Mittwoch, 29. März 2017

Universal Resort: Orlando, Florida & Wizarding World of Harry Potter



Am 26. Januar bin ich mit meiner Schwester zusammen nach Orlando geflogen, um dort für 5 Tage Urlaub zu machen. Ich wollte schon seit meiner Heimkehr einen kleinen Bericht zum Urlaub schreiben und auch, wenn wir jetzt schon März haben, denke ich immer wieder gerne zurück an unsere Zeit dort! Für uns ging es schon am 25. Januar zu Amelie, denn wir leben in einem kleinen Dorf, von dem aus der nächste Flughafen sau schwer zu erreichen ist. Also haben wir uns bei Amelie einquartiert und sind dann am nächsten Morgen mit einem Taxi zum Flughafen. 

Unsere Anreise war nicht gerade die Beste. Es ging für uns am frühen nachmittag los und wir waren erst gegen 5 Uhr morgens in unserem Hotel. Klar, die Zeitverschiebung hat die Sache nicht besser gemacht, aber der Flug mit Air Berlin war echt nicht so der Knüller. Das Essen war mies, das Unterhaltungsprogramm auch nicht gerade überzeugend und um uns herum saßen lauter schreiende Kinder und komische Leute. Irgendwann ist da selbst der letzte Nerv aufgebraucht. Zumal meine Schwester vorher noch nie geflogen ist und wir insgesamt 17 Stunden unterwegs waren. Es war extrem anstregend.



Doch schon bei unserer Ankunft im Hotel sind uns die Augen fast rausgefallen. Von Deutschland nach Orlando - ein echter Kulturschock! Überall Palmen, Highways, super Wetter  - alles war so gigantisch und ganz anders als bei uns. Schon allein die Häuser/Umgebung war ein Grund zum Starren. Tja, wir waren eben waschechte Touristen. Am nächsten Tag sind bei Sonnenschein dann auch die ersten Palmen geknipst wurden.


Wir hatten den großen Luxus ein Hotel im Universal Resort zu haben, weshalb wir von unserem Hotel aus ganz bequem mit einem Wasser-Taxi in Nullkommanichts direkt vor den Toren der Universal Studios waren. Im Resort selbst gibt es zwei Parks, einmal Islands of Adventures und dann noch Universal Studios. Es wäre ein bisschen zu kompliziert zu erklären, wo was lag, aber stellt euch das so vor: Einer der Parks war mehr Abenteuer und Achterbahn Teil und der andere Harry Potter Overload, mit einem realen Hogsmeade! 





Es gab so unglaublich viel zu sehen - auch außerhalb der Parks, denn dort lag der Universal City Walk mit etlichen Geschäften und Restaurants. Es gab auch ein riesengroßes Hardrock Café! Da waren wir natürlich drin :D 



Die Parks waren auch super cool aufgemacht. Es gab ÜBERALL unglaublich viel zu erleben. Jedes Detail war perfekt zum Thema der verschiedenen Parkteile abgestimmt und man fühlte sich wirklich in eine komplett andere Welt versetzt. Beim Betreten des ersten Parks wussten wir gar nicht wohin. Wir standen erstmal völlig bedeppert herum :D




Man kann sich das echt nicht vorstellen. Besonders als Langzeit Harry Potter Fan geht einem so dermaßen das Herz auf, wenn man vor Hogwarts steht, durch Hogsmeade gehen darf ... fast als wäre man selber Teil der Filme, des Universums, welches JK Rowling aufgebaut hat. Da spürt man sooooooooooooo viel Liebe für einfach alles! 



Ich habe auch das erste Mal ein Butterbier getrunken. Meine Schwester fand es eklig, ich super lecker! Ist also absolute Geschmackssache. Man konnte in jeden nur erdenklichen Laden gehen und es gab so ziemlich alles, was man auch aus den Büchern kennt, zu kaufen ... ich wusste gar nicht, wo ich mein Geld zuerst ausgeben sollte xD


Es gab auch einen Hogwarts Express!!! Whaaaaa! Der hier war mehr Deko (auch, wenn Dampf rauskam), aber tatsächlich fuhr auch einer zwischen beiden Parks hin und her. Während der Fahrt lief an den Fenstern ein Film vorbei, mit Szenen aus den Büchern und sogar Harry, Ron und Hermine sind am Gang vorbei gelaufen - das war toll gemacht!


Der Ausblick, während des Spaziergangs durch die Parks war echt schön!




Die Winkelgasse konnte man auch besuchen :D 




Mir fehlen echt die Worte, um zu beschreiben, wie geil es dort war! Es gab in beiden Parks auch eine ganze Menge Harry Potter Achterbahnen, allerdings haben wir die meisten ausgelassen. Meine Schwester und ich sind beide nicht sooo die mega Achterbahn-Fahrer. 





Besonderes Highlight war auch das Panel mit verschiedenen Schauspielerin der Harry Potter Filme. Na, erkennt ihr einen von ihnen? :D Wir waren nämlich genau in der Zeit in den Parks als es hieß "A Celebration of Harry Potter" und deshalb gab es Panels mit vielen sehr bekannten Leuten, eine Austellung, Spiele, eine fette Potter-Party und und und! 












Zusammen mit meiner Schwester habe ich bestimmt über 500 Fotos geschossen, die ich leider nicht alle zeigen kann - und will. Ich finde nämlich, dass JEDER Harry Potter Fan einmal in seinem Leben die Magie des Universal Resort erleben sollte - hautnah und für sich allein. Es lohnt sich wirklich auf so einen Urlaub hinzusparen und ich möchte irgendwann unbedingt nochmal hin!!! :D

Wir haben in unserem Urlaub so viel gesehen und erlebt. Vieles davon war echt frustrierend und ermüdend, wenn man in einem fremden Land ist und z.B. keinen Supermarkt findet und auch der Flug die reinste Tortour ist ... aber letzten Endes hat es sich zu 100% gelohnt. 

Wenn ihr irgendetwas wissen möchtet, fragt gerne! 

Es war echt viel zu schwer meine Eindrücke niederzuschreiben, haha :D 

Kommentare:

  1. Meine Reise nach Orlando ist mittlerweile (leider) schon wieder 6 Jahre her, aber deine Fotos haben mich gleich wieder in schönen Erinnerungen schwelgen lassen! ♥ Und erst das Harry Potter Panel... *hach* Toll, toll, toll!

    Ein wundervoller Beitrag, der gleich wieder für Fernweh bei mir sorgt (und mich gleich wieder zu meinen Harry Potter Bänden greifen lässt ^^)

    Viele liebe Grüße aus Krakau,
    Nana ♥

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Bericht mit klasse Bildern Tanja! Und hey, ich kenn das total. Da will man etwas machen und es kann Wochen dauern, bis man endlich dazu kommt. Schade, dass eure Anreise nicht ganz so glücklich war, aber wie du selbst schreibst, es hat sich gelohnt ;)

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...