Freitag, 30. Oktober 2015

Halloween Empfehlungen - Book-Edition - Zeit zum Gruseln!


Halloween steht praktisch vor der Tür und was würde da besser passen, als ein Leseabend mit schaurig-schönen Geschichten? In diesem Post stelle ich euch ein paar Bücher vor, die ich persönlich spannend, unheimlich oder ein wenig gruselig fand und definitiv für einen düsteren Abend voller Abenteuer empfehlen würde! :D


Fangen wir mit einer bunten Mischung Kinder - und Jugendbücher auf deutsch an.


Lockwood & Co zählt seit einer Weile zu meinen Lieblingsreihen. Der Mix aus Detektiv - und Geistergeschichte ist nicht nur gut erzählt, sondern auch unterhaltsam und süchtig-machend. Scary Harry und Monsterland haben zwei Dinge gemeinsam: erstens spielen Geister dort eine große Rolle und zweitens sind es humorvolle und unheimliche Geschichten, die sich perfekt für jüngere Leser eignen. Wer also an Halloween eine Monstergeschichte mit Witz und hübschen Illustrationen möchte - hier seid ihr richtig! 


Stigmata hat es wirklich in sich. Gepaart mit unheimlichen schwarz-weiß Fotos wird die Geschichte eines Mädchen erzählt, die auf der Suche nach den Antworten im Bezug auf die Geheimnisse ihrer Mutter ist. Dabei wird er nervenaufreibend spannend, wenn die Autorin einen mit unerwarteten Wenden, den Kopf verdreht. Die Nacht hat Krallen ist eine Werwolfsgeschichte voller Freundschaft und Liebe, die aber besonders gegen Ende zeigt, dass in der Nacht wirklich viele Gefahren lauern. 


Bei den englischen Büchern konnte ich mich gar nicht entscheiden! :D


Sisters Red ist für mich schon ein Klassiker - eines meiner ersten englischen Bücher über blutrünstige Monster und zwei Schwestern, die diesen gehörig in den Po treten. Anna Dressed In Blood hat den Titel zum Programm - absolut nichts für zarte Gemüter, wenn es ans Morden geht! Unraveling Isobel ist dagegen dann wieder etwas mehr Suspense-Romance-lastig. Die Autorin hat eine tolle Geschichte mit Mystery-Faktor geschaffen, die vielleicht ein wenig vorhersehbar ist, dennoch durch ein gutes Finale überzeugt. Gibt es Geister nun oder eher doch nicht?


In They All Fall Down geht ein Mörder umher, der Mädchen auf einer Liste umbringt und unsere Protagonistin landet unfreiwillig auf der Seite der Opfer - ein unheimlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Wer es lieber etwas ruhiger mag, der kann gerne zu Famous Last Words greifen. Hier hat Katie Alender eine kurzweilige und unterhaltsame Story über einen Hollywood-Mörder geschaffen, der in der Stadt der Protagonistin sein Unwesen treibt. This Is Not A Test reiht sich eher ins Genre Post-Apokalypse ein und zeigt uns wie eine Gruppe Teenager in einer Zombie verseuchten Welt ums Überleben kämpfen - hier sind nicht mal die Hauptrollen sicher! 


Habt ihr eher Lust auf eine Story mit paranormalen Touch, wo nicht alle paar Sekunden jemand gekillt wird? Dann könnt ihr gerne zu The Darkest Powers greifen, denn im Mittelpunkt der ganzen Trilogie stehen Jugendliche mit außergewöhnlichen Kräften, die das ein oder andere Mal auf die Schattenseite einer anderen Welt gezogen werden. Geister und Totenbeschwörung all inklusive. Coraline ist wohl mein liebstes Grusel-Kinderbuch! Hier hat Neil Gaiman eine ganz abgedrehte und mysteriöse Welt erschaffen, in der unsere Heldin von einer Doppelgänger-Mutter gefangen gehalten wird. Der Film dazu ist übrigens auch ziemlich cool. Haunting Violet dreht sich um ein Mädchen, das Geister sehen kann und einem großen Geheimnis auf der Spur ist - alles im viktorianischen Zeitalter. 


Was sind eure liebsten Grusel-Bücher oder Romane voller Mördern, Geistern, 
Monstern und dunklen Geheimnissen, die vor Spannung nur so trotzen? :D 

1 Kommentar:

  1. OMG ich liebe Coraline!! Sogar als Erwachsener hat man immer ein bisschen Angst beim Lesen! Und vom Film fang ich gar nicht erst an..

    Grüße aus Narnia ;)

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...