Dienstag, 19. April 2016

[Meet Me - Read Me] YA Edition (englisch)



Willkommen, willkommen zu den 74. Hungerspielen einem neuen Post zum Thema "Meet Me - Read Me" in dem ich euch englische Neuerscheinungen aus dem Jugendbuch-Bereich vorstelle, die ich persönlich ziemlich ansprechend finde und auf die ich mich freue! :D

Mehr zum Inhalt des Buches erfahrt ihr beim Klick auf den Goodreads-Button.




Vier Mädchen, welche die Elemente beherrschen können und die Welt retten müssen? Klingt richtig cool und deshalb habe ich das Buch auch auf dem Wunschzettel. Das Cover ist auch nicht von schlechten Eltern :D 





Das Buch lässt sich aufgrund des Klappentextes schwer in ein Genre einordnen, aber es klingt nach einer spannenden Reise zwischen Rache und Dunkelheit und einer Anti-Heldin. 





Ein mordernes YA Peter Pan Retelling? IM IN! Es klingt soooo genial! Dieses Buch 
habe ich auch schon vorbestellt und ich freue mich riesig drauf, es zu lesen :D 





Victorian London, Dämonen, Feuermagie...das klingt auch genau nach meinem Geschmack! Dieses ganzen  Symbole/Gegenstände auf Covern scheinen ja jetzt wieder voll in zu sein xD Ich muss aber sagen, dass ich die Machart des Covers richtig klasse finde!




Dieses Cover ist so...meh. Dafür kennen wir sicher alle Laini Taylor. Ihre andere Reihe konnte mich nicht ganz begeistern, aber ich werde es mit ihrem neuen Buch vielleicht noch mal versuchen. Interessant hört es sich auf jeden Fall an und die Autorin ist ja fürs Außergewöhnliche bekannt.





Das Buch scheint eine ganz süße und tolle Sommergeschichte zu sein und mir hat es das Cover echt extrem angetan. Ich möchte es sobald wie möglich kaufen und lesen, weil ich glaube, dass es mir richtig gut gefallen könnte :D




Dieses Contemporary Buch hat mich auch auf den ersten Blick angesprochen. Die Protagonistin ist übergewichtig, ihr Vater verstorben und es hört sich nach ein bisschen YA meets Coming of Age an. Vielleicht hat es hier mal eine Autorin richtig gemacht und Familie mit Liebesgeschichte gekonnt vereint, auch, wenn die Prota anders ist.




Da ich vor kurzem erst ein "Breakfast Club" inspiriertes Jugendbuch gelesen habe und sehr mochte, habe ich auch diesen Roman auf meine Wunschliste gesetzt. Das ganze klingt nämlich auch ein bisschen nach diesem "verschiedene Teenies treffen aufeinander und werden Freunde"-Ding. 




Magie und Märchen gehen bei mir immer! Dazu ist das Cover wirklich hübsch und ich finde der Klappentext klingt auch originell genug, dass man nicht denkt "habe ich schon hundert Mal gelesen" :) Ich behalte das Buch mal im Auge!

Kommentare:

  1. Hey Tanja :)
    Tolle Zusammenstellung!
    "Fate of Flames" hört sich toll an, auch "Girls like me" und das neue von Laini Taylor sind interessant.
    Müsste echt mal mehr (überhaupt xD) ENG lesen^^

    LG ♥
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Tanja,

    und meine WuLi wächst und wächst ^^.
    Danke für die tolle Zusammenstellung!
    Ich sollte wohl endlich beginnen meine englischen Bücher zu lesen und nicht nur ungelesen zu horten *.*

    Lg. Tiana

    AntwortenLöschen
  3. Strange the Dreamer zieht definitiv bei mir ein, auch wenn mich das Cover nun wirklich nicht flasht. Aber ich habe ihre Trilogie geliebt, daher sehe ich mal darüber hinweg :-)
    Und Kingdom of Ash and Briar sieht wirklich toll aus, darauf bin ich auch gespannt.

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...