesen das Gefühl hat, dass das Leben eben auch ernste Seiten haben kann. Aber ich fand es einfach ganz wundervoll, wie Bea Großmutter immer wieder gesagt hat: Nur, wenn man einmal etwas verliert bedeutet das nicht, dass man auch etwas gewonnen hat. Wahr!




Flirty Dancing ist ein süßer und leichter Sommerroman, der mit ganz viel Witz und Charme verzaubert, egal, ob man nun 10 oder 20 ist :) Die perfekte Lektüre für ein paar angemehme Lesestunden ist das Buch allemal. Es kommt ohne große Überraschungen oder Drama aus und zielt auf die Lachmuskeln ab. Flirty Dancing mit Bea und Ollie? Jeder Zeit gern wieder :D


Dienstag, 23. Juni 2015

Juni Neuzugänge #2



Baaadaaadaaaaaaaaaaaaaaaaaaaam! Neue Bücher! :D


Heute ziehen sieben Bücher bei mir ein. Eins davon ist sogar schon gelesen! :)


Am Ende der Welt traf ich Noah wollte ich unbedingt lesen, seitdem ich es das erste Mal in der Vorschau vom Verlag gesehen haben. Irmgard Kramer schreibt normalerweise Kinderbücher und hat einen sehr guten Ruf, weshalb ich zuversichtlich bin, dass das Buch genau nach meinem Geschmack sein wird. Und das Cover finde ich wirklich große Klasse! Das wird bald in Angriff genommen. 

Flirty Dancing habe ich wie Am Ende der Welt traf ich Noah auch vom Verlag bekommen...und mal ehrlich, wundert es jemanden, dass ich das Buch lesen muss? Alles was niedlich aussieht und Contemporary schreit MUSS ich einfach verschlingen. Da das Buch wirklich dünn ist, kann ich das sicher wunderbar an einem sonnigem Tag lesen und mich unterhalten lassen.


Dann habe ich eine Runde bei Book Outlet Germany geshoppt. Aber ist der Versand da nicht arschteuer, fragt ihr euch? Ja, ist er. ABER man kann sehr gut über Amazon Marketplace manche Schnäppchen erstehen, auf die dann 3€ Versand dazu kommen. Wenn ihr etwas mehr Interesse an dem Thema gebrauchte Bücher kaufen habt, kann ich dazu auch gerne mal einen Post machen :D So habe ich jedenfalls Being Sloane Jacobs für knapp 6€ und Side Effects May Vary für knapp 5€ bekommen. Beide neu und innerhalb von zwei Wochen bei mir eingetroffen. Beides waren Contemporary Wunschlisten Bücher, von denen diesen Monat das Taschenbuch erscheint, aber ich dachte mir dann OK, etwas Geduld und ich bekomme zum selbe Preis ein Hardcover - Hat sich wirklich gelohnt! :)

Love Fortunes And Other Disasters habe ich von Feyza zum Geburtstag bekommen. Aufgrund der Lieferzeiten bei Amazon hat das Buch etwas gebraucht, aber ich habe mich mega gefreut! Das war eines der wenigen Must-Have Bücher meiner Wunschliste, das ich noch nicht hatte. Danke! Ist die Aufmachung nicht einfach supermegasüß mit Zuckerguss oben drauf? :D


Magonia und Wish You Were Here habe ich beide von einer lieben Goodreads-Freundin bekommen. Wir haben uns auf einen ziemlich coolen Tausch geeinigt und das zweite Buch hat sie mir einfach netterweise oben drauf gelegt. Ich finde das Cover von Magonia echt wunderschön! Aber wie ihr sehen könnt ist das Taschenbuch echt riesig, viel größer, als ein normales englisches HC...wenn jemand von euch die Cassandra Clare Clockwork Reihe als Taschenbücher hat, dann weiß er ungefähr, was ich meine xD

Kennt ihr die Bücher? Möchtet ihr eins davon lesen? :)


[Meet Me - Read Me] Bonus-Cover-Reveal-Runde



In MEET ME - READ ME stelle ich euch englischsprachige Bücher vor, die euch hoffentlich genauso ansprechen wie mich! :D Von bereits erschienen bis hin zu kommenden Büchern, hier dreht sich alles um das Jahr 2015. Inklusive eines kurzen Gedankens meinerseits.




Meet Vivi and Jonah: A girl and a boy whose love has the power save or destroy them.

Vivi and Jonah couldn't be more different. Vivi craves anything joyful or beautiful that life can offer. Jonah has been burdened by responsibility for his family ever since his father died. As summer begins, Jonah resigns himself to another season of getting by. Then Vivi arrives, and suddenly life seems brighter and better. Jonah is the perfect project for Vivi, and things finally feel right for Jonah. Their love is the answer to everything. But soon Vivi's zest for life falters, as her adventurousness becomes true danger-seeking. Jonah tries to keep her safe, but there's something important Vivi hasn't told him.


Das neue Buch von Emery Lord muss ich natürlich unbedingt lesen, wenn es rauskommt. Das Cover ist ein ziemlich krasser Gegensatz zu dem, was man sonst von der Autorin kennt, aber ich finde es ganz cool. Ist eben mal etwas anderes und schön schlicht. 




Seventeen years ago, an eclipse cloaked the kingdom of Relhok in perpetual darkness. In the chaos, an evil chancellor murdered the king and queen and seized their throne. Luna, Relhok’s lost princess, has been hiding in a tower ever since. Luna’s survival depends on the world believing she is dead.

But that doesn’t stop Luna from wanting more. When she meets Fowler, a mysterious archer braving the woods outside her tower, Luna is drawn to him despite the risk. When the tower is attacked, Luna and Fowler escape together. But this world of darkness is more treacherous than Luna ever realized.

With every threat stacked against them, Luna and Fowler find solace in each other. But with secrets still unspoken between them, falling in love might be their most dangerous journey yet.


Von Sophie Jordan kenne ich bisher nur Firelight und fand das eher mäßig, deshalb bin ich gespannt, ob ihr neues Buch mich mehr überzeugen kann. Ich finde das Cover jetzt nicht so Bombe, aber der Klappentext klingt nach einem Roman, den man im Auge behalten sollte. 

Dieser Titel erscheint erst 2016, aber das Cover wurde heute enthüllt! 




Breezy remembers leaving the party, the warm, wet grass under her feet, her cheek still stinging from a slap to the face. But when she wakes up, scared and pulling dirt from her mouth, a year has passed and she can’t explain the necklace of bruises around her neck. She also can’t explain the man lying at her grave, dead from her touch.

Returning home seems impossible. Her parents and sisters have clearly grieved and struggled to move on, and Breezy can’t begin to answer their inevitable questions. Her heartbeat comes and goes, she doesn’t need to eat or drink, she can see the inky memories of murderers, and she can somehow pull on this dark guilt to kill them. Haunted by the happy memories from her life and disgusted by the half-dead creature she’s become, Breezy embarks on a reckless quest to find answers and a dangerous healing magic…but the cure is as dark and terrible as the disease.


Ich finde das Cover einfach total schööööön (wenn man das bei dem düsteren Thema so sagen kann xD) und werde mir das Buch auf alle Fälle auf die Wunschliste packen. Es klingt sehr vielversprechend und auf mysteriöses Zeug stehe ich gerade sowieso! :D

Dieser Titel erscheint erst 2016, aber das Cover wurde heute enthüllt! 





World War II, 1942. A court decision makes women subject to the draft and eligible for service. The unproven American army is going up against the greatest fighting force ever assembled, the armed forces of Nazi Germany.

Three girls sign up to fight. Rio Richlin, Frangie Marr, and Rainy Schulterman are average girls, girls with dreams and aspirations, at the start of their lives, at the start of their loves. Each has her own reasons for volunteering: Rio fights to honor her sister; Frangie needs money for her family; Rainy wants to kill Germans. For the first time they leave behind their homes and families—to go to war.

These three daring young women will play their parts in the war to defeat evil and save the human race. As the fate of the world hangs in the balance, they will discover the roles that define them on the front lines. They will fight the greatest war the world has ever known.



Micheal Grant - Muss ich mehr sagen? Der Autor ist ja schon ein Granat für gute Unterhaltung. Seine Bücher überzeugen mich nicht immer zu 100%, aber ich finde die Thematik sehr interessant und werde mal abwarten, was so die ersten Meinungen sagen. 

Dieser Titel erscheint erst 2016, aber das Cover wurde heute enthüllt! 


Donnerstag, 18. Juni 2015

[Cove Reveal] Magnus Chase and the Gods of Asgard, Book 1: The Sword of Summer


The Sword of Summer ist der erste Band einer neuen Reihe von Percy Jackson und Heroes of Olympus Autor Rick Riordan. Der Autor hat schon vor einer Weile bekannt gegeben, dass er eine neue Jugendbuchreihe mit nordischer Mythologie schreiben wird. Zuerst hatten wir nur den Titel des Buches und der warf einige Fragen auf. Magnus Chase, wie in Annabeth Chase (aus Percy Jackson) war die erste dringende Frage. Eine Zeit lang durften wir spekulieren, aber inzwischen gibt es ein paar mehr Infos zum Buch.

So sieht der Klappentext aus:

Magnus Chase has always been a troubled kid. Since his mother's mysterious death, he's lived alone on the streets of Boston, surviving by his wits, keeping one step ahead of the police and the truant officers. One day, he's tracked down by an uncle he's never met-a man his mother claimed was dangerous. His uncle tells him an impossible secret: Magnus is the son of a Norse god. The Viking myths are true. The gods of Asgard are preparing for war. Trolls, giants and worse monsters are stirring for doomsday. To prevent Ragnarok, Magnus must search the Nine Worlds for a weapon that has been lost for thousands of years. When an attack by fire giants forces him to choose between his own safety and the lives of hundreds of innocents, Magnus makes a fatal decision. Sometimes, the only way to start a new life is to die . . .


Das Buch soll am 6. Oktober 2015 erscheinen.

Ich finde das Cover eigentlich recht cool. Eigentlich, weil der Junge - Magnus - eher aussieht wie Kurt Cobain als 25-jähriger xD Den Vergleich hatten mein Bloggerfreund Herr Booknerd und ich heute morgen gezogen, nachdem das Cover enthüllt wurde. Magnus sieht einfach viel zu alt, erwachsen, was auch immer aus! Mal abgesehen davon ist das Artwork aber wirklich genial. Der Baum, der Wolf (vielleicht Fenrir?) und das goldene Schwert - Passt doch alles perfekt zum Text und Titel. Ich muss allerdings sagen, dass ich mich in der nordischen Mythologie nicht sooo super gut auskenne, aber vor Percy Jackson gings mir auch in Hinsicht auf die griechische Mythologie ähnlich. Ich freue mich echt wahnsinnig auf das Buch! 

Was haltet ihr von dem Cover? Seid ihr Rick Riordan Fan?

Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis Carlsen den Titel 
(wie alle Riordan Bücher) zu uns nach Deutschland holt.

[BUCHREZENSION] Anastasia McCrumpet und der Tag, an dem die Unke rief



Titel: Anastasia McCrumpet und der Tag, an dem die Unke rief
OT: The League of Beastly Dreadfuls
Autor/in: Holly Grant
Illustrator: Josie Portillo
Übersetzerin: Ursula Höfker
Genre: Kinderbuch, Fantasy
Buchreihe: Anastatsia McCrumpet #1
Zur Verlagsseite:





Holly Grant liebt gruselige und geheimnisvolle Geschichten, seit sie ein Kind war. Wäre Holly ein Känguru, hätte sie immer einen guten Krimi in ihrem Beutel. Wäre sie ein Klammeraffe, dann würde zum obersten Regal hinaufklettern, dorthin, wo in allen Bibliotheken die ganz geheimen Bücher versteckt sind. Wäre sie ein Mensch, dann wäre sie in der Lage gewesen, diese Geschichte selbst zu tippen, statt das gesamte Manuskript Miss Sneed zu diktieren, einer Sekretärin mit einer verdächtigen Monobraue.

Josie Portillo stammt aus Los Angeles, wo sie als freiberufliche Illustratorin arbeitet. Sie liebt Jahrhundertwende- und Vintage-Design, lebt aber zum Glück nicht in einem authentischen viktorianischen Irrenhaus. Wenn sie nicht zeichnet, verbringt sie viel freie Zeit mit ihren zwei Hunden (keine grimmigen Wach-Pudel) und spielt Fußball. Sie behauptet, niemals einer Sekretärin mit einer verdächtigen Monobraue begegnet zu sein.



Deutsch
Gebunden/ 14,99€
Seiten: 352
Verlag: cbt


Englisch
Gebunden/ 16,36€
Taschenbuch/ 5,80€
Seiten: 320
Verlag: Yearling





Eine wahrhaft skurrile, humorvolle und abgefahrene Geschichte!



Kurzbeschreibung

Die fast 11-jährige Anastasia hört eigentlich nicht auf Unkenrufe ... Aber als die ungeliebte Schulsekretärin Miss Sneed mit der Mono-Augenbraue sie aus dem Unterricht reißt, spürt sie sofort, dass ein Unheil auf sie lauert. Und richtig: Anastasias Eltern sind einem seltsamen Staubsaugerunfall zum Opfer gefallen und müssen sich an einem weit entfernten Ort davon erholen. Stattdessen stehen zwei unbekannte Großtanten bereit, um Anastasia mitzunehmen. Tante Prim und Tante Prude wohnen in einem uralten verstaubten Heim, in dem Anastasia bald mulmig wird: Schon das Gelände wird von bösen Pudeln mit Metallgebissen bewacht. Nachts heulen Geräusche durch das Haus. Und an den Wänden hängen Bilder von verschwundenen Kindern und von finsteren Damen mit Monobrauen ...
Buchgestaltung
Bei Kinderbüchern ist es irgendwie wichtig, dass man den Stil der Illustrationen mag und das war hier der Fall. Die Illustratorin Josie Portillo hat ein ganz wundervolles Cover gestaltet, das super zum Inhalt passt – Und damit meine ich beide. Egal, ob nun die deutsche oder englische Version, die Cover haben Bezug zu Details aus dem Buch und der Zeichenstil gefällt mir einfach wahnsinnig gut. Auch die Illustrationen im inneren des Buches sind einfach fantastisch und verpassen dem Kinderbuch nochmal eine extra Note Genialität. Was den deutschen Titel betrifft, so finde ich diesen sogar einen Tick besser, als das Original – Einfach, weil er weniger verrät und mehr der Fantasie überlässt.
Meinung

Dass das Buch für Fans von Lemony Snicket sein soll, habe ich erst im Nachhinein gesehen, aber es ist SO SO WAHR! Wenn ihr auf skurrilen Humor, eine ganz und gar abgedrehte Erzählweise und schräge Figuren steht, dann ist dieses Buch genau das richtige für euch – Als Erwachsene. Anastasia McCrumpet ist nämlich wieder eines dieser tollen Bücher, das man entweder allein lese oder eben seinen Kindern vorlesen kann. Ich würde den Roman ab einem Alter von 9-10 Jahren empfehlen.

Zu Beginn wusste ich gar nicht, was mich erwarten würde. Ich hatte mir geschworen, bei dem Buchmenschentreffen in Essen dieses Buch zu kaufen, wenn ich es in der Buchhandlung sehe und hatte trotzdem nicht wirklich Erwartungen. Schon auf den ersten Seiten war aber klar, dass ich das Buch wirklich lieben würde. Der Schreibstil von Holly Grant erscheint auf den ersten Blick etwas speziell. Die benutzt Wörter wie Rache-Kack, gibt finsteren Figuren Eigennamen und macht sich auf eine sehr ulkige und abgedrehte Weise über viele Dinge des Lebens lustig. Das trifft sicher nicht jedermanns Geschmack, aber besonders für Kinder ist das sicher mehr als ein Kichern wert! Ich saß schließlich selber ununterbrochen da und habe gegrinst und an ein paar Stellen konnte ich gar nicht mehr aufhören zu lachen. Humor ist definitiv eine Stärke der Autorin und kommt in jedem Kapitel gut zur Geltung.

An sich ist die Idee auch einfach total verrückt. Anastasia wird, weil ihre Eltern angeblich einen Unfall hatten, von zwei Tanten abgeholt, die in einer Klapsmühle leben. Eingezäunt von einem Elektrozaun, bewacht von bissigen Pudeln und dazu verdammt Spinnweben wegzuwischen, Motten zu essen und die unheimlichen Geräusche im Gebäude zu ertragen ist Anastasia wirklich in einem Unglück gefangen. Man liest sich eine ganze Weile durch die Handlung, ehe erste Geheimnisse gelüftet werden und auch gegen Ende darf man nicht damit rechnen, dass sich einem alles offenbart. Das war in den Lemony Scnicket Büchern schon immer so ein Punkt, der die Geschichte einerseits wahnsinnig spannend gemacht hat, anderseits aber auch dazu verleitet ein klein wenig genervt von diesem zähem Umstand zu sein.

Unsere Protagonistin ist auch erst elf und ich verstehe, dass sie da sehr eingeschüchtert ist und nicht alle Fragen stellt, die ihr auf der Zunge liegen, dennoch gab es ein paar Stellen im Buch, wo ich mir einfach mehr von allem gewünscht hätte. Nichtsdestotrotz ist das Abenteuer, das Anastasia erlebt super amüsant. Es wird traurig, es wird gruselig, es wird aufregend und es wird sehr, sehr witzig. Aber nicht nur die vielen Eigenheiten und originellen Ideen der Autorin konnten mich überzeugen, sondern auch die vielen coolen Zeichnungen, mit denen die Illustratorin den Nagel einfach auf den Kopf getroffen hat.

Neben Anastasia waren auch ihre Tanten wirklich eigenartige Figuren, mit einer faszinierenden Persönlichkeit und Anastasias neue Freunde Ollie und Quentin sind mir rasch ans Herz gewachsen. Hier hat jeder einzelne Charakter eben auch wirklich...Charakter. Dabei ist der Schreibstil sehr leicht verständlich und auch die teilweise exzentrischen Wörter werden erklärt, falls man sie nicht kennt. Vom Plot her war das Buch auch gar nicht immer vorhersehbar, selbst für ältere Leser. Es passieren ab der Mitte einfach so viele wundersame Dinge, dass man echt mit allem rechnen kann und trotzdem noch überrascht wird.



Anastasia McCrumpet ist der Auftakt zu einer wundervoll originellen Kinderbuchreihe, die einfach Spaß macht, zum rätseln anregt und etwas für groß und klein ist. Ich habe mich köstlich amüsiert und fand Anastasia wahrhaft entzückend! Hier gibt es keine typischen Helden, dafür aber eine sympathische und clevere Protagonistin und ein skurriles Abenteuer, das man sich nicht entgegen lassen sollte. Von mir bekommt das Buch eine ganz klare Leseempfehlung :)