Sonntag, 19. Juli 2015

Dieses Buch bleibt im Regal #1

Eine Aktion von Damaris liest.
Wir lesen unsere Bücher und dann stellen wir sie normalerweise ins Regal. Aber nicht jeder hat die Möglichkeit, unendlich viele Bücher zu sammeln. Meist fehlt es an Platz. Manche Leser entscheiden sich irgendwann, nur Herzensbücher zu sammeln - oder auch gar keine Bücher mehr zu behalten (für mich unvorstellbar!). Hier geht es alle zwei Wochen um ein Buch, das für immer im Regal bleibt und das es wert ist, nochmals in besonderem Maße vorgestellt zu werden. - Text @Damaris

Vielleicht hat der ein oder andere schon die "Dieses Buch bleibt im Regal" Aktion von Damaris liest mitbekommen. Dabei geht es darum ein Buch (oder mehrere) vorzustellen, die aus irgendeinem Grund im Regal bleiben. Ich wollte schon etwas länger bei der Aktion mitmachen (und werde das in Zukunft auch sicher öfter tun), weil ich die Idee sehr cool finde! So erhält man nicht nur ein wenig Einblick in die Buchregale von anderen, sondern kann sogar einen guten Buchtipp abgeben :D



DIE BLACK CITY TRILOGIE VON ELIZABETH RICHARDS


Der erste Band der Reihe erschien 2012 und steht seitdem in meinem Regal, Band 2 und 3 folgten jeweils ein Jahr danach. Diese Reihe steht also schon etwas länger in meinem Regal - Besonders Band 1. Die Trilogie ist eine Mischung aus Fantasy und dystopischen Elementen und konnte mich damals wirklich packen. Zwar hat sie einige Schwächen und ab und an muss man auch arg den Kopf schütteln, aber dafür gibt es eine schöne Liebesgeschichte, viel Action und einen gut durchdachten Plot. Meiner Meinung nach sind die Bücher auch alle fast gleich gut. Man merkt einfach, dass diese Reihe als Trilogie geplant war und nicht "mal eben weitergeschrieben" wurde. 

In a city where humans and Darklings are now separated by a high wall and tensions between the two races still simmer after a terrible war, sixteen-year-old Ash Fisher, a half-blood Darkling, and Natalie Buchanan, a human and the daughter of the Emissary, meet and do the unthinkable—they fall in love. Bonded by a mysterious connection that causes Ash’s long-dormant heart to beat, Ash and Natalie first deny and then struggle to fight their forbidden feelings for each other, knowing if they’re caught, they’ll be executed—but their feelings are too strong. When Ash and Natalie then find themselves at the center of a deadly conspiracy that threatens to pull the humans and Darklings back into war, they must make hard choices that could result in both their deaths. 

Klappentext zum ersten Band. 

Die Reihe wurde bisher nicht übersetzt, was mich bis heute noch wundert. Vielleicht war sie kein supermegaoberhammer Bestseller, aber soweit ich es mitbekommen habe, waren so ziemlich alle Leser vom Konzept begeistert. Und diese Cover! Ich meine, seht sie euch an :D Ich finde sie einfach total cool! Sie passen vielleicht nicht perfekt zum Inhalt (die Titel dafür schon) aber immerhin keine doofen Gesichter. Ich glaube auch, wenn ich die Reihe jetzt nochmal lesen würde, würde ich sie immer noch sehr mögen. Natalie und Ash sind auch einfach so ein ungleiches Paar, das mir bis heute im Gedächtnis geblieben ist.

Meine Rezensionen zu den Büchern findet ihr hier:




Kennt ihr die Reihe? Mochtet ihr sie? Wollt ihr sie noch lesen?



Kommentare:

  1. Ohje, ich muss den dritten Band auch endlich mal lesen.

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss zugeben, dass ich von der Reihe bisher noch nie etwas gehört habe (oder mich nicht daran erinnere ^^)... Kommt auf meine Wunschliste :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Tanja,

    okay, die Bücher kenne ich wirklich gar nicht - da habe ich noch nie was von gehört, aber die Cover sehen ja schon mal hammer aus und der Inhalt klingt auch richtig gut. Habe sie deswegen gleich mal auf meine Wunschliste gepackt. :)

    Danke für die Auswahl. ;)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Tanja,
    oh, ich freu mich so sehr, dass dir die Aktion gefällt und du heute daran teilnimmst. Deine vorgestellten Bücher klingen super. Bei einer Mischung aus Dystopie und Fantasy muss ich immer an "Mystic City" denken, das mir recht gut gefallen hat. Manchmal ist es egal, wenn man beim Lesen den Kopf schütteln muss und nicht alles perfekt ist. Einigen Büchern gelingt es trotzdem durch das Gesamtkonzept zu packen. Wenn dann noch die Lovestory stimmt ... :-) Vielleicht wird die Reihe ja noch übersetzt.
    Übrigens liebe, liebe, liebe ich deinen Bloghintergrund. Türkis finde ich so super und mein eigener Hintergrund ist gar nicht so viel anders ;-)
    Grüße dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  5. Hach, die Cover sind ja schon echt sehr cool *_*
    Und was du darüber schon so erzählt hast klingt auch einfach nur richtig interessant und spannend, aber... es gibt zuuuu viele Bücher und halt auch money money money, wenn du verstehst xD
    Aber vielleicht gibt es die ja auch als TB, dann kann ich den ersten ja mal probieren :)

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...