3. Februar 2018

[Lesestatistik] Januar 2018

(Buch auf dem Foto: Kein Kuss wie dieser)

Deutsch: 6
Englisch: 6
Manga/Comic: 2


Das große Buh (4/5)/ Simsaladschinn #3 (5/5)/ Love, Hate And Other Filters (2/5)/ Verliere mich. Nicht. (4/5)/ Kings Of The Wyld (2/5)/ Lion Boy #3 (2/5)/ Dante (2/5)/ Misfit City (4/5)/ Grafitti (4/5)/ 125 Tage Leben (4/5)/ Monstermagie (5/5)/ Darm mit Charme (4/5)/ Nietzsche (2/5)/ The Becoming Of Noah Shaw (2/5)



Im Januar habe ich einige echt tolle Bücher gelesen, von denen leider noch keins rezensiert ist. "Monstermagie" war mit 5 Sternen mein Highlight! Ich lege euch dieses tolle Buch wirklich ans Herz - es kostet als Ebook nur 3,99€ - mehr dazu folgt dann in einem separatem Post. Auch der letzte Band der süßen Kinderbuch-Reihe "Simsaladschinn" konnte mich vollends überzeugen und war für mich der beste Band. Die Fortsetzung von "Berühre mich. Nicht" gefiel mir auch richtig gut, genauso wie ein weitere New Adult Titel "125 Tage Leben", den ich vorablesen konnte. Alle Romane werden noch auf dem Blog besprochen :D




Flops waren bei mir das "Penguin Little Classic" Büchlein von Nietzsche, was ich echt unerträglich zu lesen fand. Ich frage mich, was mich überhaupt geritten hat, mir dieses egoistische und selbstverliebte Geschwafel freiwillig reinzuziehen. Leider war auch Love, Hate & Other Filters eine echte Enttäuschung für mich. Ich hatte ein tolles Buch mit diversen Charakteren erwartet, das mir einiges beibringt und einfach unterhält. Die Insta-Love und Oberflächlichkeit der Story hat mich wirklich mit dem Kopf schütteln lassen. Rezension dazu folgt noch.


Ich bin richtig baff, dass wir bereits Februar haben! Für den Start ins neue Jahr hatte ich eigentlich ein paar mehr Blog-Postings geplant, aber aufgrund von Zeitmangel ging das mal wieder gehörig in die Hose. Ich werde diesen Monat wirklich versuchen mal wieder etwas Routine ins Bloggerleben zu kriegen. Das ist manchmal gar nicht so leicht.

Mit den gelesenen Büchern bin ich ziemlich zufrieden. Ich hatte so gesehen wirklich viele schöne Lesestunden und recht wenige Fehlgriffe. Außerdem ist Anfang Januar das Unfassbare passiert: Mein SuB war weg. Ja, richtig gelesen! Für einige Tage war mein Stapel ungelesener Bücher nicht existent, er lag schlicht und ergreifend bei NULL. Durch meine Neuzugänge hat sich das dann relativ schnell wieder geändert und er liegt aktuell bei 5 was immer noch super wenig ist. Ich habe mir auch die Frage gestellt, ob man einen SuB von Null tatsächlich halten kann? Ich wohl eher nicht. Ich kaufe einfach zu gerne neue Bücher, als das ich mal einen Monat "Buchfasten" würde ... wobei der Februar vielleicht so ein Monat sein könnte, denn es erscheinen relativ wenige Romane, die ich gerne lesen möchte ... das ist so meine typische Jahresanfang-Buch-Flaute :D

Wie war euer erster Buch-Monat so? 

Kommentare:

  1. Hey :)
    Das nenn ich doch mal einen erfolgreichen Start ins neue Jahr. Ich bin ja sogar ganz neidisch, dass dein SuB so niedrig ist.
    Love, Hate & Other Filters lese ich gerade selber und ich kann deine Meinung absolut verstehen. Ich bin erst 30% im Buch und absolut gelangweilt. Ich habe was ganz anderes von dem Buch erwartet.
    Verliere Mich. Nicht. möchte ich unbedingt im Februar lesen und ich bin schon ganz gespannt. Von dem Abschluss hört man auch nur gutes.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  2. Hey Tanja!

    Da hast du ja echt einiges gelesen! besonders auf Monstermagie hast du mich jetzt neugierig gemacht, Lisas erstes Buch konnte mich ja auch schon so begeistern und ich bin ja sowieso gerade immer auf der Suche nach guten und preiswerten eBooks xD

    hmm, Love, Hate & other Filters wollte ich eigentlich auch unbedingt noch lesen, aber da ich jetzt doch eher einige enttaeuschende Stimmen gehoert habe. werde ich wohl erstmal andere diverse Buecher vorziehen.

    Liebe Gruesse,
    Kuecki

    AntwortenLöschen

Dankeschön, dass du so lieb bist und Feedback, deine Meinung oder Anregungen hinterlässt! :D