Freitag, 8. Juli 2016

[Reihenvorstellung] Spezial-Agent Mumie von Steven Cole


Heute möchte ich euch eine weitere Reihe aus dem cbj Verlag vorstellen: Spezial-Agent Mumie von Steven Cole. Bisher sind drei Bände der Reihe erschienen, die aus dem englischen von Christoph Jehlicka übersetzt wurde. Ich habe den dritten Band noch nicht gelesen, aber ich wette, der wird genauso gut sein wie seine Vorgänger #noshame :P 

Die Reihenfolge der bisher erschienen Titel:

Schief gewickelt
Kleopatra total von der Rolle
Mit harten Bandagen 

...sind die Titel nicht schon super witzig? xD


Eckdaten zu den Romanen:

HC, mit Spotlack - circa 144 Seiten - je 8,99€


Mehr Infos zur Reihe und Leseproben findet ihr *hier* Auf der Webseite des Verlags ist 
auch bereits ein viert Band angekündet, der Erscheinungstermin ist noch unbekannt.




Die Kinderbücher sind von Fréderic Bertrand illustriert, welcher zahlreiche Romane mit seinen tollen Illustrationen ausgeschmückt hat, darunter z.B. Scary Harry, Monsterland oder die Neuauflagen von Cornelia Funkes Gespensterjägern. Die Bücher sind relativ kurz, aber trotzdem gibt es einige Zeichnungen und am Ende sogar noch ein cooles Glossar, in dem man noch einmal bestimmte mythologische Rituale passend zum Ägypten Thema nachlesen kann. Das fand ich zum Abschluss der Bände immer sehr interessant! 






Bildquelle: randomhouse.de 


Worum geht es in den Büchern?

Altes Ägypten trifft 007:
Ein Junge. Eine Mumie. Eine verwickelte Mission

Eigentlich möchte Neil Fisher nur friedlich in seinem Zimmer an nützlichen Maschinen basteln. Aber das Schicksal hat andere Pläne mit ihm: Das Alte Ägypten wird für Neil lebendig und klopft buchstäblich an die Tür. Der etwas tollpatschige Spezial-Agent Mumie braucht Neils Hilfe, um die Welt von ägyptischen Schurken zu befreien. Zumal einer von ihnen es besonders auf Neil abgesehen zu haben scheint …

- Klappentext des ersten Bandes, via Randomhouse


Im Fokus der Reihe steht Neil. Er ist eigentlich ein ganz normaler Junge, bis er zusammen mit seiner Mutter Krempel für einen Flohmarkt abholt und dabei ein ägyptisches Artefakt berührt. Plötzlich sieht er seltsame Dinge, wie z.B. eine waschechte Pyramide im Garten seiner Nachbarn! Als dann auch noch eine Mumie bei ihm an der Haustür klingelt und sich ihm als Spezial-Agent aus einer anderen Zeit vorstellt ist das Wort "normal" aus Neils Leben für immer gestrichen. Zusammen mit seinem neuen Freund Sam (S = Spezial, A = Agent, M =Mumie) muss Neil eine finstere Bedrohung aufhalten. Nicht nur das: auf einmal ist ein böser Widersacher der Spezial-Agenten ausgerechnet hinter Neils besonderer Gabe her!

Die Bücher sind mit ihren 144 Seiten relativ kurz, machen aber sooooo viel Spaß. Mir nichts dir nichts ist man in der Geschichte drin und muss zusammen mit Neil herausfinden, was vor sich geht. Das ganze Ägypten Thema wurde vom Autor richtig spannend umgesetzt und die Einfälle, die hier Teil der Story sind, fand ich sehr originell. Ein kleiner Junge und eine Mumie als Team? Das war einfach witzig! Besonders da Sam so einige Sprüche auf den Lippen hat. Er findet sich in der modernen Welt, die Neil sein zu Hause nennt auch noch nicht wirklich zurecht und das sorgt für einige humorvolle Patzer, hehe :D

In der Reihe spielen auch noch zwei weitere Figuren eine Rolle. Einmal der Roboterhund Mupo und eine Mumien-Katze namens Mieze. Diese zwei Gestalten haben die Abenteuer von Neil und Sam sehr schön abgerundet und ebenfalls für witzige Momente gesorgt. Überhaupt ist die Reihe sehr gut, wenn man einfach mal wieder lachen möchte. 

Die Abenteuer sind pro Buch wie eine kleine Episode aufgebaut. Sehr übersichtlich und schnell schreitet die Handlung voran, liest sich aber trotzdem sehr spaßig. Hin und wieder wird es auch schon mal ganz schön brenzlig, wenn Neil in Gefahr gerät...seine Gabe birgt aber auch noch so einige Geheimnisse, die es zu lüften gilt.

Es gab wahnsinnig viele coole Sachen zu entdecken. So ist das Hauptquartier von Sam eine uralte Pyramide, Magie ist ein wenig im Spiel und Elemente der ägyptischen Mythologie wurden mit kindgerechten Erklärungen eingeflochten. Die Wortspiele gefielen mir auch sehr gut. Das Buch hat übrigens auch eine lehrreiche Seite und ich habe sogar noch ein paar Dinge erfahren, von denen ich gar nicht wusste - super interessant.

Eine Leseempfehlung gibt es für Kinder ab 8/9 Jahren :) 



Fazit: super witzige Reihe mit originellen Ideen. 


Kommentare:

  1. Wir haben die ersten zwei Teile auch gelesen und finden sie echt witzig, wenn nicht ganz so spannend! Aber es lohnt sich für eine kurzweilige Unterhaltung! LG Verena

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tanja,

    vielen Dank für deine Reihenvorstellung, da werde ich in meiner Bücherei doch mal ein Auge offen halten nach den Büchern ;-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...