Donnerstag, 2. Juni 2016

[Lesestatistik 2016] Mai


Hallo, Juni! Der Mai ist schon wieder vorbei und war einer der besten Lesemonate dieses Jahr für mich. Dank meiner erfolgreich bestandenen, persönlichen Magellan Challenge, in der es darum ging meine 5 Magellan Bücher in 5 Tagen vom SuB zu lesen, habe ich so einiges geschafft. Ich bin richtig stolz, wie viel Zeit ich mir zum Lesen gemopst habe xD




Deutsch: 12 /Englisch: 9


Insgesamt habe ich 21 Bücher gelesen! WOOOOOOP! :D 



Eulenzauber #1 (4/5)/ The Hidden Oracle #1 (4/5)/ Engelsstaub (4/5)/ Feuerphönix (4/5)/ Eulenzauber #2 (4/5)/ Shallow Graves (3/5)/ The Unexpected Everything (2/5)/ Lil April (3/5)/ Wahrheit schmeckt wie Mokkatorte (1/5)/ Sternschnuppenstunden (3/5)/ Alles, was ich von mir weiß (2/5)/ Mit anderen Worten: ich (3/5)/ Mary Poppins (4/5)/ The Classy Crooks Club (4/5)/ No Love Allowed (2/5)/ Malou. Diebin von Geschichten (5/5)/ Mein Herz wird dich finden (4/5)/ Highly Illogical Behavior (5/5)/ The Raven King (3/5)/ Luca & Allegra #1 (4/5)/ Scarlet Epstein Hates It Here (3/5





Malou und Highly Illogical Behavior sind bei mir gleich auf mit 5 Sternen. Die Geschichten könnten zwar nicht unterschiedlicher sein, aber im Mai haben sie mich von allen am meisten begeistern können. Malou könnt ihr leider erst im August lesen, ich hatte das große Glück ein Vorab-Exemplar bekommen zu können...hehe :D Aber auch das neue Rick Riordan Buch über den Gott Apollo hat mich wahnsinnig gut unterhalten! Es gab außerdem noch ein paar andere tolle Bücher diesen Monat wie z.B, Mein Herz wird dich finden, The Classy Crooks Club oder Luca & Allegra, die ich sehr gerne mochte :) 

Rezensionen zu den Tops folgen noch. 




Wo es Tops gibt, gibt es leider auch Flops...und das sind diese drei Bücher geworden. Am schlechtesten hat bei mir Wahrheit schmeckt wie Mokkatorte mit nur 1 Stern abgeschnitten. Ich fand die Story moralisch verwerflich ohne Ende, nachlesen wieso könnt ihr *hier*. Aber auch das neue Morgan Matson Buch war nicht meins - kein schlechtes Buch, aber ich wurde mit den Figuren nicht warm und die Handlung war mir zu langsam. In No Love Allowed wurden so viele dämliche Klischees bedient, dass ich das Buch am liebsten auch in die Tonne gekloppt hätte xD




Im Mai habe ich am meisten gelesen und am wenigsten neue Bücher bekommen. Bisher. Mein SuB ist demnach auf die erstaunliche Zahl von 17 Bücher gefallen - so richtig niedlich und übersichtlich. Ich hatte einen echt guten Monat, weil mir viele Bücher sehr gut gefallen haben und viele Geschichten mir auch noch eine Weile im Gedächtnis bleiben werden :D 

Sich einfach mal hinsetzen, den ganzen Tag nur lesen...hach, war das schön! Ich habe mir schon überlegt, ob ich jede Woche eine Tag auserkore, an dem ich nichts tue außer Lesen.

Irgendwie habe ich IMMER NOCH das Gefühl deutsche Neuerscheinungen, die mich persönlich reizen, sind so rar wie fliegende Schweine. Es gab Zeiten, da wollte ich ALLES von den Verlagen lesen und jetzt...mhhh...ich finde es wirklich schade und wollte dazu auch noch einen gesonderten Post machen. Ich kaufe fast nur noch englische Bücher *grübel*

Den Juni gehe ich jetzt etwas relaxter an :D Weniger Autorenkrams zu erledigen, überhaupt weniger Stress und das gute Wetter zeigt sich ja inzwischen auch sehr oft. Der Sommer kann echt kommen. Außerdem gehe ich am 8. Juni auf ein Konzert (5 Seconds of Summer) und freue mich schon richtig drauf :D also nochmal: HALLO, JUNI! ^-^

Kommentare:

  1. Hi :D
    Freue mich total "The Hidden Oracle" bei deinen Tops zu sehen. Wenn es schon so schwierig ist an das Buch heranzukommen, dann sollte es ja wenigstens auch gut sein. ;) Ich habe auch schon hineingelesen, aber es jetzt erstmal zur Seite gelegt wegen Prüfungsstress und so... xD Freue mich aber total darauf es bald weiter zu lesen. :D Hast ja auch mal wieder einiges gelesen diesen Monat, da sind noch ein paar spannende Bücher dabei :D Highly Illogical Behavior klingt echt interessant...

    glg Nadja <3

    AntwortenLöschen
  2. 21 Bücher - wie Hardcore ist das bitte ;) Luca und Allegra fand ich ganz bezaubernd - kann Band 2 kaum abwarten ;)

    lg Inka von lebens[leseliebe]lust

    AntwortenLöschen
  3. Irgendwie überrascht es mich ein bisschen, dass dich "Apollo" so überzeugen konnte. Ich meine, ich habe bisher alle Bücher von Rick Riordan geliebt, habe aber allmählich Angst, seine neuen Reihen könnten sich zu einem Abklatsch wandeln, daher freut es mich zu sehen, dass das nicht direkt der Fall zu sein scheint. :)

    Insgesamt sieht das nach einem tollen Monat aus. *-*

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gestehen, dass ich auch sehr überrascht war! :-D Allerdings ist es doch wieder etwas anderes. Apollo ist nämlich ein alter Gott mit mega Ego und hier ist das nicht dieses typische "Jugendlicher muss Aufgabe erfüllen", sondern Apollo steckt nur in dem Teenie-Körper als Strafe fest. Er hat auch total witzige Sichtweisen und ist schon ein wenig arrogant - aber auf ne humorvolle Weise xD und weil er sozusagen "alt" ist gibt es auch eine tolle Geschichte über Freundschaft und seine Kinder kommen auch viel vor. Die mochte ich auch sehr gerne *-*

      LG, Tanja

      Löschen
    2. Genaugenommen habe ich vor dem Aspekt schon fast am meisten Angst, weil ich mich davor fürchte, dass er die Sichtweise eines Gottes nicht authentisch rüberbringt. :x Hmm. Erst mal muss ich sowieso noch "Heroes of Olympus" lesen, dann sehe ich weiter. xD

      Liebe Grüße nochmal,
      Dana

      Löschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D